RF-kill - WLAN hard blocked

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Dosianer
Beiträge: 63
Registriert: 08.01.2011 20:15:02

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Dosianer » 22.06.2018 18:17:43

@rodney
Du hast Recht, so ein Schalter existiert und er stand auf - AN!
(Ich dachte erst das ist ein Dip-Schalter zur Lautsprecher-Regelung.)


Ich habe den dann mehrmals an- und ausgeschaltet und auch alle Kombinationen mit Fn+F5 ausprobiert. Dabei gab es nur zwei Varianten:

root@Laptop3:/home/supervisor# rfkill list
0: phy0: Wireless LAN
Soft blocked: yes
Hard blocked: yes
root@Laptop3:/home/supervisor# rfkill list
0: phy0: Wireless LAN
Soft blocked: no
Hard blocked: yes

Für mich sieht das so aus, als wenn mit dem mechanischen Schiebeschalter doch nur Software geschalten wird.


Edit:
Eben noch einmal mit der Iso-CD gestartet und Installationsvorgang angefangen.
Beim Punkt Netzwerk einrichten wird die Wlan-Karte wie folgt erkannt:

wls3:Qualcom Atheros AR5212 802.11abg NIC (drahtlos)

und später der Router mit FRITZ!BOX 7272

D.h. doch, daß bis zu diesem Zeitpunkt das Wlan zur Verfügung steht. Warum nicht mehr nach der Installation?
Edit--Ende

Gruß Jens

Benutzeravatar
habakug
Moderator
Beiträge: 4072
Registriert: 23.10.2004 13:08:41
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von habakug » 22.06.2018 21:20:16

Hallo,

der Schalter befindet sich auf der Unterseite [1] ( --> 4 Wireless radio switch).

Gruss, habakug

[1] https://support.lenovo.com/de/en/solutions/migr-67720
( # = root | $ = user | !! = mod ) (Vor der PN) (Debianforum-Wiki) (NoPaste)

Dosianer
Beiträge: 63
Registriert: 08.01.2011 20:15:02

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Dosianer » 25.06.2018 11:04:00

@habakug
Danke für den Link, aber den Schalter hatte ich bereits gefunden. (ist übrigens die Frontseite, aber sehr weit unten, fast ganz links)
s. bitte auch meinen Kommentar an @rodney

Ich werde nachher noch einmal versuchen neu über Wlan zu installieren. Mal sehen was passiert.

Gruß Jens

Dosianer
Beiträge: 63
Registriert: 08.01.2011 20:15:02

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Dosianer » 26.06.2018 14:55:03

Nachtrag:
Habe gestern noch einmal neu installiert, über Wlan.
Rechner neu gestartet, alles funktioniert. Bin jetzt in einem anderen Wlan und alles funktioniert.

Ich habe definitiv n i c h t s hardware-mäßig noch die BIOS-Einstellungen verändert!

Kann es sein, daß es sich doch um einen (bisher unerkannten) Software-Fehler handelt?

Gruß Jens

Jana66
Beiträge: 3881
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Jana66 » 26.06.2018 15:04:24

Dosianer hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.06.2018 14:55:03
Habe gestern noch einmal neu installiert, über Wlan.
Sehr schön. Und was genau? Welche CPU, welche GPU, welche Debian-Version, welche (WLAN-) Hardware?

Code: Alles auswählen

lspci -nnk | grep -i net -A2
journalctl -b -p err
dmesg | grep -i firmware
Google bitte auch bezüglich "linux inxi" ... posten.

Übrigens: Ein eigener Thread wäre auch nicht verkehrt ... zumal du offenbar grob geändert hast (Neuinstallation). :wink:
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Jana66
Beiträge: 3881
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Jana66 » 26.06.2018 15:27:36

Beitrag doppelt.
Zuletzt geändert von Jana66 am 26.06.2018 15:30:19, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Dosianer
Beiträge: 63
Registriert: 08.01.2011 20:15:02

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Dosianer » 26.06.2018 15:29:18

@jana66
Ich wollte keinen neuen Beitrag eröffnen, weil ich mich vorher im Forum erkundigt habe und genau dieser Beitrag genau meine Probleme widerspiegelte. (Wenn die Moderatoren der Meinung sind, bitte gern in einen neuen Beitrag verschieben.)

Im Gegensatz zu Celicia hatte ich den Hardware-Schalter auch übersehen, aber er stand die ganze Zeit auf "An".
So wie ich meine erhaltenen Fehlermeldungen beschrieben habe, sind diese auch aufgetreten. (Kopie+Einfügen)

Ich habe jeweils Debian 9.4.0 aus einer (der gleichen) vom Netz (debian.org) erstellten DVD installiert. Einmal über Lan, das zweite mal über Wlan.
Desweiteren habe ich all das versucht, was hier im Forum unter dem Stichpunkt Flug-Modus als evt. Lösungen angegeben waren. Hatte aber nicht funktioniert. (Sämtl. Schritte meinerseits sind reproduzierbar, Ich werde dies auch nochmals genauso machen, aber zu einem späteren Zeitpunkt.)

Ich hab' von Linux so gut wie gar keine Ahnung, aber es kann doch nicht sein, daß neu installierte Software einmal funktioniert (wie jetzt) und einmal nicht. - Oder?

Gruß Jens

Jana66
Beiträge: 3881
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Jana66 » 26.06.2018 15:31:49

Bitte angeforderte Kommandoausgaben ohne Smalltalk!
zusätzlich:

Code: Alles auswählen

uname -rm
cat /etc/apt/sources.list
Empfehle nochmals eigenen Thread/Neuanfang damit - sowie mit o. g. Kommandoausgaben!

Bitte keine weiteren PNs wegen individuellem Support - Foren-Support soll auch Mitlesern helfen, Sinn und Zweck jedes öffentlichen Forums. :wink:
Zuletzt geändert von Jana66 am 26.06.2018 16:47:34, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Benutzeravatar
Celica
Beiträge: 1503
Registriert: 16.08.2003 13:37:15
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Celica » 26.06.2018 16:47:24

Ich möchte nicht klugscheißen, vor allem weil ich gar nicht in der Position dazu bin, aber ein gut gemeinter Rat: wenn du so gut wie keine Ahnung von Linux hast, dann würde ich dir zu einer Einsteiger freundlichen Distribution raten.
Das hilft dir jetzt vielleicht nicht bei deinem konkreten Problem, aber generell.
Danke !

Ciao

Celica

Dosianer
Beiträge: 63
Registriert: 08.01.2011 20:15:02

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Dosianer » 26.06.2018 17:24:53

root@laptop3:/home# cat /etc/apt/sources.list
#

# deb cdrom:[Debian GNU/Linux 9.4.0 _Stretch_ - Official i386 NETINST 20180310-11:55]/ stretch main

#deb cdrom:[Debian GNU/Linux 9.4.0 _Stretch_ - Official i386 NETINST 20180310-11:55]/ stretch main

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch main

deb http://security.debian.org/debian-security stretch/updates main
deb-src http://security.debian.org/debian-security stretch/updates main

# stretch-updates, previously known as 'volatile'
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch-updates main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch-updates main
root@laptop3:/home#


(@jana66
Betr. meine PN: gestern wirklich "falsches" root-Passwort gesetzt. Deshalb vorhin noch einmal Neuinstallation, hat bis jetzt gedauert.)

Gruß Jens

Jana66
Beiträge: 3881
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Jana66 » 26.06.2018 17:40:42

Neben Quellenliste hatte ich noch mehr angefragt ... Kommandos aufgeschrieben ...
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Dosianer
Beiträge: 63
Registriert: 08.01.2011 20:15:02

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Dosianer » 26.06.2018 17:49:22

Entschulde bitte, habe ich in der Eile übersehen.


root@laptop3:/home# uname -rm
4.9.0-6-686-pae i686

root@laptop3:/home# cat /etc/apt/sources.list
#

# deb cdrom:[Debian GNU/Linux 9.4.0 _Stretch_ - Official i386 NETINST 20180310-11:55]/ stretch main

#deb cdrom:[Debian GNU/Linux 9.4.0 _Stretch_ - Official i386 NETINST 20180310-11:55]/ stretch main

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch main

deb http://security.debian.org/debian-security stretch/updates main
deb-src http://security.debian.org/debian-security stretch/updates main

# stretch-updates, previously known as 'volatile'
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch-updates main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch-updates main
root@laptop3:/home#

Jana66
Beiträge: 3881
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Jana66 » 26.06.2018 18:12:42

"Mene mene tekel u-parsin" (Ursprünglicher Wortsinn: Gewogen und zu leicht befunden.)
Mache es vorerst so, lerne hinzu: viewtopic.php?f=30&t=163515&start=15#p1177695
(Letzter Beitrag im Thread.)
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Dosianer
Beiträge: 63
Registriert: 08.01.2011 20:15:02

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von Dosianer » 27.06.2018 02:03:34

@jana66

(Zitat: „Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.“)

Zu über 90% liegt das Problem meißt nicht im Rechner, sondern sitzt davor. D.h., ich selbst bin mein eigenes Problem.
Aber ich wiederhole nochmals:
Das geschilderte Problem trat auf. Irgendwo liegt ein Fehler vor, wenn ich mit genau diesem Rechner über Lan eine Netz-Installation vornehme - im Gegensatz zu zweimaliger erfolgreicher Wlan-Installation mit der gleichen Iso-DVD.

(Ich will Debian nicht „schlecht machen“. Im Gegenteil, ich nutze Debian seit über 7 Jahren als
A n w e n d er und bin sehr zufrieden damit.)

Nur ist keinem damit geholfen, dieses unter dem „Deckmantel“ für den „dummen User“ einfach zu ignorieren, was Du m. E. n. gerade machst.
Fällt Dir denn "ein Zacken aus der Krone", wenn Du bzw. wir festgestellt haben, daß ich falsch liege und Du mir sagen kannst, was ich falsch gemacht habe?

Gruß Jens

debianoli
Beiträge: 3013
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: RF-kill - WLAN hard blocked

Beitrag von debianoli » 27.06.2018 06:23:04

Nach meinen Erfahrungen würde ich in dem Fall auf nicht installierte Firmware für die Wlan-Karte tippen. Ist eigentlich in 99% der Fälle die Ursache, da der normale Debian-Installer die benötigte Wlan-Firmware bei Installation via LAN nicht installiert.

Wenn man das weiß, genügt es, beim erste Start das zur Wlan-Karte passende Firmware-Paket zu installieren und die initramfs upzudaten. Mache ich immer so.

Antworten