Wie mountet man eine Samba-Ressource so, ....

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
TomL
Beiträge: 3125
Registriert: 24.07.2014 10:56:59

Wie mountet man eine Samba-Ressource so, ....

Beitrag von TomL » 23.03.2017 10:15:08

.... dass sie sich wie ein lokales Laufwerk verhält?

Moin @ all

Ich habe hier neuerdings ein Phänomen, was ich nicht nachvollziehen kann: das lokale Thunderbird-Profil funktioniert fehlerfrei, kopiere ich es jedoch auf den Server, passieren je nach Mount-Variante verschiedene Reaktionen.... z.B. Start mit deaktivierten AddAons, oder bei aktiven AddOns sterben des lokal gestarteten Thunderbirds.

Wie müssten die Mount-Optionen aussehen, möglicherweise abweichend von "defaults", dass das Verhalten vergleichbar oder besser gleich der lokalen Platte (also TB-Profil im lokalen Homedir) ist? Ich habe nun mehrere Varianten getestet, aber alles erfolglos. Meiner Einschätzung nach sind die Rechte serverseitig vollständig "aufgebohrt". Das heisst, mit lokalem User-Account auf dem Server gibts keine Beschränkungen. Die smb.conf enthält auch keine Beschränkungen hinsichtlich der anzulegenden Rechte bei Dateien. Das heisst, bis einschließlich 777 ist hier, weils ja das Server-Home-Dir des Users ist, alles erlaubt
vg, Thomas

Antworten