Android USB-Kamera im LAN

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
techcom
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2017 18:46:25

Android USB-Kamera im LAN

Beitrag von techcom » 14.04.2017 19:45:15

Hallo Forum,

ich habe folgendes Problem:
Am Raspberry (als debian-Server) hängt ein altes LG am USB (per Tethering) und verwende ich dessen
Kamera (mit IP Webcam) zur Überwachung. Die Verbindung funktioniert einwandfrei und sehe ich die Kamera
auch im Browser des RPI.
Nur weiss ich leider nicht wie ich die Kamera von den LAN-Clients die am RPI hängen zu sehen bekomme.

Verbindung:
LG > USB > RPI im 192.168.42.0 Netz
LAN Clients > WLAN > RPI 10.0.0.0 Netz

Wenn ich bei den Clients als Gateway die WLAN IP des RPI eintrage, kann ich dessen USB IP anpingen,
jedoch komme ich nicht weiter an die USB IP des LG.

Frage:
Wo muss ich noch ein weiteres GW eintragen, damit die Verbindung bis zur IP des LG hergestellt wird?
Bzw. wenn ich überhaupt ganz falsch liege, wie müsste ich vorgehen, damit die Clients die Kamera 'sehen'
konnen?

Bin für jeden Tipp dankbar.

LG

whiizy
Beiträge: 507
Registriert: 23.07.2011 22:09:37

Re: Android USB-Kamera im LAN

Beitrag von whiizy » 14.04.2017 21:01:28

Hallo,

klingt danach, als fehlte die Rück-Route von der Kamera-IP zum Client im 10er-Netz. Erfüllen würde das z.B. ein default gateway in den Netzwerkeinstellungen der IP-Camera (also gw IP 192.168.42.x des RPI).

Ausserdem müsste das Fowarding im Kernel des RPI aktiviert sein. Bsp.:

Code: Alles auswählen

echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
Kontrolle:
cat /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
1

techcom
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2017 18:46:25

Re: Android USB-Kamera im LAN

Beitrag von techcom » 14.04.2017 23:41:18

@whiizy
VIELEN DANK für die so prompte und kompetente Antwort!
Forwarding hatte ich aktiviert, das gw hat gefehlt.
Funktioniert.

LG

techcom

whiizy
Beiträge: 507
Registriert: 23.07.2011 22:09:37

Re: Android USB-Kamera im LAN

Beitrag von whiizy » 14.04.2017 23:53:44

Well done! :THX:

Könntest Du eventuell noch ein paar Worte zu der Kopplung Android-Camera <-> Raspi verlieren? Würde mich interessieren, wie das zu realisieren ist!

Grüsse

techcom
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2017 18:46:25

Re: Android USB-Kamera im LAN

Beitrag von techcom » 15.04.2017 08:56:34

@whiizy

Sehr gerne.
Voraussetzung:
Am Handy als Rom Cyanogen/Lineage (je nach Alter des Handys) installieren. In der 'build.prop' im
parameter 'persist.sys.usb.config' unbedingt MTP abschalten indem man nur 'adb' einträgt!
Hab Stunden gebraucht um dahinter zu kommen. MTP versucht permanent eine Verbindung zum RPI
aufzubauen und disconnectet dadurch die Tethering Verbindung.

Am RPI in der /etc/network/interfaces folgender Eintrag:
allow-hotplug usb0
iface usb0 inet static
address 192.168.42.100
netmask 255.255.255.0

Wie oben von @whiizy beschrieben 'Forwarding' aktivieren.

Verbindung:
1) Das Handy per Kabel mit der USB-Schnittstelle des RPI verbinden und am Handy in den Einstellungen 'USB Tethering'
aktivieren. Die App 'IP Webcam' starten.

2) Mit 'ssh' am RPI einloggen und überprüfen, ob das USB Interface angelegt wurde und ob die richtige
IP (192.168.42.100) zugewiesen ist,

3) Weiter per 'adb shell' mit dem Handy verbinden und die IP des USB Interfaces (heisst hier wahrscheinlich 'rndis0'
und ist wahrscheinlich 192.168.42.129) auslesen.
das gw des RPI hinzufügen:
'busybox route add default gw 192.168.42.100 dev rndis0'

LAN Clients:
Auf den Clients (als OS bei mir Ubuntu) das gw des RPI hinzufügen:
'route add default gw 10.0.0.X dev wlan0',
Im Browser die Adresse 'http://192.168.42.129:8080' eingeben*.

So hatt es bei mir funktioniert (nachdem ich erfolglos 'motion' und 'usbip' versucht hatte)
Ausserdem finde ich Lösungen mit Boardmitteln immer eleganter.

* In den Einstellungen der IP Webcam muss der gleiche Port angegeben sein!

LG
techcom
Zuletzt geändert von techcom am 15.04.2017 17:41:43, insgesamt 6-mal geändert.

whiizy
Beiträge: 507
Registriert: 23.07.2011 22:09:37

Re: Android USB-Kamera im LAN

Beitrag von whiizy » 15.04.2017 09:13:56

Großartig, besten Dank!

Habe aktuell zwar kein geeignetes Smartphone, aber ich werde mich an Deine Anleitung erinnern, wenn es soweit ist.

LG

techcom
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2017 18:46:25

Re: Android USB-Kamera im LAN

Beitrag von techcom » 15.04.2017 18:25:19

Android Clients funktionieren ebenfalls (über VPN).
Funktioniert auch im WAN.

LG

Antworten