iodined starten

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
Benutzeravatar
inne
Beiträge: 1948
Registriert: 25.06.2013 15:45:12
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

iodined starten

Beitrag von inne » 29.01.2018 18:52:56

Hallo,

ich habe /etc/default/iodine entsprechend ausgefüllt mit START_IODINED="true" usw. Aber wie soll der Daemon gestartet werden?

Code: Alles auswählen

service iodined start
Failed to start iodined.service: Unit iodined.service is masked.

Code: Alles auswählen

service iodined status
● iodined.service
   Loaded: masked (/dev/null; bad)
   Active: inactive (dead)
Ich meine unter Raspbian funktionierte das, nur jetzt unter einem Debian nicht :-/

LG,
Inne
(=_=)

Vorsicht vor Leuten!

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11104
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: iodined starten

Beitrag von niemand » 29.01.2018 19:00:37

Du solltest es unmasken, oder den Link nach /dev/null manuell löschen.
Du möchtest schnell und unkompliziert auf meine Ignore-Liste? Schreibe einfach „Gesendet von meinem … mit Tapatalk“ unter deinen Beitrag, oder poste Textausgaben als Bild
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Benutzeravatar
inne
Beiträge: 1948
Registriert: 25.06.2013 15:45:12
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: iodined starten

Beitrag von inne » 29.01.2018 19:23:44

Oke und Danke, das hat funktioniert. Das Maintainer sagte ja selbst einmal dass er in systemd nicht drinsteckt – ich auch nicht...
(=_=)

Vorsicht vor Leuten!

Antworten