Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
ocram
Beiträge: 56
Registriert: 26.04.2018 22:30:24

Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Beitrag von ocram » 30.05.2018 21:30:15

Hi,

als ich gerade auf eine vituelle Konsole gewechselt stand dort:

Code: Alles auswählen

[FAILED] Failed to start Raise network interfaces.
 See 'systemctl status networking.service' for details
und:

Code: Alles auswählen

marco@fox:/var/log$ systemctl status networking.service
● networking.service - Raise network interfaces
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/networking.service; enabled; vendor prese
   Active: failed (Result: exit-code) since Wed 2018-05-30 20:29:01 CEST; 45min 
     Docs: man:interfaces(5)
  Process: 690 ExecStart=/sbin/ifup -a --read-environment (code=exited, status=1
  Process: 406 ExecStartPre=/bin/sh -c [ "$CONFIGURE_INTERFACES" != "no" ] && [ 
 Main PID: 690 (code=exited, status=1/FAILURE)
Ich habe Debian 9 + XFCE installiert und der Rechner hängt über Kabel an der Fritzbox. Netz funzt ohne Probleme. WLAN habe ich nicht. Ist das nur ein Schönheitsfehler oder kann das Probleme machen? Bevor ich jetzt irgendwelchen Ratschlägen aus dem Netz folge und unter Umständen mehr kaputt mache, wollte ich vorher lieber hier fragen.
Quad core Intel Core i5-4460, H81M-E34
Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Debian GNU/Linux 9 (stretch), +KXStudio

Jana66
Beiträge: 3725
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Beitrag von Jana66 » 31.05.2018 08:11:26

Nutzt du Debiannetwork-manager oder Netzwerk manuell konfiguriert?
ocram hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.05.2018 21:30:15
... und der Rechner hängt über Kabel an der Fritzbox. ... WLAN habe ich nicht.
Deaktiviere Funknetzwerk (wenn eingebauter, ungenutzter WLAN-Adapter vorhanden)!
Poste:

Code: Alles auswählen

ip a
lspci -nnk | grep -i net -A2
ls /etc/network/interfaces.d/
cat /etc/network/interfaces
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

ocram
Beiträge: 56
Registriert: 26.04.2018 22:30:24

Re: Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Beitrag von ocram » 31.05.2018 16:45:00

Ich habe laut Synaptic network-manager und network-manager-gnome installiert. Habe aber einen XFCE Desktop.
Daran habe ich bisher nichts gemacht, habe nur das Kabel eingesteckt und es lief immer ohne Probleme.

Mein Board (MSI H81M-E34) hat keinen WLAN Adapter.

Code: Alles auswählen

marco@fox:/var/log/journal$ ip a
1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1
    link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
    inet 127.0.0.1/8 scope host lo
       valid_lft forever preferred_lft forever
    inet6 ::1/128 scope host 
       valid_lft forever preferred_lft forever
2: enp2s0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP group default qlen 1000
    link/ether d8:cb:8a:e8:e9:99 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    inet 192.168.178.38/24 brd 192.168.178.255 scope global dynamic enp2s0
       valid_lft 862707sec preferred_lft 862707sec
    inet6 fe80::dacb:8aff:fee8:e999/64 scope link 
       valid_lft forever preferred_lft forever

Code: Alles auswählen

marco@fox:/var/log/journal$ lspci -nnk | grep -i net -A2
02:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller [10ec:8168] (rev 0c)
	Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller [1462:7817]
	Kernel driver in use: r8169
	Kernel modules: r8169

Code: Alles auswählen

marco@fox:/etc/network/interfaces.d$ ll
insgesamt 4
-rw-r--r-- 1 root root 63 Mär 10 12:23 setup

Code: Alles auswählen

marco@fox:/etc/network/interfaces.d$ cat /etc/network/interfaces
# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

source /etc/network/interfaces.d/*

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback
Quad core Intel Core i5-4460, H81M-E34
Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Debian GNU/Linux 9 (stretch), +KXStudio

Jana66
Beiträge: 3725
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Beitrag von Jana66 » 31.05.2018 17:17:03

Bitte noch

Code: Alles auswählen

su -
ls /etc/network/interfaces.d/
cat /etc/network/interfaces.d/setup
Kommandoausgaben bitte künftig als Superuser!
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

ocram
Beiträge: 56
Registriert: 26.04.2018 22:30:24

Re: Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Beitrag von ocram » 31.05.2018 17:41:40

here we go:

Code: Alles auswählen

root@fox:/home/marco# cd /etc/network/interfaces.d/
root@fox:/etc/network/interfaces.d# ll
bash: ll: Kommando nicht gefunden.
root@fox:/etc/network/interfaces.d# ls
setup
root@fox:/etc/network/interfaces.d# cat setup 
auto lo
iface lo inet loopback

auto eth0
iface eth0 inet dhcp
root@fox:/etc/network/interfaces.d# 
Quad core Intel Core i5-4460, H81M-E34
Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Debian GNU/Linux 9 (stretch), +KXStudio

Jana66
Beiträge: 3725
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Beitrag von Jana66 » 31.05.2018 18:43:44

Einfach löschen (kannst auch testweise woanders hin verschieben, nicht kopieren oder umbenennen):

Code: Alles auswählen

su -
rm /etc/network/interfaces.d/setup
Kontrolle:

Code: Alles auswählen

ls /etc/network/interfaces.d/
-> Verzeichnis muss leer sein.
Eventuell musst du nach erneutem Booten mit dem Netzwerkmanager-Applet IPv4 -> automatische IP-Konfiguration ( = DHCP-Client) das Netzwerk erneut einstellen. Wieso /etc/network/interfaces.d/setup da ist, weiß ich nicht. Bei Installation übrig geblieben?

Hinweis: Die Datei /etc/network/interfaces genügt, der Inhalt deiner passt so für die Verwendung mit Debiannetwork-manager und dessen Applet.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

ocram
Beiträge: 56
Registriert: 26.04.2018 22:30:24

Re: Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Beitrag von ocram » 31.05.2018 23:26:03

Fehler ist weg :) ... Netz geht weiterhin ...
Quad core Intel Core i5-4460, H81M-E34
Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Debian GNU/Linux 9 (stretch), +KXStudio

Jana66
Beiträge: 3725
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Fehler: Failed to start Raise network interfaces

Beitrag von Jana66 » 05.06.2018 13:46:35

ocram hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
31.05.2018 23:26:03
Fehler ist weg :) ... Netz geht weiterhin ...
Bitte, gern geschehen. :wink: :mrgreen:
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Antworten