Netzwerk mit systemd

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
KP97
Beiträge: 1764
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Netzwerk mit systemd

Beitrag von KP97 » 06.12.2018 22:23:05

Nachdem einige User Probleme mit connman haben, habe ich in diesem Beitrag
viewtopic.php?f=26&t=171540
als Alternative systemd erwähnt und angeboten, eine kleine Übersicht zu schreiben.
Ich habe es jetzt aber ausführlich gemacht, daher ist es nicht mehr ganz so klein. Ich habe es nach nopaste gestellt, bei Interesse kann man es ja nachlesen bzw. herunterladen:
NoPaste-Eintrag40514
Zuletzt geändert von KP97 am 07.12.2018 13:50:30, insgesamt 1-mal geändert.

pferdefreund
Beiträge: 3382
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Netzwerk mit systemd

Beitrag von pferdefreund » 07.12.2018 07:17:16

Tolle Erläuterung und gutes Beispiel. Hast du eventuell auch ein Muster, wenn man mit festen IPs arbeiten will und
der DHCP im Router (meiner ist steinalt) das noch nicht kann ?

mat6937
Beiträge: 1364
Registriert: 09.12.2014 10:44:00

Re: Netzwerk mit systemd

Beitrag von mat6937 » 07.12.2018 09:31:30

pferdefreund hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
07.12.2018 07:17:16
... eventuell auch ein Muster, wenn man mit festen IPs arbeiten will und
der DHCP im Router (meiner ist steinalt) das noch nicht kann ?
Z. B.:

Code: Alles auswählen

#:~ $ cat /etc/systemd/network/mywlanif.network
[Match]
Name=w*

[Network]
DHCP=none
IPv4LL=false
Address=192.168.178.13/24
Gateway=192.168.178.1
DNS=192.168.178.1

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 625
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Netzwerk mit systemd

Beitrag von jph » 07.12.2018 10:00:28

Vorschlag: erweitere den vorhandenen Wiki-Artikel Wiki-Artikel zum Thema Netzwerk konfigurieren um einen Abschnitt „3.3.3 Anwendungsfall: WLAN einrichten“.

KP97
Beiträge: 1764
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Netzwerk mit systemd

Beitrag von KP97 » 07.12.2018 14:07:33

@mat6937
Danke für die Ergänzung.
@jph
Ja, der Verschlag ist ganz gut, aber ich habe vom Verfassen von Wikiartikeln keine Ahnung. Da muß ich mich erst mal einlesen.
Ich probiere es mal, kann aber etwas dauern...man ist ja nicht mehr die Jüngste....;-)

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 625
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Netzwerk mit systemd

Beitrag von jph » 19.12.2018 18:19:08

Mir ist noch was eingefallen: systemd-networkd ist nicht für Maschinen gedacht, bei denen wechselnde Netzwerkverbindungen zu erwarten sind. Laptops beispielsweise, die sich potentiell mal hier, mal da in unterschiedliche WLANs einklinken können. Für diesen Use Case ist bspw. Debiannetwork-manager erfunden worden. Der lässt sich per Kommandozeile steuern (nmcli) und integriert sich auch fein in diverse grafische Oberflächen.

Mit systemd-networkd konfigurierst du eher deinen Heimserver, der den Keller nicht verlässt.

mat6937
Beiträge: 1364
Registriert: 09.12.2014 10:44:00

Re: Netzwerk mit systemd

Beitrag von mat6937 » 19.12.2018 23:18:50

jph hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.12.2018 18:19:08
....: systemd-networkd ist nicht für Maschinen gedacht, bei denen wechselnde Netzwerkverbindungen zu erwarten sind. Laptops beispielsweise, die sich potentiell mal hier, mal da in unterschiedliche WLANs einklinken können. Für diesen Use Case ist bspw. Debiannetwork-manager erfunden worden. Der lässt sich per Kommandozeile steuern (nmcli) und integriert sich auch fein in diverse grafische Oberflächen.
Mit systemd-networkd kann man auch DHCP benutzen (d. h. der Dienst fungiert auch als DHCP-Client). Aber wer lieber mit graphischen Oberflächen arbeitet, wird den NM oder gleichwertig präferieren.

MSfree
Beiträge: 4519
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Netzwerk mit systemd

Beitrag von MSfree » 20.12.2018 09:20:34

mat6937 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.12.2018 23:18:50
Mit systemd-networkd kann man auch DHCP benutzen
Das löst aber nur das Problem, seinen Rechner an wechselnden Standorten per Twisted-Pair-Kabel zu vernetzen.

Bei WLAN ist dem DHCP immer
  • der Scan nach WLAN-Netzen
  • die manuelle oder automatischen Auswahl aus den zur Verfügung stehenden Netzes nach ESSID
  • die Verbindung via WPA mit Benutzer/Paßwort oder preshared Key
vorgeschaltet. Und genau dafür gibt es den Networkmanager.

Antworten