[gelöst] openVPN "alles" durch den Tunnel

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Benutzeravatar
bluestar
Beiträge: 982
Registriert: 26.10.2004 11:16:34
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: openVPN "alles" durch den Tunnel

Beitrag von bluestar » 10.02.2019 08:47:07

Hier die "Quatsch"-Übersicht:
* 125
* 139-142
* 146-148
* 150-152
* 163-166
* 230-275
** VPN Renumbering (10.1.0.0/26 und 10.2.0.0/26) => 10.1.0.0/25
*** tun0: 10.1.0.0/26
*** tun1: 10.1.0.64/26
*** Supernet VPN in Firewall verwenden: 10.1.0.0/25
* 184- 275: Deduplizierung der Regeln durch eigene Chain "erlaubt" => von 139 bis 181
** Chain-Beispiel: iptables -A erlaubt -p udp --dport ntp -j ACCEPT
** Quell-IP-Bereiche in Chain umleiten:
*** iptables -A INPUT -s xxxx -j erlaubt
*** iptables -A INPUT -x yyyy -j erlaubt

Übrigens kann ich dir shorewall und shorewall6 nur empfehlen...

dirk11
Beiträge: 2497
Registriert: 02.07.2013 11:47:01

Re: openVPN "alles" durch den Tunnel

Beitrag von dirk11 » 10.02.2019 11:49:43

bluestar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.02.2019 08:47:07
Hier die "Quatsch"-Übersicht:
* 125 - was ist daran "Quatsch"? Fingerd läuft hier.
Der Rest ist einigermaßen bereinigt, da war viel Mist drin, das stimmt. Das mit Deinem Supernet VPN möchte ich aber nicht, das ist mir zu unübersichtlich.

Benutzeravatar
bluestar
Beiträge: 982
Registriert: 26.10.2004 11:16:34
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: openVPN "alles" durch den Tunnel

Beitrag von bluestar » 10.02.2019 12:21:53

dirk11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.02.2019 11:49:43
bluestar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.02.2019 08:47:07
Hier die "Quatsch"-Übersicht:
* 125 - was ist daran "Quatsch"? Fingerd läuft hier.
Ich kenne deine Dienste nicht, wie schon angemerkt fehlt jeglicher Plan deiner Infrastruktur (Netzplan, eingesetzte Services, etc.)
Zu Finger ein Hinweis: https://de.wikipedia.org/wiki/Finger_(I ... protokoll)

Code: Alles auswählen

Finger wird heute ähnlich wie andere Protokolle ähnlicher Funktionalität als eklatantes Sicherheitsleck gewertet, 
dirk11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.02.2019 11:49:43
Der Rest ist einigermaßen bereinigt, da war viel Mist drin, das stimmt.
Na dann bekommst dein OpenVPN Tunnel Problem ja auch selbst gelöst :D
dirk11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.02.2019 11:49:43
Das mit Deinem Supernet VPN möchte ich aber nicht, das ist mir zu unübersichtlich.
Mir ist deine ganze Firewall viel zu unübersichtlich.

dirk11
Beiträge: 2497
Registriert: 02.07.2013 11:47:01

Re: openVPN "alles" durch den Tunnel

Beitrag von dirk11 » 10.02.2019 14:12:32

bluestar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.02.2019 12:21:53
Zu Finger ein Hinweis: https://de.wikipedia.org/wiki/Finger_(I ... protokoll)

Code: Alles auswählen

Finger wird heute ähnlich wie andere Protokolle ähnlicher Funktionalität als eklatantes Sicherheitsleck gewertet, 
...dann poste doch wenigstens den ganzen Satz:

Code: Alles auswählen

[...] da damit Außenstehende detaillierte Informationen über die Identität von Nutzern und deren Gewohnheiten erlangen können.
Das ist kein "Sicherheitsleck", sndern der Sinn von finger. Und man kann das alles passend einschränken/konfigurieren.
Nicht alles, was auf wikipedia steht, ist sinnvoll oder gar logisch hinterfragt. Wie kann man einen Dienst als "Sicherheitsleck" bezeichnen, der genau das macht, wozu er da ist!?
Na dann bekommst dein OpenVPN Tunnel Problem ja auch selbst gelöst :D
? Das ist doch schon längst gelöst, siehe thread-Verlauf.
Mir ist deine ganze Firewall viel zu unübersichtlich.
Tja, so unterschiedlich sind die Sichtweise. Aus Deiner Sicht heraus magst Du Recht haben.

Benutzeravatar
bluestar
Beiträge: 982
Registriert: 26.10.2004 11:16:34
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: openVPN "alles" durch den Tunnel

Beitrag von bluestar » 10.02.2019 14:15:50

dirk11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.02.2019 14:12:32
Na dann bekommst dein OpenVPN Tunnel Problem ja auch selbst gelöst :D
? Das ist doch schon längst gelöst, siehe thread-Verlauf.
Ironie ist nicht deins, setz den Titel dann doch bitte noch eben auf gelöst.

dirk11
Beiträge: 2497
Registriert: 02.07.2013 11:47:01

Re: openVPN "alles" durch den Tunnel

Beitrag von dirk11 » 10.02.2019 14:28:01

bluestar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.02.2019 14:15:50
Ironie ist nicht deins, setz den Titel dann doch bitte noch eben auf gelöst.
...oder nicht Deins...

Antworten