[gelöst]Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1524
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

[gelöst]Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von paul1234 » 20.02.2019 23:01:51

Hallo,
ich habe meine Daten gesichert auf einer Synology ds214. Dort habe ich als erstes den Zugriff meines Laptops per IP-Eintrag erlaubt. Zugriff ist per NFS. Ich habe jetzt von meinem Handy in den freigegebenen Ordner/Unterordner viele Bilder eingestellt. Der Unterordner als auch die Bilder haben als Eigentümer 'nobody'- Das möchte ich gerne ändern, um mit meinem Bildbetrachter darauf zugreifen zu können (was mom. nicht geht).
Ich könnte mir vorstellen, das ich mit dem root-Terminal zu diesem Ordner wechseln muß, um dan per chmod die Ordnerrechte zu ändern. Wie bekomme ich aber den Netzwerkpfad heraus? ok, die IP der ds214 hab ich. Hat noch jemand Tipps für mich?

Danke vorab, gruß paul!
Zuletzt geändert von paul1234 am 03.03.2019 16:15:20, insgesamt 1-mal geändert.
Thinkpad T520 NW95HMB; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Jessie 8.0; XFCE 4.10.1
Acer Travelmate 2300 LM; Celeron 1,5 GHz;Chipset 82852/855 GM; 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3 (2016-07-02) x86_64

schwedenmann
Beiträge: 4343
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von schwedenmann » 20.02.2019 23:32:32

Hallo


@paul1234
Ich könnte mir vorstellen, das ich mit dem root-Terminal zu diesem Ordner wechseln muß, um dan per chmod die Ordnerrechte zu ändern. Wie bekomme ich aber den Netzwerkpfad heraus? ok, die IP der ds214 hab ich. Hat noch jemand Tipps für mich?
Du verbindest dich vom lappi oder was auch immer per ssh + NAS-user mit deinem NAS. Wo deine daten landen, steht doch in der /etc/exports .
Ansonsten verstehe ich den Teil mit dem Netzwerkpfad nicht.

mfg
schwedenman

Buerste
Beiträge: 97
Registriert: 11.06.2015 13:30:51

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von Buerste » 21.02.2019 11:05:14

Ich könnte mir vorstellen, das ich mit dem root-Terminal zu diesem Ordner wechseln muß, um dan per chmod die Ordnerrechte zu ändern.
Nimm einen Browser deiner Wahl und dann gibst du die IP Adresse deiner NAS ein, dann erscheint die Anmeldeoberfläche deiner NAS. Anmelden und die Rechte für die/den User im entsprechenden Menüpunkt einrichten.

LG
Bürste

Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1524
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von paul1234 » 21.02.2019 11:16:40

Hallo schwedenmann,

/etc/exports finde ich nicht. Bin durch den ect-Ordner durch, hab aber nichts mit exports gefunden
Thinkpad T520 NW95HMB; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Jessie 8.0; XFCE 4.10.1
Acer Travelmate 2300 LM; Celeron 1,5 GHz;Chipset 82852/855 GM; 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3 (2016-07-02) x86_64

MSfree
Beiträge: 4343
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von MSfree » 21.02.2019 11:41:24

Was willst du denn genau machen? (OK, ich weiß, Benutzer ändern)

Willst du die Rechte in der Synology Web-GUI ändern?
Willst du die Rechte mit einem SSH-Login auf der Synology mit der Shell ändern?
Willst du die Rechte vom Arbeitsplatzrechner ändern? Wenn ja, mittels Kommandozeile oder GUI?
Hast du mit deinem Linuxrechner die NFS-Freigabe der Synology überhaupt schon gemountet?
Weißt du nicht, wie man Dateien sucht?

Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1524
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von paul1234 » 21.02.2019 11:54:48

es geht um Rechteänderung eines Ordners u. der darin enthaltenen jpeg-Dateien auf meiner Synology-NAS. So habe ich es doch eingangs beschrieben:

Code: Alles auswählen

Ich habe jetzt von meinem Handy in den freigegebenen Ordner/Unterordner viele Bilder eingestellt. Der Unterordner als auch die Bilder haben als Eigentümer 'nobody'- Das möchte ich gerne ändern, um mit meinem Bildbetrachter darauf zugreifen zu können (was mom. nicht geht).
Thinkpad T520 NW95HMB; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Jessie 8.0; XFCE 4.10.1
Acer Travelmate 2300 LM; Celeron 1,5 GHz;Chipset 82852/855 GM; 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3 (2016-07-02) x86_64

MSfree
Beiträge: 4343
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von MSfree » 21.02.2019 12:13:27

paul1234 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.02.2019 11:54:48
es geht um Rechteänderung eines Ordners u. der darin enthaltenen jpeg-Dateien auf meiner Synology-NAS. So habe ich es doch eingangs beschrieben:
Das hatte ich schon verstanden :wink:

Ich wollte aber wissen, ob du dazu auf deinem lokalen Rechner eingelogt bist und damit die Änderung durchführen willst oder ob du dich mit SSH auf dem NAS anmeldest, oder ob du die Web-GUI der Synology im Firefox verwenden willst.

Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1524
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von paul1234 » 21.02.2019 12:34:29

ich möchte das per Terminal vom lokalen Rechner aus mittels chmod machen:

Code: Alles auswählen

Ich könnte mir vorstellen, das ich mit dem root-Terminal zu diesem Ordner wechseln muß, um dan per chmod die Ordnerrechte zu ändern. Wie bekomme ich aber den Netzwerkpfad heraus? ok, die IP der ds214 hab ich.
Thinkpad T520 NW95HMB; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Jessie 8.0; XFCE 4.10.1
Acer Travelmate 2300 LM; Celeron 1,5 GHz;Chipset 82852/855 GM; 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3 (2016-07-02) x86_64

MSfree
Beiträge: 4343
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von MSfree » 21.02.2019 13:20:22

Auch, wenn du meinst, dich wiederholen zu müssen, ich habe deine Frage gelesen, aber nicht verstanden. Einen Netzwerkpfad gibt es bei NFS nicht. Entweder, du hast das NAS-Laufwerk gemountet, dann wechselst du mit cd dorthin, oder es ist nicht gemountet, dann kannst du auch keine Rechte ändern.

Was sagt

Code: Alles auswählen

mount | grep nfs

Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1524
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von paul1234 » 21.02.2019 14:48:35

Code: Alles auswählen

# mount | grep nfs
192.168.1.13:/volume1/Daten on /home/ecki63/nas_daten type nfs4 (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,vers=4.0,rsize=131072,wsize=131072,namlen=255,hard,proto=tcp,timeo=600,
retrans=2,sec=sys,clientaddr=192.168.1.4,local_lock=none,addr=192.168.1.13)
der Ordner befindet sich auf 192.168.1.13:/volume1/Daten
Zuletzt geändert von paul1234 am 21.02.2019 15:03:15, insgesamt 1-mal geändert.
Thinkpad T520 NW95HMB; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Jessie 8.0; XFCE 4.10.1
Acer Travelmate 2300 LM; Celeron 1,5 GHz;Chipset 82852/855 GM; 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3 (2016-07-02) x86_64

MSfree
Beiträge: 4343
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von MSfree » 21.02.2019 14:59:49

paul1234 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.02.2019 14:48:35

Code: Alles auswählen

# mount | grep nfs
192.168.1.13:/volume1/Daten on /home/ecki63/nas_daten type nfs4 ...
Wenn 192.168.1.13 die IP deine Synology ist, dann findest du die Daten unter /home/ecki63/nas_daten. In welchem Unterverzeichnis sich deine Photos befinden, kann ich von hier nicht raten und meine Glaskugel ist im Moment zur Wartung.

Nach jpg-Dateien kannst du aber relativ einfach suchen:

Code: Alles auswählen

find /home/ecki63/nas_daten -name \*.jpg
und

Code: Alles auswählen

find /home/ecki63/nas_daten -name \*.JPG
In der Ausgabe soltlest du dann auch den Verzeichnisnamen ausmachen können, von dem ab du deine Rechteänderung durchführen willst.

uname
Beiträge: 9926
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von uname » 21.02.2019 15:20:35

Ich würde gerne mal wissen, wie du die Bilder vom Smartphone übertragen hast? Nutzt du Android oder iOS? Hast du irgendein Webinterface verwendet, welches den Benutzer "nobody" erklärt oder auch nicht erklärt? Oder eine App wie ES Datei Explorer (sftp, LAN (smb)) oder eine Hersteller-App? Vielleicht war der Übertragungsweg nur falsch. Du willst doch nicht jedes Mal die Benutzerrechte ändern. Vom Smartphone zu meinen Laptop nutze ich immer ES Datei Explorer mit sftp. Da sind falsche Benutzerkennungen ausgeschlossen.

Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1524
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von paul1234 » 21.02.2019 15:24:19

also ich konnte mit dem root-Terminal per cd in den Ordner wechseln:

Code: Alles auswählen

cd /home/Pfad_zum_NAS-Ordner
.
Als nächstes habe ich versucht, mittels chown den Besitzer zu ändern:

Code: Alles auswählen

chown -c ich /home/Pfad_zum_NAS-Ordner
Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

chown: der Eigentümer von „/home/Pfad_zum_NAS-Ordner“ wird geändert: Das Argument ist ungültig
***edit***
auch das ging gerade schief:

Code: Alles auswählen

chown -c $USER /home/Pfad_zum_NAS-Ordner
Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

chown: der Eigentümer von „/home/Pfad_zum_NAS-Ordner“ wird geändert: Das Argument ist ungültig
Zuletzt geändert von paul1234 am 21.02.2019 15:31:12, insgesamt 2-mal geändert.
Thinkpad T520 NW95HMB; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Jessie 8.0; XFCE 4.10.1
Acer Travelmate 2300 LM; Celeron 1,5 GHz;Chipset 82852/855 GM; 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3 (2016-07-02) x86_64

Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1524
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von paul1234 » 21.02.2019 15:26:22

uname hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.02.2019 15:20:35
Ich würde gerne mal wissen, wie du die Bilder vom Smartphone übertragen hast? Nutzt du Android oder iOS? Hast du irgendein Webinterface verwendet, welches den Benutzer "nobody" erklärt oder auch nicht erklärt? Oder eine App wie ES Datei Explorer (sftp, LAN (smb)) oder eine Hersteller-App? Vielleicht war der Übertragungsweg nur falsch. Du willst doch nicht jedes Mal die Benutzerrechte ändern. Vom Smartphone zu meinen Laptop nutze ich immer ES Datei Explorer mit sftp. Da sind falsche Benutzerkennungen ausgeschlossen.
zu erst habe ich die Bilder auf einen USB-Stick kopiert. Dann habe ich den Dateimanager 'nemo' geöffnet u. im NAS einen Ordner erstellt. Dann habe ich die Bilder per nemo vom USB-Stick in den NAS-Ordner kopiert
Thinkpad T520 NW95HMB; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Jessie 8.0; XFCE 4.10.1
Acer Travelmate 2300 LM; Celeron 1,5 GHz;Chipset 82852/855 GM; 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3 (2016-07-02) x86_64

uname
Beiträge: 9926
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Ordner-Dateirecht auf NAS DS214 ändern

Beitrag von uname » 21.02.2019 16:34:16

Ich habe diesen zwei Jahre alten Eintrag von dir gefunden: viewtopic.php?t=163715
Hat sich irgendwas geändert? Vielleicht kannst du mal nach den UID/GID usw. suchen. Leider kenne ich mich mit NFS nicht (mehr) wirklich aus.

Antworten