VPN Fehler

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
MSfree
Beiträge: 4558
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: VPN Fehler

Beitrag von MSfree » 10.03.2019 12:15:19

ubik hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.03.2019 13:44:00
keepalive 2 60 bedeutet doch, dass er sich nach 2 Ping Timeouts neu verbindet und die Verbindung über 60 Sekunden besteht. Oder verstehe ich was falsch?
Nein, es wird alle 2 Sekunden ein Ping über den Tunnel geschickt. Und wenn das Echo innerhalb von 60s ausbleibt, wird der Tunnel als unterbrochen betrachtet.

Wie gesagt, alle 2 Sekunden ein Ping ist Unfug. Du produzierst damit nur unnötig Traffic auf deinem Tunnel und schmälerst die Bandbreite damit. Sinnvoll sind diese Heartbeats ohnehin nur dafür, einen Tunnel, der auch mal längere zeit keinen Verkehr hat, am Leben zu halten, oder eine DSL-Zwangstrennung zu erkennen. Deswegen reichen da auch 30s völlig aus.

Wenn du wissen willst, warum dein Tunnel zusammenbricht, dann schau in deine Logs. Bei Verbindungsproblemen hilft es jedenfalls überhaupt nicht, das Ping-Interval zu verkürzen. Der zusätzliche Verkehr durch diese Heartbeats bringt den Tunnel sogar noch früher zum Abbruch.

dirk11
Beiträge: 2512
Registriert: 02.07.2013 11:47:01

Re: VPN Fehler

Beitrag von dirk11 » 10.03.2019 12:47:58

Interessante Erläuterung, danke! Habe meine eigenen openvpn-Einstellungen erstmal angepasst (ich brauche auch keine 10s-ping).

Antworten