[gelöst] WLAN ACPI Error buffer eth9k

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
wolf49
Beiträge: 20
Registriert: 27.12.2018 15:41:22

[gelöst] WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von wolf49 » 18.04.2019 13:51:25

WLAN-Verbindung kommt nicht zu Stande. ich finde nirgends ein Lösung für das Problem. Ausgabe von dmesg:

Code: Alles auswählen

[   15.419796] ACPI Error: Field [B128] at 1152 exceeds Buffer [NULL] size 160 (bits) (20160831/dsopcode-236)
[   15.419953] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.WMID.HWCD] (Node ffff9c5d5a8c21e0), AE_AML_BUFFER_LIMIT (20160831/psparse-543)
[   15.420143] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.WMID.WMAD] (Node ffff9c5d5a8c48c0), AE_AML_BUFFER_LIMIT (20160831/psparse-543)
[   15.421417] ACPI Error: Field [B128] at 1152 exceeds Buffer [NULL] size 160 (bits) (20160831/dsopcode-236)
[   15.421567] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.WMID.HWCD] (Node ffff9c5d5a8c21e0), AE_AML_BUFFER_LIMIT (20160831/psparse-543)
[   15.421793] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.WMID.WMAD] (Node ffff9c5d5a8c48c0), AE_AML_BUFFER_LIMIT (20160831/psparse-543)
[   15.508762] ath9k 0000:03:00.0 wlo1: renamed from wlan0
[   16.191498] EXT4-fs (sda5): mounted filesystem with ordered data mode. Opts: (null)
[   25.485863] ip6_tables: (C) 2000-2006 Netfilter Core Team
[   25.678058] Ebtables v2.0 registered
[   25.761189] nf_conntrack version 0.5.0 (16384 buckets, 65536 max)
[   26.511984] ACPI Error: Field [B128] at 1152 exceeds Buffer [NULL] size 160 (bits) (20160831/dsopcode-236)
[   26.514989] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.WMID.HWCD] (Node ffff9c5d5a8c21e0), AE_AML_BUFFER_LIMIT (20160831/psparse-543)
[   26.518150] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.WMID.WMAD] (Node ffff9c5d5a8c48c0), AE_AML_BUFFER_LIMIT (20160831/psparse-543)
[   27.049399] bridge: filtering via arp/ip/ip6tables is no longer available by default. Update your scripts to load br_netfilter if you need this.
[   27.291429] Netfilter messages via NETLINK v0.30.
[   27.369338] ip_set: protocol 6
[   27.664326] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): eno1: link is not ready
[   27.711786] r8169 0000:02:00.0: firmware: direct-loading firmware rtl_nic/rtl8106e-1.fw
[   27.926759] r8169 0000:02:00.0 eno1: link down
[   27.926872] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): eno1: link is not ready
[   27.960921] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlo1: link is not ready
[   27.973370] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlo1: link is not ready
...
wie kann man den Buffer anpassen ?
Zuletzt geändert von wolf49 am 27.04.2019 14:02:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2870
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von Blackbox » 19.04.2019 22:07:22

Welches OS, welcher Release?
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.6.1810 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

wolf49
Beiträge: 20
Registriert: 27.12.2018 15:41:22

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von wolf49 » 20.04.2019 08:13:16

Welches OS, welcher Release?
Debian 9 (Stretch), kernel 4.9.0-8-amd64
der WLAN-Router funktioniert mit anderen Geräten.

mludwig
Beiträge: 574
Registriert: 30.01.2005 19:35:04

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von mludwig » 20.04.2019 09:22:24

Woraus erkennst du, dass dieser ACPI Error für dein WLAN Problem verantwortlich ist? Ich sehe dort nur den ath9k Treiber, der geladen wird und das Interface wlo1 zur Verfügung stellt. Dieses müsste nun mal konfiguriert werden, mit den üblichen Verdächtigen (network-manager oder ähnliches). Wenn das nicht klappt in den Protokollen dieser Anwendung - also z. B. network-manager - nachsehen.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2870
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von Blackbox » 20.04.2019 13:15:33

mludwig hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2019 09:22:24
Ich sehe dort nur den ath9k Treiber, der geladen wird und das Interface wlo1 zur Verfügung stellt. Dieses müsste nun mal konfiguriert werden, mit den üblichen Verdächtigen (network-manager oder ähnliches).
Guter Punkt.
Wie wird dein Netzwerk verwaltet? - systemd-networkd, oder Network-Manager, oder über die althergebrachte Datei "interfaces"?
Steht denn das Gerät (wlo1) in deiner

Code: Alles auswählen

/etc/network/interfaces
?
Wie sieht deine

Code: Alles auswählen

/etc/network/interfaces
eigentlich aus?
Nebenbei wäre der für das Gerät relevante Bereich aus deinem dmesg interessant.

Außerdem würde mich die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

lspci -k
interessieren. Hier sind ebenfalls ausschließlich die Netzwerkgeräte interessant.

Es wäre auch schön, wenn du Ausgaben länger als 5 Zeilen in einem NoPaste speichern und hier im Thread verlinken könntest.
Das steigert die Lesbarkeit der Beiträge ungemein.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.6.1810 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

wolf49
Beiträge: 20
Registriert: 27.12.2018 15:41:22

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von wolf49 » 20.04.2019 13:41:00

Woraus erkennst du, dass dieser ACPI Error für dein WLAN Problem verantwortlich ist?
aus der Ausgabe von dmesg:

Code: Alles auswählen

[   15.419796] ACPI Error: Field [B128] at 1152 exceeds Buffer [NULL] size 160 (bits) (20160831/dsopcode-236)
network-manager existiert in Debidan 9 nicht. es gibt aber einen NetworkManager und einen Verbindungs-Editor (kde5-nm-connection-editor). Protokolle gibt es auch nicht, es gibt dmesg und journalctl. mit jourmalctl findet man device (wlo1) failed for connection.
Inhalt von /etc/network/interfaces:

Code: Alles auswählen

source /etc/network/interfaces.d/*
# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1956
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von willy4711 » 20.04.2019 15:19:51

wolf49 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2019 13:41:00
mit jourmalctl findet man device (wlo1) failed for connection.
Da wird wohl noch einiges mehr stehen:
-----> bitte nach NoPaste :!:

Code: Alles auswählen

journalctl -b0 |grep "IPv\|wlan\|wlo1\|fail"
Schön wäre es noch, wenn du mit dem Tool Debianinxi mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

inxi -N -xx
zeigen würdest.
wolf49 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2019 13:41:00
network-manager existiert in Debidan 9 nicht. es gibt aber einen NetworkManager und einen Verbindungs-Editor..
Debiannetwork-manager ist der Paket-Name aus dem dann wohl in KDE in "Anwendersprache" NetworkManager ẃird :mrgreen:
Zuletzt geändert von willy4711 am 20.04.2019 16:59:03, insgesamt 1-mal geändert.

mludwig
Beiträge: 574
Registriert: 30.01.2005 19:35:04

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von mludwig » 20.04.2019 15:23:17

Debiannetwork-manager gibt es, auch in stable. Bei dir fehlt vielleicht Debianfirmware-atheros diese Firmware. Wie schon von jemand anders gesagt, fehlen die relevanten Teile des logs. Was dieser ACPI Error mit dem WLAN zu tun hat erschließt sich mir nicht.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2870
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von Blackbox » 20.04.2019 15:35:38

wolf49 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2019 13:41:00
mludwig hat geschrieben:Woraus erkennst du, dass dieser ACPI Error für dein WLAN Problem verantwortlich ist?
aus der Ausgabe von dmesg:

Code: Alles auswählen

[   15.419796] ACPI Error: Field [B128] at 1152 exceeds Buffer [NULL] size 160 (bits) (20160831/dsopcode-236)

Das ist eine Vermutung, oder vielleicht ein Indiz, aber noch kein Beleg.
Ist denn die richtige Firmware für deine NIC(s) installiert; hast du dies geprüft?

wolf49 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2019 13:41:00
network-manager existiert in Debidan 9 nicht. es gibt aber einen NetworkManager und einen Verbindungs-Editor (kde5-nm-connection-editor).

Doch, das Paket Debiannetwork-manager existiert auch in Debian 9 aka. Stretch und wird bei dir über das KDE/plasma Frontend

Code: Alles auswählen

/usr/bin/kde5-nm-connection-editor
angesprochen, welches sich im Paket Debianplasma-nm befindet.
wolf49 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2019 13:41:00
Inhalt von /etc/network/interfaces:

Code: Alles auswählen

source /etc/network/interfaces.d/*
# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback
Damit wäre auch geklärt, dass die Datei "interfaces" keinen Einfluss auf den Debiannetwork-manager nimmt.

Leider sagen deine Logfiles nicht sehr viel aus, zumindest nichts was sofort den Fehler deiner Konfiguration zeigt.

//Edit: Willy und mludwig waren schneller ...
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.6.1810 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

wolf49
Beiträge: 20
Registriert: 27.12.2018 15:41:22

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von wolf49 » 20.04.2019 17:02:55

firmware-atheros war nicht installiert. nach Installation und Neustart keine Änderung.
inxi lässt sich nicht installieren. die Installation startet zwar, aber dann die Meldung Warte auf Kopfzeilen und keine CPU(LAN Aktivität mehr, auch wenn man 10 Minuten wartet.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1956
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von willy4711 » 20.04.2019 17:12:18

Da du ja offensichtlich weder LAN noch WLAN auf dem Rechner zur Verfügung hast, wäre es sinnvoll,
uns über deinen Hardware und dein Netzwerk - Setup aufzuklären, und was und wie du installiert hast.

Code: Alles auswählen

bridge: filtering via arp/ip/ip6tables is no longer available by default. Update your scripts to load br_netfilter if you need this.
[   27.291429] Netfilter messages via NETLINK v0.30.
Ist ja wohl auch nicht vom Installer gemacht ?
wolf49 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.04.2019 13:51:25
[ 27.926872] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): eno1: link is not ready
Scheint ja denn auch der Endzustand zu sein.

Hier weiter herum zu raten macht wenig Sinn.

wolf49
Beiträge: 20
Registriert: 27.12.2018 15:41:22

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von wolf49 » 20.04.2019 17:52:23

die LAN-Verbindung des Klapprechners funktioniert und ich kann Software installieren. nun möchte ich den Rechner in einer anderen Etage benutzen wo kein LAN-Anschluss ist. die WLAN-Verbindung funktioniert weil die WPA-Authentifizierung bestätigt wird.
danach kommt dann wlo1 link not ready. br-netfilter ist mit apt search unbekannt.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2870
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von Blackbox » 20.04.2019 20:26:22

wolf49 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2019 17:52:23
br-netfilter ist mit apt search unbekannt.
Tja, hättest du es anstatt mit

Code: Alles auswählen

apt search
mit dem Befehl "find" versucht, wäre dir aufgefallen, dass es sich um ein Kernelmodul handelt, welches sich unter

Code: Alles auswählen

/lib/modules/4.9.0-8-amd64/kernel/net/bridge/br_netfilter.ko
befindet und ein Teil von IPTables ist.

Mein Tipp: Du solltest dich dringend mit den Grundlagen von Debian beschäftigen!

Ich denke, ich klinke mich hier aus, willy4711 übernehmen sie ...
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.2.6 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.6.1810 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

wolf49
Beiträge: 20
Registriert: 27.12.2018 15:41:22

Re: WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von wolf49 » 21.04.2019 10:29:49

hätte in der dmesg-Ausgabe br-netfilter.ko gestanden hätte man erkennen können das es ein Modul ist. aber auch nach modprobe bleibt der buffer-error bestehen. in /var/log/messages ist der Fehler ausführlicher dokumentiert;

Code: Alles auswählen

Apr 22 09:14:12 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917252.5292] device (wlo1): Activation: (wifi) Stage 2 of 5 (Device Configure) successful.  Connected to wireless network 'GabelKasten'.
Apr 22 09:14:12 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917252.5665] device (wlo1): state change: config -> ip-config (reason 'none') [50 70 0]
Apr 22 09:14:12 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917252.5677] dhcp4 (wlo1): activation: beginning transaction (timeout in 45 seconds)
Apr 22 09:14:12 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917252.5730] dhcp4 (wlo1): dhclient started with pid 2558
Apr 22 09:14:41 knul kernel: [ 3870.484345] wlo1: No active IBSS STAs - trying to scan for other IBSS networks with same SSID (merge)
Apr 22 09:14:58 knul NetworkManager[544]: <warn>  [1555917298.0096] dhcp4 (wlo1): request timed out
Apr 22 09:14:58 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917298.0098] dhcp4 (wlo1): state changed unknown -> timeout
Apr 22 09:14:58 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917298.0427] dhcp4 (wlo1): canceled DHCP transaction, DHCP client pid 2558
Apr 22 09:14:58 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917298.0428] dhcp4 (wlo1): state changed timeout -> done
Apr 22 09:14:58 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917298.0438] device (wlo1): state change: ip-config -> failed (reason 'ip-config-unavailable') [70 120 5]
Apr 22 09:14:58 knul NetworkManager[544]: <warn>  [1555917298.0508] device (wlo1): Activation: failed for connection 'GabelKasten'
Apr 22 09:14:58 knul NetworkManager[544]: <info>  [1555917298.0543] device (wlo1): state change: failed -> disconnected (reason 'none') [120 30 0]
Apr 22 09:14:58 knul kernel: [ 3887.204860] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): wlo1: link is not ready
zu ip-config kann ich nitrgends etwas finden finden, (Debian-WIKI, Debian-Forum, WWW). zur Netzwerk-Installation habe folgende Programme gefunden:

Code: Alles auswählen

kde5-nm-connection-editor   # Hilfe fehlt
NetworkManager(8), 
nmcli(1), 
nmcli-examples(7), 
nm-settings(5), 
nm-online(1), 
nm-applet(1), # not available
nm-connection-editor(1)
man plasma-nm
NetworkManager.conf
wireless
iwpriv -a
iw [option] cmd
iwconfig
iwevent   
iwgetid   
iwlist    
iwpriv    
iwspy
ip [cmd help]
ip-address(8), 
ip-addrlabel(8), 
ip-l2tp(8), 
ip-link(8), 
ip-maddress(8), 
ip-monitor(8), 
ip-mroute(8), 
ip-neighbour(8),
ip-netns(8), 
ip-ntable(8), 
ip-route(8), 
ip-rule(8), 
ip-tcp_metrics(8), 
ip-token(8), 
ip-tunnel(8), 
ip-xfrm(8)
IP Command reference ip-cref.ps # not available
mit den man-pages dieser Sub-Programme kann ich nichts anfangen. da fehlt eine Benutzer-Programm. das diese Sub-Programme koordiniert. wie komme ich an das fehlende ip-config ?

wolf49
Beiträge: 20
Registriert: 27.12.2018 15:41:22

Re: [gelöst] WLAN ACPI Error buffer eth9k

Beitrag von wolf49 » 27.04.2019 14:05:10

das Problem konnte gelöst werden durch Änderung des Modus von Ad hoc auf Infrastruktur

Antworten