virtuelle IP-Adressen

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
keywan
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2019 16:43:32

virtuelle IP-Adressen

Beitrag von keywan » 02.07.2019 16:53:53

Hallo zusammen,

Ich habe Probleme mit virtuellen IP-Addressen unter Linux. Unter VMWARE habe ich zwei Linux Rechner erstellt, die unterschiedlichen IP-Addressen bekommen haben.
Nun will ich auf den beiden Rechner eine gemeinsame virtuellen IP-Addresse erstellen. Ich habe es ausprobiert, es geht. Aber wie kann ich Linux Rechner welcher Linux Rechner ich erreichen will?

Z.b: die gemeinsame virtuelle IP-Addresse soll 192.168.30.20 heißen.

Vielen Dank für Hilfe

Richard

TomL
Beiträge: 4394
Registriert: 24.07.2014 10:56:59

Re: virtuelle IP-Adressen

Beitrag von TomL » 02.07.2019 17:45:43

sorry... war wohl unpassend...
Zuletzt geändert von TomL am 02.07.2019 18:01:23, insgesamt 1-mal geändert.
vg, Thomas

hec_tech
Beiträge: 952
Registriert: 28.06.2007 21:49:36
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: virtuelle IP-Adressen

Beitrag von hec_tech » 02.07.2019 17:54:42

Was du brauchst ist CARP. Damit kann die shared IP zwischen den beiden Servern wandern.

eggy
Beiträge: 1936
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: virtuelle IP-Adressen

Beitrag von eggy » 02.07.2019 19:41:14

@keywan: was hast Du genau vor?

keywan
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2019 16:43:32

Re: virtuelle IP-Adressen

Beitrag von keywan » 03.07.2019 16:04:30

Ich will was testen und dazu brauche ich diese Konfiguration. Die beiden VMWARE Rechner bekommen so eine IP-Addresse und die beiden Rechner sollen aber eine zusätzliche gemeinsame IP haben.
Ich bekomme es nicht hin

eggy
Beiträge: 1936
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: virtuelle IP-Adressen

Beitrag von eggy » 03.07.2019 16:08:37

keywan hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.07.2019 16:04:30
was testen
*seufz*

hec_tech
Beiträge: 952
Registriert: 28.06.2007 21:49:36
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: virtuelle IP-Adressen

Beitrag von hec_tech » 03.07.2019 16:21:26

keywan hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.07.2019 16:04:30
Ich will was testen und dazu brauche ich diese Konfiguration. Die beiden VMWARE Rechner bekommen so eine IP-Addresse und die beiden Rechner sollen aber eine zusätzliche gemeinsame IP haben.
Ich bekomme es nicht hin
Und ich habe dir dazu geschrieben wonach du suchen musst.

Wir werden dir hier sicher nicht eine fertige Konfiguration liefern sondern dir helfen dir selbst zu helfen.

mludwig
Beiträge: 577
Registriert: 30.01.2005 19:35:04

Re: virtuelle IP-Adressen

Beitrag von mludwig » 03.07.2019 20:11:43

Eine Variante wäre der Debiankeepalived, mit dem VRRP gemacht wird. Beschreibung zum Beispiel https://www.atlantic.net/hipaa-complian ... iguration/ hier.

hec_tech
Beiträge: 952
Registriert: 28.06.2007 21:49:36
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: virtuelle IP-Adressen

Beitrag von hec_tech » 03.07.2019 23:20:04

Ich mache CARP immer auf den pfSense Clustern. Damit habe ich nur gute Erfahrungen. Das einzige bei virtualisierten Systemen muss man eventuell auf den Hypervisorn ein paar Parameter anpassen.

Die Frage ist was soll damit überhaupt erreicht werden?

Antworten