Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Benutzeravatar
ernohl
Beiträge: 1117
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von ernohl » 11.02.2021 18:52:01

Moin,
ich bekomme mein WLAN auf einem HP255G7 nicht zum Laufen (buster).

Code: Alles auswählen

Linux UllisSchlapptopp 5.9.0-0.bpo.5-amd64 #1 SMP Debian 5.9.15-1~bpo10+1 (2020-12-31) x86_64 GNU/Linux

Device-2: Realtek RTL8821CE 802.11ac PCIe Wireless Network Adapter driver: N/A 

ii  firmware-realtek                      20190114-2                                   all          Binary firmware for Realtek wired/wifi/BT adapters

root@UllisSchlapptopp:~# dpkg -L firmware-realtek | grep -i rtl8821
/lib/firmware/rtl_bt/rtl8821a_fw.bin
/lib/firmware/rtl_bt/rtl8821c_config.bin
/lib/firmware/rtl_bt/rtl8821c_fw.bin
/lib/firmware/rtlwifi/rtl8821aefw.bin
/lib/firmware/rtlwifi/rtl8821aefw_29.bin
/lib/firmware/rtlwifi/rtl8821aefw_wowlan.bin
Was ich zur Problemlösung ergoogelt habe (Backport-Kernel, Firmware) habe ich gemacht. Jetzt bin ich ratlos.
Hat jemand einen Tipp für mich (habe kaum noch Admin-Kenntnisse)? Danke.

Draal
Beiträge: 157
Registriert: 11.03.2005 14:45:26

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von Draal » 11.02.2021 18:57:19

Was hast Du denn schon alles gemacht?

MSfree
Beiträge: 6928
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von MSfree » 11.02.2021 19:06:13

Als erstes solltest du nachsehen, ob die passende Firmware überhaupt geladen wird:

Code: Alles auswählen

dmesg | grep -i firm
Wenn da keine Fehler kommt, dann schau nach, ob ein Netzwerkgerät existiert: Da sollte ein Abscnitt erscheinen, der mit wlp... anfängt.

Benutzeravatar
ernohl
Beiträge: 1117
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von ernohl » 11.02.2021 20:10:59

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.02.2021 19:06:13
Als erstes solltest du nachsehen, ob die passende Firmware überhaupt geladen wird:

Code: Alles auswählen

dmesg | grep -i firm
Da beginnen meine Unkenntnisse. Ich habe keine Ahnung, wie die passende Firmware heißen müsste. Dies hier?

Code: Alles auswählen

[    2.900033] rtw_8821ce 0000:02:00.0: firmware: failed to load rtw88/rtw8821c_fw.bin (-2)
[    2.900036] rtw_8821ce 0000:02:00.0: Direct firmware load for rtw88/rtw8821c_fw.bin failed with error -2
[    2.900038] rtw_8821ce 0000:02:00.0: failed to request firmware
[    2.913178] rtw_8821ce 0000:02:00.0: failed to load firmware
Nicht rtl8821ce, aber immerhin ähnlich.

Ein WLAN-Gerät gibt es nicht.

Ich habe noch dies gefunden: viewtopic.php?t=173370. Von 2019. Seither sollte sich doch etwas im Kernel getan haben? Jedenfalls verstehe ich den dort genannten Bugreport 917941 so, dass der Kernel 5.9 (also mein Backport-Kernel) den passenden Treiber beinhalten sollte. Allerdings fehlt mir die Erfahrung, um sicher zu sein, dass ich das richtig interpretiere.

Danke für eure Hilfe.

MSfree
Beiträge: 6928
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von MSfree » 11.02.2021 20:47:12

Das Laden der Firmware schlägt fehl.

Da du einen Backportkernel installiert hast, solltest du auch das Paket Debianfirmware-realtek aus den Backports installieren. Das "normale" Paket, das im Moment installiert ist, paßt wahrscheinlich nicht zum Kernel.

Ich sitze hier gerade selbst an einem Notebook, das besagtes WLAN-Modul verbaut hat. Allerdings habe ich hier bereits Bullseye installiert, damit funktioniert mein WLAN direkt nach der Installation. Eventuell wäre das ja eine Option für dich.

Benutzeravatar
ernohl
Beiträge: 1117
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von ernohl » 11.02.2021 21:23:35

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.02.2021 20:47:12
Das Laden der Firmware schlägt fehl.

Da du einen Backportkernel installiert hast, solltest du auch das Paket Debianfirmware-realtek aus den Backports installieren. Das "normale" Paket, das im Moment installiert ist, paßt wahrscheinlich nicht zum Kernel.
Danke, jetzt sieht die dmesg-Ausgabe so aus:

Code: Alles auswählen

root@UllisSchlapptopp:~# dmesg | grep 8821
[    2.970864] rtw_8821ce 0000:02:00.0: firmware: direct-loading firmware rtw88/rtw8821c_fw.bin
[    2.970890] rtw_8821ce 0000:02:00.0: Firmware version 24.5.0, H2C version 12
[    2.991467] rtw_8821ce 0000:02:00.0: rfe 2 isn't supported
[    2.991615] rtw_8821ce 0000:02:00.0: failed to setup chip efuse info
[    2.991641] rtw_8821ce 0000:02:00.0: failed to setup chip information

Code: Alles auswählen

root@UllisSchlapptopp:~# inxi -F
...
           Device-2: Realtek RTL8821CE 802.11ac PCIe Wireless Network Adapter driver: N/A 
...
Sieht anders aus, aber leider habe ich immer noch kein WLAN-Adapter. :cry:

Wenn es irgend geht, würde ich lieber bei stable und handverlesenen Backports bleiben. Ich werde nicht der Nutzer sein...

Benutzeravatar
ernohl
Beiträge: 1117
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von ernohl » 11.02.2021 22:03:22

Dazu noch folgende Fragen:
Welcher Kernel genau läuft bei dir?
Sehen die geladenen Kernelmodule so aus?

Code: Alles auswählen

root@UllisSchlapptopp:~# uname -a
Linux UllisSchlapptopp 5.9.0-0.bpo.5-amd64 #1 SMP Debian 5.9.15-1~bpo10+1 (2020-12-31) x86_64 GNU/Linux
root@UllisSchlapptopp:~# lsmod| grep 8821
rtw88_8821ce           16384  0
rtw88_8821c            77824  1 rtw88_8821ce
rtw88_pci              28672  1 rtw88_8821ce
rtw88_core            151552  2 rtw88_pci,rtw88_8821c


Apfelmann
Beiträge: 649
Registriert: 15.01.2010 20:48:45
Kontaktdaten:

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von Apfelmann » 11.02.2021 22:28:01

Das Thema hatten wir schon
viewtopic.php?f=26&t=172731

LG

Benutzeravatar
ernohl
Beiträge: 1117
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von ernohl » 11.02.2021 23:50:00

Apfelmann hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.02.2021 22:28:01
Das Thema hatten wir schon
viewtopic.php?f=26&t=172731
Kannte ich, hilft aber nicht weiter (ohne selbst am Kernel zu basteln). Ich kann dem Notebook-Inhaber nicht zumuten, nach jedem Kernel-Update ohne WLAN dazustehen.

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3802
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von towo » 12.02.2021 07:33:13

Nimm das:

https://github.com/tomaspinho/rtl8821ce

dann klappt's auch mit dem WLan (rtw88_8821c und rtw88_8821ce mus gebläcklisted werden).

Benutzeravatar
ernohl
Beiträge: 1117
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von ernohl » 12.02.2021 08:29:42

towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.02.2021 07:33:13
Nimm das:

https://github.com/tomaspinho/rtl8821ce

dann klappt's auch mit dem WLan (rtw88_8821c und rtw88_8821ce mus gebläcklisted werden).
Frage vorab:
Wie heißt dann das Modul mit dem funktionierenden Treiber?

MSfree
Beiträge: 6928
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von MSfree » 12.02.2021 08:54:38

ernohl hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.02.2021 08:29:42
towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.02.2021 07:33:13
Nimm das:

https://github.com/tomaspinho/rtl8821ce

dann klappt's auch mit dem WLan (rtw88_8821c und rtw88_8821ce mus gebläcklisted werden).
Frage vorab:
Wie heißt dann das Modul mit dem funktionierenden Treiber?
Um dich zu zitieren:
Ich kann dem Notebook-Inhaber nicht zumuten, nach jedem Kernel-Update ohne WLAN dazustehen.
Wenn du das Kernelmodul aber selbst kompilierst, wirst du da bei jedem Kernelupdate immer wieder machen müssen. OK, DKMS hat da gewisse Automatismen, die können aber auch mal schief gehen.

Bullseye ist wirklich keine Alternative für dich? Das ist zwar im Moment noch nicht "stable", es wird aber in 4-6 Monaten "stable" werden. Zumindest funktioniert mein Laptop mit RTL8821CE unter Bullseye ohne Schwierigkeiten, wenn man firmware-realtek installiert hat.

Benutzeravatar
ernohl
Beiträge: 1117
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von ernohl » 12.02.2021 09:47:53

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.02.2021 08:54:38
Bullseye ist wirklich keine Alternative für dich? Das ist zwar im Moment noch nicht "stable", es wird aber in 4-6 Monaten "stable" werden. Zumindest funktioniert mein Laptop mit RTL8821CE unter Bullseye ohne Schwierigkeiten, wenn man firmware-realtek installiert hat.
4-6 Monate ist natürlich überschaubar. Bauchschmerzen habe ich trotzdem.

Vor langer, langer Zeit (15-20 Jahre her) habe ich den (privaten) Umstieg von Win auf Debian vollzogen und recht intensiv hier und in der Debian-Liste mitgelesen. Hängengeblieben ist davon, dass bei Testing-Nutzern gefühlt bei fast jedem Update stundenlanges Frickeln angesagt war. Dazu war mir damals die Zeit zu schade und ist es heute noch. Ich bin nur noch Nutzer und versuche, Admin-Aufgaben zu vermeiden. Deshalb suche ich jetzt einen für mich akzeptablen Kompromiss. (Alle Systemarbeiten an diesem Notebook werden an mir hängen bleiben). Rhetorik: Vielleicht sollte man sich für die Übergangszeit einem WLAN-Stick anschaffen?

Ich vermute mal, nur Kernel und Firmware aus bullseye zu verwenden, ist wegen Abhängigkeiten keine Alternative, richtig?

Der auch noch fehlende Audio-Treiber spricht wiederum für deinen Vorschlag.

Code: Alles auswählen

Device-2: AMD Raven/Raven2/FireFlight/Renoir Audio Processor driver: N/A
Allerdings habe ich dazu noch nicht recherchiert. Zwei andere Audio-Geräte sehen gut aus.

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3802
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von towo » 12.02.2021 10:05:29

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.02.2021 08:54:38
Bullseye ist wirklich keine Alternative für dich? Das ist zwar im Moment noch nicht "stable", es wird aber in 4-6 Monaten "stable" werden. Zumindest funktioniert mein Laptop mit RTL8821CE unter Bullseye ohne Schwierigkeiten, wenn man firmware-realtek installiert hat.
Das mag ja bei Dir funktionieren, aber man muss schon mal alles lesen!

Code: Alles auswählen

rfe 2 isn't supported
Und dann isses eben essig mit dem In-Tree Modul.
Und ich glaube das ist noch nichtmal bei kernel 5.11 supported.

Benutzeravatar
ernohl
Beiträge: 1117
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Re: Treiber-/Firmwareproblem mit RTL8821CE

Beitrag von ernohl » 12.02.2021 11:26:56

towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.02.2021 10:05:29
[Das mag ja bei Dir funktionieren, aber man muss schon mal alles lesen!

Code: Alles auswählen

rfe 2 isn't supported
Und dann isses eben essig mit dem In-Tree Modul.
Und ich glaube das ist noch nichtmal bei kernel 5.11 supported.
Ich habe es gelesen, aber ich verstehe es nicht.
Kannst du mir verraten, was dieses ominöse "rfe 2" ist?

Antworten