Druckjobs in CUPS rippen bevor Drucker online ist

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
Benutzeravatar
malzeit
Beiträge: 103
Registriert: 15.04.2015 15:18:03
Wohnort: Niederrhein

Druckjobs in CUPS rippen bevor Drucker online ist

Beitrag von malzeit » 16.02.2017 15:56:04

Moin,

habe mir auf meinem Raspi jetzt doch mal einen CUPS Server eingerichtet, da ich über den Tag verteilt so 3-15 Seiten drucke für die Aktenordner.
Ich setze also die Druckjobs ab, gehe dann am Abend zum Drucker und lasse mir alles "in einem Rutsch" ausdrucken.

Was mich nervt: wenn Bilder dabei sind, braucht GhostScript ja doch schon etwas auf dem Raspi bis die Seite gerippt ist und zum Drucker gesendet wird. Wie kann ich CUPS dazu bringen, die Jobs schon mal zu rippen und nicht auf "online" vom Drucker zu warten.

Ps:
nein, ich will den Drucker nicht den ganzen Tag anlassen, da geht es mir sowohl um's Prinzip als auch um's Geld! ...HP4000 frisst Strom wie andere Menschen Brot!

Gruß
Laptop.............+...Server
EEE PC 1201N.......+...Raspberry Pi 3 - 3,1 Watt Leerlauf, 6,1 Watt Volllast (nur CPU)
Atom 330@2,2GHZ....+...Cortex-A53@0,4 - 1,4GHZ
2GiB RAM...........+...1 GiB RAM
128 GiB SSD........+...64 GB micro-SD / 48MiB boot, 58GiB root + 592GiB USB-HDD als /var
Debian Sid - AMD64.+...RASPIAN
++++Wiki-Artikel zum Thema Fluxbox++++

pferdefreund
Beiträge: 2696
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Druckjobs in CUPS rippen bevor Drucker online ist

Beitrag von pferdefreund » 17.02.2017 09:18:16

Alternativ cups-pdf einrichten und den verwenden. Abends dann die .pdf per Script an den echten Drucker schicken. Das sollte dann zügiger gehen. Einfach mal probieren.

Benutzeravatar
malzeit
Beiträge: 103
Registriert: 15.04.2015 15:18:03
Wohnort: Niederrhein

Re: Druckjobs in CUPS rippen bevor Drucker online ist

Beitrag von malzeit » 20.02.2017 21:44:22

Ich werde es die Tage ausprobieren.

Gruß + danke!
Laptop.............+...Server
EEE PC 1201N.......+...Raspberry Pi 3 - 3,1 Watt Leerlauf, 6,1 Watt Volllast (nur CPU)
Atom 330@2,2GHZ....+...Cortex-A53@0,4 - 1,4GHZ
2GiB RAM...........+...1 GiB RAM
128 GiB SSD........+...64 GB micro-SD / 48MiB boot, 58GiB root + 592GiB USB-HDD als /var
Debian Sid - AMD64.+...RASPIAN
++++Wiki-Artikel zum Thema Fluxbox++++

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast