[gelöst] Brother QL-560 auf Rolle umstellen

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
reox
Beiträge: 1485
Registriert: 06.06.2006 22:09:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

[gelöst] Brother QL-560 auf Rolle umstellen

Beitrag von reox » 11.11.2017 15:59:05

Ich hab einen Brother QL-560 Labeldrucker. Darin ist dzt. eine 62mm Rolle und ich würde gerne Label mit unterschiedlichen Längen drucken, also so lang wie eben der Text ist.
Leider kann ich in CUPS das nicht einstellen. Das "Roll Fed Medium" ist Continuous roll allerdings habe ich immer nur verschiedene Paper sizes zum auswählen.
Hat jemand eine Ahnung wie das geht?

Also ich weiß dass es der Windows Druckertreiber konnte (mit einem ähnlichen Modell). Wenn man auf Custom stellt, wird die Länge immer 50mm... Zumindest libreoffice mag nichts anderes.
Zuletzt geändert von reox am 22.10.2018 12:36:27, insgesamt 1-mal geändert.

reox
Beiträge: 1485
Registriert: 06.06.2006 22:09:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Brother QL-560 auf Rolle umstellen

Beitrag von reox » 22.10.2018 12:36:15

Na wahnsinn... nach fast einem Jahr hab ich mich dem Problem nochmal angenommen und tatsächlich eine Lösung gefunden!

Mit dem Treiber Debianprinter-driver-ptouch und Brother QL-550 Foomatic/ptouch kann ich das Papierformat auf Custom stellen.
zB über die Konsole:

Code: Alles auswählen

echo "hello" | lp -d QL-560 -o media=Custom.62x15mm
funktioniert dann einwandfrei.

Man sollte aber aufpassen, da zu kleine Label nicht mehr ausgeworfen werden und den Schneidmechanismus verklemmen könnten.

Mir scheint aber, dass libreoffice hier auch ein Spielverderber ist. Selbst mit der custom length mag das nicht das Papierformat auf die Länge vom Papier ändern...

Antworten