CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
vdvogt
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2012 14:55:17
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von vdvogt » 03.03.2018 18:12:29

Hallo geier22,
ja ich habe alles gepostet, was bei hp-check als Output kam.

auch das Reinstallieren der Pakete war fehlerlos.

Code: Alles auswählen

dpkg -L libsane-hpaio
/.
/etc
/etc/hp
/etc/hp/hplip.conf
/etc/sane.d
/etc/sane.d/dll.d
/etc/sane.d/dll.d/hplip
/usr
/usr/lib
/usr/lib/x86_64-linux-gnu
/usr/lib/x86_64-linux-gnu/sane
/usr/lib/x86_64-linux-gnu/sane/libsane-hpaio.so.1.0.0
/usr/share
/usr/share/doc
/usr/share/doc/libsane-hpaio
/usr/share/doc/libsane-hpaio/changelog.Debian.gz
/usr/share/doc/libsane-hpaio/copyright
/usr/share/doc/libsane-hpaio/hpaio.desc.gz
/usr/share/hplip
/usr/share/hplip/data
/usr/share/hplip/data/models
/usr/share/hplip/data/models/models.dat
/usr/lib/x86_64-linux-gnu/sane/libsane-hpaio.so.1
/etc/hp/hplip.conf <---ist nicht da!!!

Code: Alles auswählen

/usr/share/hplip/data/models# ls -al
insgesamt 1100
drwxr-xr-x 2 root root    4096 Mär  3 17:04 .
drwxr-xr-x 8 root root    4096 Mär  3 16:55 ..
-rw-r--r-- 1 root root 1115513 Mai  4  2017 models.dat
models.dat ist da, wird aber bemaengelt!

Die anderen Verzeichnisse habe ich jetzt nicht ueberprueft.

Gruesse
Veit

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von NAB » 03.03.2018 18:27:15

vdvogt hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.03.2018 18:01:27
Ich jedenfalls bin ratlos!
Ich auch.

Kann das ein Bug in apt sein? Das ist ja noch recht neu ... und --reinstall ist noch neuer.

Vielleicht probierst du mal apt-get?
apt-get install --reinstall libsane-hpaio

Oder
apt purge libsane-hpaio
apt install libsane-hpaio

Du könntest im zweiten Fenster überwachen, was dmesg dazu sagt:
dmesg -w
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

vdvogt
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2012 14:55:17
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von vdvogt » 03.03.2018 18:47:41

Hallo NAB,

Code: Alles auswählen

apt-get install --reinstall libsane-hpaio
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 1 erneut installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Es müssen 195 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Holen:1 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 libsane-hpaio amd64 3.16.11+repack0-3 [195 kB]
Es wurden 195 kB in 0 s geholt (2.488 kB/s).
(Lese Datenbank ... 269946 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../libsane-hpaio_3.16.11+repack0-3_amd64.deb ...
Entpacken von libsane-hpaio:amd64 (3.16.11+repack0-3) über (3.16.11+repack0-3) ...
libsane-hpaio:amd64 (3.16.11+repack0-3) wird eingerichtet ...

Code: Alles auswählen

apt purge libsane-hpaio
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  python3-pexpect python3-ptyprocess python3-reportlab python3-reportlab-accel
Verwenden Sie »apt autoremove«, um sie zu entfernen.
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  hplip* hplip-gui* libsane-hpaio* printer-driver-postscript-hp*
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 4 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Nach dieser Operation werden 2.976 kB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] J
(Lese Datenbank ... 269945 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entfernen von printer-driver-postscript-hp (3.16.11+repack0-3) ...
Entfernen von hplip-gui (3.16.11+repack0-3) ...
Entfernen von hplip (3.16.11+repack0-3) ...
Entfernen von libsane-hpaio:amd64 (3.16.11+repack0-3) ...
Trigger für mime-support (3.60) werden verarbeitet ...
Trigger für cups (2.2.1-8) werden verarbeitet ...
Trigger für man-db (2.7.6.1-2) werden verarbeitet ...
Trigger für dbus (1.10.24-0+deb9u1) werden verarbeitet ...
(Lese Datenbank ... 269830 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Löschen der Konfigurationsdateien von hplip (3.16.11+repack0-3) ...
Löschen der Konfigurationsdateien von hplip-gui (3.16.11+repack0-3) ...
Löschen der Konfigurationsdateien von libsane-hpaio:amd64 (3.16.11+repack0-3) ...
Trigger für dbus (1.10.24-0+deb9u1) werden verarbeitet ...

root@PX6-330:~# apt install libsane-hpaio
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
The following additional packages will be installed:
  hplip printer-driver-postscript-hp
Vorgeschlagene Pakete:
  hplip-gui
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  hplip libsane-hpaio printer-driver-postscript-hp
0 aktualisiert, 3 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 1.007 kB von 1.202 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 2.836 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] J
Holen:1 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 hplip amd64 3.16.11+repack0-3 [145 kB]
Holen:2 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 printer-driver-postscript-hp all 3.16.11+repack0-3 [862 kB]
Es wurden 1.007 kB in 0 s geholt (6.695 kB/s).
Vormals nicht ausgewähltes Paket libsane-hpaio:amd64 wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 269825 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../libsane-hpaio_3.16.11+repack0-3_amd64.deb ...
Entpacken von libsane-hpaio:amd64 (3.16.11+repack0-3) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket hplip wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../hplip_3.16.11+repack0-3_amd64.deb ...
Entpacken von hplip (3.16.11+repack0-3) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket printer-driver-postscript-hp wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../printer-driver-postscript-hp_3.16.11+repack0-3_all.deb ...
Entpacken von printer-driver-postscript-hp (3.16.11+repack0-3) ...
Trigger für cups (2.2.1-8) werden verarbeitet ...
Trigger für man-db (2.7.6.1-2) werden verarbeitet ...
Trigger für dbus (1.10.24-0+deb9u1) werden verarbeitet ...
libsane-hpaio:amd64 (3.16.11+repack0-3) wird eingerichtet ...
hplip (3.16.11+repack0-3) wird eingerichtet ...
Creating/updating hplip user account...
dpkg-statoverride: Warnung: --update angegeben, aber /var/run/hplip existiert nicht     <-----Fehlermeldung
printer-driver-postscript-hp (3.16.11+repack0-3) wird eingerichtet ...
Trigger für dbus (1.10.24-0+deb9u1) werden verarbeitet ...
Von dmesg -w keine Ausgabe.


Gruesse
Veit

PS: Ich muss jetzt wieder nach Hause. Bin am Montag wieder da.

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 3182
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von geier22 » 03.03.2018 18:52:17

Mal meine /etc/hp/hplip.conf aus Stretch / LXDE
Vielleicht blickt da jemand durch, warum die nicht generiert wird?

Zum Vergleich die aus Buster / Xfce NoPaste-Eintrag40178

Code: Alles auswählen

# hplip.conf.  Generated from hplip.conf.in by configure.

[hplip]
version=3.16.11

[dirs]
home=/usr/share/hplip
run=/var/run
ppd=/usr/share/ppd/hplip/HP
ppdbase=/usr/share/ppd/hplip
doc=/usr/share/doc/hplip
html=/usr/share/doc/hplip-doc
icon=no
cupsbackend=/usr/lib/cups/backend
cupsfilter=/usr/lib/cups/filter
drv=/usr/share/cups/drv
bin=/usr/bin
apparmor=/etc/apparmor.d
# Following values are determined at configure time and cannot be changed.
[configure]
network-build=yes
libusb01-build=no
pp-build=yes
gui-build=yes
scanner-build=yes
fax-build=yes
dbus-build=yes
cups11-build=no
doc-build=yes
shadow-build=no
hpijs-install=yes
foomatic-drv-install=yes
foomatic-ppd-install=yes
foomatic-rip-hplip-install=no
hpcups-install=yes
cups-drv-install=yes
cups-ppd-install=no
internal-tag=3.16.11
restricted-build=no
ui-toolkit=qt5
qt3=no
qt4=no
qt5=yes
policy-kit=yes
lite-build=no
udev_sysfs_rules=no
hpcups-only-build=no
hpijs-only-build=no
apparmor_build=no
4.13.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.13.4-2 (2017-10-15) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.82-8) / HP LP3065

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 3182
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von geier22 » 03.03.2018 19:01:05

aber /var/run/hplip existiert nicht
kann ja auch nicht, weil hplip nicht installiert wurde
es wäre wohl besser gewesen, hplip mitzuinstallieren: :facepalm:
Aus Stable:

Code: Alles auswählen

apt-cache depends libsane-hpaio
libsane-hpaio
  Hängt ab von: libc6
  Hängt ab von: libcups2
  Hängt ab von: libdbus-1-3
  Hängt ab von: libhpmud0
  Beschädigt: hplip
  Beschädigt: hplip-data
  Empfiehlt: hplip
  Empfiehlt: sane-utils
  Ersetzt: hplip
  Ersetzt: hplip-data
und:

Code: Alles auswählen

hans@debian:~$ apt-cache depends hplip
hplip
  Hängt ab von: adduser
  Hängt ab von: coreutils
  Hängt ab von: cups
  Hängt ab von: hplip-data
  Hängt ab von: libhpmud0
  Hängt ab von: libsane-hpaio
  Hängt ab von: lsb-base
  Hängt ab von: policykit-1
  Hängt ab von: printer-driver-hpcups
  Hängt ab von: python3-dbus
  Hängt ab von: python3-gi
  Hängt ab von: python3-pexpect
  Hängt ab von: python3-pil
  Hängt ab von: python3-reportlab
  Hängt ab von: wget
  Hängt ab von: python3
  Hängt ab von: python3
  Hängt ab von: libc6
  Hängt ab von: libcups2
  Hängt ab von: libdbus-1-3
  Hängt ab von: libsane
  Hängt ab von: libsnmp30
  Hängt ab von: libusb-1.0-0
  Empfiehlt: avahi-daemon
  Empfiehlt: printer-driver-postscript-hp
  Empfiehlt: sane-utils
  Schlägt vor: hplip-doc
  Schlägt vor: hplip-gui
  Schlägt vor: python3-notify2
  Schlägt vor: system-config-printer
hans@debian:~$ 
4.13.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.13.4-2 (2017-10-15) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.82-8) / HP LP3065

vdvogt
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2012 14:55:17
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von vdvogt » 03.03.2018 19:42:19

Hallo geier22,
doch hplip wurde mitinstalliert:

Code: Alles auswählen

The following additional packages will be installed:
  hplip printer-driver-postscript-hp
Muesste also da sein!

Meine hplip.conf von zu Hause sieht aehnlich aus.

Gruesse
Veit

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 3182
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von geier22 » 03.03.2018 20:39:06

Hast recht -- hab langsam Tomaten auf den Augen :facepalm:
Wenn nicht noch jemand einen zündende Idee hat, würde ich fast vorschlagen du machst dich an eine Neuinstallation. Irgendetwas ist bei dir gründlich defekt.
Header der /etc/hp/hplip.conf:
hplip.conf. Generated from hplip.conf.in by configure.
Die frage wäre z.B. was das Skript daran hindert, die geforderte Datei zu bilden ?

Ich habe ja extra in einen Stretch VM die Installation meinen Druckers durchgeführt, und die lief fehlerfrei durch.
4.13.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.13.4-2 (2017-10-15) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.82-8) / HP LP3065

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von NAB » 03.03.2018 23:26:20

Ja, fehlt denn die /etc/hp/hplip.conf weiterhin trotz purge/install?

Ist an /etc/hp irgendwas komisch?

Code: Alles auswählen

ls -la /etc/hp
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 3182
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von geier22 » 03.03.2018 23:51:03

NAB hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.03.2018 23:26:20
Ja, fehlt denn die /etc/hp/hplip.conf weiterhin trotz purge/install?
vdvogt hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.03.2018 19:42:19
Meine hplip.conf von zu Hause sieht aehnlich aus.
Daraus hatte ich geschlossen, dass sie nicht da ist. Aber vielleicht hat er nur nicht nachgesehen :roll: :roll:
4.13.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.13.4-2 (2017-10-15) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.82-8) / HP LP3065

vdvogt
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2012 14:55:17
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von vdvogt » 04.03.2018 00:11:46

Hallo NAB,
ja, die hplip.conf fehlet weiterhin auf meinem Rechner im Buero trotz purge/install.

Ich habe zu Hause einen ururalten HP 6L der funktioniert und es existieret eine hplip.conf, die hatte ich mit der von geier22 verglichen.

Gruesse
Veit

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von NAB » 04.03.2018 01:04:44

Also ich bin weiterhin ratlos. Siehst du denn das Problem jetzt? Du installierst da Software aus den Repositories, es gibt keine Fehler, und die Dateien sind nachher nicht da, wo sie sein sollen. Genauer gesagt sind sie weg. Da klappt eine elementare Funktion deines Betriebssystems nicht mehr. Das geht weit über "Drucker funktioniert nicht" hinaus.
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

vdvogt
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2012 14:55:17
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von vdvogt » 05.03.2018 15:16:11

Hallo,
ich habe mal die hplip.conf von geier22 mit meiner von zu Hause (HP Laserjet 6L) verglichen und die sind exakt gleich.
Waere es eine gute Idee, die einfach bei mir in den Rechner im Buero zu kopieren?
Oder hat jemand zufaellig auch den HP Laserjet color M551dn und koennte mir die hplip.conf schicken.
Dann wuerde ich die ausprobieren.

Eine Neuinstallation meines kompletten Systems wuerde ich nur im absoluten Notfall machen, da ich im Laufe der Jahre einiges an Software installiert habe und muehsam die Sachen konfiguriert habe, so dass sie so funktionieren wie ich das brauche.
Bei einer Neuinstallation wuerde ich wieder von vorne beginnen muessen.

Ich warte jetzt erst mal auf Antworten.....

Wenn nichts anderes mehr kommt, dann werde ich mal die hplip.conf nehmen und nach /etc/hp kopieren.
Dann werde ich cups, sane und hplip mit apt-get (NICHT APT!!!) nochmal installieren und schauen, ob sich was geaendert hat.

Gruesse
Veit

vdvogt
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2012 14:55:17
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von vdvogt » 08.03.2018 16:59:05

Hallo,
ich bin heute endlich mal dazu gekommen, mich um mein Druckerproblem zu kuemmern.

Nachdem ich alle Reste von cups sane und hplip aus meinem System entfernt hatte, habe ich nach einem Reboot cups, sane und hplip mit apt-get neu installiert.
Anfaenglich kam dann noch die Fehlermeldung, dass /var/run/hplip fehlt. (Warum das nicht automatisch bei der Installation angelegt wird ist mir ein Raetsel!)
Das habe ich dann manuell nachgeholt und die Installation wiederholt.
Diesmal lief alles ohne jegliche Fehlermeldungen durch und es gibt auch eine hplip.conf in /etc/hp.
Die sieht genauso aus, wie die von meinem Rechner zu Hause.

Danach bin ich in die Systemsteuerung gegangen, habe zunaechst den alten fehlerhaften Drucker entfernt und danach den neuen frisch angelegt.

Allerdings wollte der mit der Fehlermeldung: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden, nicht drucken.
Ich habe dann trotzdem den Drucker fuer andere Rechner im Netz freigegeben und jetzt erhalte ich in der Systemsteuerung die Fehlermeldung:
Druckdienst nicht verfuegbar. Ungueltiger Dateideskriptor.

Ebenfalls ist cups ueber den Browser mit localhost:631 nicht zu erreichen.

Ich habe daher cups mit apt-get install --reinstall mehrmals installiert, jewiels ohne Fehlermeldungen, aber an den Fehlermeldungen in der Systemsteuerung und der Nichterreichbarkeit von cups im Browser aendert sich nichts.

Was ist jetzt wieder schief gegangen?

Woher kommen jetzt diese Schwierigkeiten?

Gruesse
Veit

KP97
Beiträge: 1335
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von KP97 » 09.03.2018 14:33:25

Wenn cups über die Webschnittstelle nicht erreichbar ist, fehlt das Paket cups.
Drucker sollte man tunlichst immer über localhost:631 einrichten und nicht über irgendwelche anderen GUI-Programme.

vdvogt
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2012 14:55:17
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: CUPS - "Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!"

Beitrag von vdvogt » 12.03.2018 16:05:47

Hallo,
nachdem ich heute das 9.4-Update installiert hatte (dabei war auch eine neuere Version von cups), ist der Drucker wieder da.
Aber jetzt erhalte ich folgende Fehlermeldung:

Die Testseite kann nicht gedruckt werden.
No such file or directory

Irgendwas fehlt da.
Ich habe aber keine Ahnung, was das sein koennte.

Im HP-Forum finde ich dazu nur Vorschlaege fuer windoof, die helfen mir aber nicht weiter.

Weiss jemand, was da bei mir fehlen koennte?

Ausserdem habe ich ein Problem mit der Administration.
Ich wollte den Drucker loeschen und neu installieren.
Als ich mich mit meinem Login und Passwort angemeldet habe, bekam ich diese Fehlermeldung:

Der Drucker konnte nicht gelöscht werden.
Verboten


Gruesse
Veit

Antworten