[solved, nur bei Firefox] Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 619
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

[solved, nur bei Firefox] Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von ingo2 » 02.03.2018 22:43:43

Ich habe ein lästiges Problem mit dem Ausdruck des Telefonbuchs de Fritz!Box (Firmware 6.83) und hoffe der Post ist hier richtig:

Es fehlen bei der mehrseitigen Liste immer am Seitenende 4-5 Zeilen/Einträge.
In der Druckansicht/Vorschau ist noch alles korrekt - sind ja auch noch keine Seitenumbrüche vorhanden.

Dabei ist es egal, welchen Drucker ich verwende (DeskJet, CUPS-PDF, in Datei Drucken, ..). Alle Drucker sind auf A4-Format konfiguriert. Auch ob ich Firefox oder PaleMonn benutze, spielt keine Rolle. Unter PaleMoon habe ich in "about:config" auch gesetzt

Code: Alles auswählen

print.postscript.paper_size     A4
unter Firefox gibt's das Setting nicht mehr.

Mein derzeitiger Workaround ist, einfach einen Screenshot der vollständigen Seite zu machen:
Befehlszeile öffnen mit Ctrl+F2 und eingeben

Code: Alles auswählen

screenshot <filename> --fullpage
Das ergibt dann ein ellenlanges *.png Bild, was wenigstens vollständig ist, sich abernicht editieren läßt.
BTW: das Zählen der Einträge gelingt übrigens mit dem Backup des Telefonbuchs als *.xml mit

Code: Alles auswählen

cat FRITZ.Box_Telefonbuch_<my name>_01.03.18_1749.xml | grep realName | wc -l
Habe keine Ahnung, wo ich suchen soll, ob Firefox, CUPS oder gar der FB-Firmware, tendiere zu CUPS, deshalb dieses Unterforum.
Kennt da Jemand eine Lösung?

Ingo
Zuletzt geändert von ingo2 am 03.03.2018 22:48:47, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
rodney
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2016 04:15:59
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von rodney » 03.03.2018 13:22:15

Versuche es mal mit einem anderen Browser. Mit Firefox habe ich das gleiche Problem, jedoch lieferte Chromium das gewuenschte Ergebnis (getestet mit Fritzbox 7490 06.93).
I don't like poofy coffee... give me Columbian Supremo. --Izchak

Jana66
Beiträge: 3799
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von Jana66 » 03.03.2018 13:31:54

Hallo Ingo,
eventuell akzeptabler Workaround, Download XML: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... erstellen/
Irgendwelche XML-Darsteller, -Editoren oder -Konvertierer unter Linux sollte es gehen.
Vielleicht XML-Editor, Download Telefonbuch von FB, bequemere (?) Erweiterung/Änderung Telefonbuch per XML-Editor, Druck, Rücksichern in FB? (Sind nur Ideen, habe keine FB.)
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 619
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von ingo2 » 03.03.2018 16:01:09

rodney hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.03.2018 13:22:15
Versuche es mal mit einem anderen Browser.
Habe mal Midori probiert:
auch damit klappt der Ausdruck einwandfrei - wenigstens eine weitere Möglichkeit und besser als ein Screenshot und auch die Texte erlauben Markieren und Kopieren.

Leider kann ich Midori aber nicht anderweitig nutzen, denn er besteht für SSL-Verbindungen auf dem GNOME-Keyring-daemon und den habe ich mühsam stillgelegt, da ich den "gpg-agent" brauche, um meinen gpg-key für SSH zu nutzen.

Ob da wirklich Firefox der Schuldige ist - die reklamieren doch für sich die beste Konformität mit WEB-Standards?

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von NAB » 03.03.2018 16:02:24

Komisch.

Im "Textverarbeitungsprogramm" kann ich im Druck-Dialog den Drucker auswählen (logisch) und habe daneben einen Button "Optionen", mit dem ich zum Beispiel die Seitenränder festlegen kann. Zu breite Seitenränder führen eben dazu, dass etwas abgeschnitten wird.

Bei Firefox fehlt dieser Button "Optionen". Ich sehe auch keine andere Möglichkeit, dort an die Einstellung der Seitenränder heranzukommen.

P.S.: Zum Vorschlag von Jana: Libre Office Calc kann XML importieren.

Und Firefox speichert dir jede HTML-Seite auf der Platte. Von dort könntest du sie mit Midori öffnen.
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

Jana66
Beiträge: 3799
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von Jana66 » 03.03.2018 16:30:52

Nach NABs AW fällt mir noch ein: Selber "ausgetrickst" im Browser mit zwangsweise aktivierten eigenen Schriftarten, Mindestgrößen etc? Firefox -> Einstellungen -> Inhalte ...
Vielleicht doch mal neuer User, keine AddOns, FF-Defaults.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 619
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von ingo2 » 03.03.2018 16:58:02

Jana66 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.03.2018 13:31:54
Irgendwelche XML-Darsteller, -Editoren oder -Konvertierer unter Linux sollte es gehen.
Hallo Jana,
habe es mal mit "xmlcopyeditor" versucht, aber die Darstellung der *.xml Sicherungsdatei ist ganz anders formatiert. Enthält auch noch Indexfelder, die z.B. für die alphabetische Sortierung dienen, ... Das ist für einen Ausdruck in Tabellenform unbrauchbar.
Zumindest habe ich das Backup mal validiert - es ist "Wohlgeformt" (sprich die Syntax ist i.O.).
Danke für die Idee, aber es ist leider kein Lösungsweg.

Ingo

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 619
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von ingo2 » 03.03.2018 18:08:40

Jana66 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.03.2018 16:30:52
Vielleicht doch mal neuer User, keine AddOns, FF-Defaults.
Auch das bringt nix.
Habe jetzt mal QupZilla probiert: klappt einwandfrei. Beim Druck in ein File kann man sogar Scalierung und Seiteneinrichtung konfigurieren :THX:

Mein Fazit: Das ist eine dicke Wanze in Firefox, zumindest unter Linux :hail:

Vielleicht gibt's ja hiernoch einen User mit dem aktuellen FF 58 und Fritz!Box - ob der Macken dort immer noch besteht???

Benutzeravatar
rodney
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2016 04:15:59
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von rodney » 03.03.2018 19:09:18

Vielleicht gibt's ja hiernoch einen User mit dem aktuellen FF 58 und Fritz!Box - ob der Macken dort immer noch besteht???
Gleiche Problematik mit Firefox 58.0.2 und Fritz!Box 7490 Fritz!OS 06.93
I don't like poofy coffee... give me Columbian Supremo. --Izchak

rendegast
Beiträge: 14844
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: [solved, nur bei Firefox] Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von rendegast » 04.03.2018 10:04:16

Die Anzeige der Seiten im ff mal mit STRG-minus verkleinern?
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 619
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: [solved, nur bei Firefox] Telefonbuch Fritz!Box drucken: Eintäge fehlen

Beitrag von ingo2 » 04.03.2018 12:39:04

rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
04.03.2018 10:04:16
Die Anzeige der Seiten im ff mal mit STRG-minus verkleinern?
Das bringt leider nichts. Das Einzige was ich damit erreiche, ist weniger formfeeds durch kleinere Schrift, weil es weniger Seiten werden. Bis auf nur eine Seite fürs ganze Telefonbuch läßt sich das nicht verkeinern.

Ich versuche mal das Phänomen zu beschreiben:
Der Seitenaufbau beim Druck mit CUPS-PDF sieht auf der ersten Seite korrekt aus. Links oben Dateiname, rechts oben URL. Dann folgt der Kopf der Tabelle, darunter dann in 3 Spalten die Einträge. Unten links Seitenzahl.
Auf der 2-ten Seite kommt wieder oben Dateiname und URL - dann ein Leerraum von ca 4cm. Dort sollten eigentlich die fehlenden Zeilen erscheinen. Erst danach wird die Tabelle weiter geführt, unten links wieder Seitenzahl.

Das Problem ist offensichtlich der Leeraum am Anfang der Folgeseiten - der Platz würde genau für die fehlenden Einträge reichen.

Antworten