Haltbarkeit von Ausdruck auf Laserdrucker

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
inne
Beiträge: 2532
Registriert: 29.06.2013 17:32:10
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Haltbarkeit von Ausdruck auf Laserdrucker

Beitrag von inne » 04.10.2019 19:24:16

Hallo,

ich habe eine E-Mail, die ich gerne auf einem Laserdrucker Ausdrucken möchte und diesen Ausdruck lange benötige.

Frage ist nun: Stimmt es, dass die Haltbarkeit von Ausdrucken auf Laserdruckern kurz ist (Im Vergleich zu Tintenstrahldruckern)? Ich würde auf normalem Kopierpapier drucken und das Papier in einem Ordner und Folie aufbewahren. Denn ich vermute das sich meine Angst der Druck hält nicht, nur auf Thermodruck bezieht.

Hoffe man versteht mich und kann mir was sinnvolles dazu Antworten.
(=_=)

MSfree
Beiträge: 5794
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Haltbarkeit von Ausdruck auf Laserdrucker

Beitrag von MSfree » 04.10.2019 19:46:25

Laserdrucker sind eigentlich nur Fotokopierer auf Dope. Sprich, die Ausdrucke halten so lange wie traditionelle Fotokopien, also locker 40+ Jahre. In Folie sollte man die aber nicht aufbewahren, weil der Toner und die Folie mit der Zeit eine innige Verbindung eingehen. Der Toner bleicht auch nicht mit der Zeit aus.

Die Tinte von Tintenstrahldruckern bleicht mit der Zeit aus, vor allem, wenn die Ausdrucke nicht dunkel gelagert werden. Ausdrucke auf Thermopapier sind wie die Aufträge bei "Kobra, übernehmen
Sie!", "Dieser Ausdruck wird sich innerhalb von fünf Sekunden selbst zerstören". :mrgreen:

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Haltbarkeit von Ausdruck auf Laserdrucker

Beitrag von niemand » 04.10.2019 19:54:32

Aufzupassen wäre bei mechanischer Beanspruchung. Da kann’s passieren, dass der Toner mit der Zeit abblättert – wenn der Ausdruck also öfter mal in die Hand genommen wird, den vielleicht laminieren.
non serviam.

inne
Beiträge: 2532
Registriert: 29.06.2013 17:32:10
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Haltbarkeit von Ausdruck auf Laserdrucker

Beitrag von inne » 04.10.2019 21:13:44

Danke euch beiden! Das räumt ein paar Missverständnisse bei mir auf. 40 Jahre reichen mir :mrgreen:
(=_=)

mludwig
Beiträge: 619
Registriert: 30.01.2005 19:35:04

Re: Haltbarkeit von Ausdruck auf Laserdrucker

Beitrag von mludwig » 05.10.2019 10:02:04

Vielleicht auch interessant, aber der Allgemeinheit nicht so bekannt: Dokumentenechtheit von Ausdrucken:

https://www.druckerhaus24.de/dokumentenechtheit

Auch hier: Laser sind die bessere Wahl.

Benutzeravatar
tegula
Beiträge: 365
Registriert: 04.06.2004 13:51:04

Re: Haltbarkeit von Ausdruck auf Laserdrucker

Beitrag von tegula » 05.10.2019 11:18:22

inne hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
04.10.2019 19:24:16
Ich würde auf normalem Kopierpapier drucken und das Papier in einem Ordner und Folie aufbewahren. Denn ich vermute das sich meine Angst der Druck hält nicht, nur auf Thermodruck bezieht.

Hoffe man versteht mich und kann mir was sinnvolles dazu Antworten.
Afaik verkürzen Klarsichtfolien die Haltbarkeit von Dokumenten. Darauf solltest du also besser verzichten.

Außerdem solltest du daran denken, eine weitere Kopie örtlich getrennt (sprich: außerhalb deiner Wohnung) aufzubewahren.

inne
Beiträge: 2532
Registriert: 29.06.2013 17:32:10
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Haltbarkeit von Ausdruck auf Laserdrucker

Beitrag von inne » 06.10.2019 13:45:34

tegula hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
05.10.2019 11:18:22
Außerdem solltest du daran denken, eine weitere Kopie örtlich getrennt (sprich: außerhalb deiner Wohnung) aufzubewahren.
Das ist noch eine wichtige Anmerkung. Und auch werde ich die E-Mail archivieren im Backup. Jedenfalls auch die digitale Form behalten.
(=_=)

Antworten