Druckprobleme bei Okular mit verschlüsselten PDF Dokumenten

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
Cordess
Beiträge: 102
Registriert: 09.01.2006 00:37:22

Druckprobleme bei Okular mit verschlüsselten PDF Dokumenten

Beitrag von Cordess » 03.03.2020 12:57:01

Ich wollte unter Debian Buster unter KDE über Okular ein PDF Dokument von einer Bank ausdrucken, welches verschlüsselt ist.
Das öffnen mit Okular geht ohne Probleme, der Inhalt wird fehlerfrei angezeigt, aber wenn ich das Dokument ausdrucken möchte, hängt der Druckauftrag in der Warteschlange.
In der Druckervorschau wird das Dokument auch nicht richtig angezeigt. Stattdessen sieht man nur das Programmsymbol von Okular und eine leere Seite.

Druckt man das Dokument aus Okular heraus in eine PDF Datei, und öffnet diese anschließend mit Okular, dann ist diese komplett leer.
D.h. es wird eine leere Seite angezeigt.

Andere PDF Dokumente kann ich problemlos mit Okular ausdrucken, hier hatte ich noch keinerlei Probleme.

Wenn ich das verschlüsselte PDF Dokument mit dem Kommandozeilenprogramm pdf2ps nach Postscript konvertiere, kann ich die so erstellte PS Datei über Okular anzeigen und dann funktioniert auch der Ausdruck über Okular. Das ist allerdings nur ein umständlicher Workaround, der für mich zwar funktioniert, aber nicht für die Person akzeptabel, die den Rechner benutzen soll, denn diese wäre damit überfordert.

Nach Angabe von Okular unter der Option Eigenschaften wurde die PDF Datei mit dem Programm "iText 2.1.7 by iT3XT" erstellt und das PDF Format ist PDF v.1.4. Bei dem Feld Sicherheit steht "verschlüsselt". Mehr Angaben habe ich dazu leider auch nicht.

Öffne ich Okular von der Konsole aus, während ich den Dateinamen als Parameter übergebe dann erhalte ich folgende Ausgabe in der Konsole, sobald ich auf Druckvorschau klicke:

Code: Alles auswählen

Settings::instance called after the first use - ignoring
undefined -21
undefined -21
org.kde.okular.generators.spectre: Generated image does not match wanted size: [0x0] vs requested [574x812]
QImage::scaled: Image is a null image
undefined -21
undefined -21
org.kde.okular.generators.spectre: Generated image does not match wanted size: [0x0] vs requested [554x783]
QImage::scaled: Image is a null image
undefined -21
undefined -21
org.kde.okular.generators.spectre: Generated image does not match wanted size: [0x0] vs requested [80x113]
QImage::scaled: Image is a null image
undefined -21
undefined -21
org.kde.okular.generators.spectre: Generated image does not match wanted size: [0x0] vs requested [554x783]
QImage::scaled: Image is a null image
Wenn ich die PDF ausdrucken möchte, dann gibt es keinerlei Meldung in der Konsole.


Mich würde nun interessieren, woran das liegt und was man dagegen tun kann?
Muss eventuell noch ein Paket installiert werden, das Okular für solche Dateien benötigt?
Eventuell irgendetwas DRM oder patentgeschütztes, das bei Debian nicht im main Zweitg des Paketsystem enthalten ist?

Antworten