Druckertreiber fehlt [gelöst]

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von willy4711 » 11.04.2020 20:28:51

tijuca hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.04.2020 19:38:44
Dann schau doch bitte und prüfe was in Debian vorhanden ist wenn Du Tipps geben willst! Geht übrigens mit rmadision sehr einfach wie wir heute eventuell gelernt haben.
Nicht erst heute :wink:
rmadison gibt mir die Versionen, aber nicht die Dateien. Hab ich übrigens gemacht. Sonst hätte ich ja den Backport vorgeschlagen :wink:

Andere Lösungen wurden von mir und anderen ja auch vorgeschlagen.

Die models.dat kommt aus dem paket Debianlibsane-hpaio, die, wie ich unten ja schon dargelegt habe eine Abhängigkeit vonDebian hplip ist.
Ich habe kein Buster also kann ich das leider auch nicht vergleichen.

Insofern war der Vorschlag mit der hplip von HP die letzte mir einfallende Möglichkeit.
Hplip lässt sich auch problemlos wieder deinstallieren.

Sicher wäre das Anschreiben an den Maintainer eine Möglichkeit.
Eine Lösung würde ja aller Wahrscheinlichkeit nicht von heute auf morgen möglich sein.

@rei19
du könntest ja mal in der models.dat suchen, wie ich vorgeschlagen hatte

Code: Alles auswählen

cat /usr/share/hplip/data/models/models.dat |grep 3100

rei19
Beiträge: 68
Registriert: 19.03.2020 16:39:19

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von rei19 » 11.04.2020 21:15:25

Wenn der thread länger wird, wird's unübersichtlich und Manches gerät in Vergessenheit. Deshalb fasse ich mal zusammen:
In meiner Version (buster) ist hplip 3.18.12 vorhanden. Benötigt wird nur mind. Version 1.6.6. Das reicht also.
Die models.dat fehlt bei mir. @msfree schrieb mir, sie soll hier liegen:

Code: Alles auswählen

libsane-hpaio: /usr/share/hplip/data/models/models.dat
Dort liegt sie bei meinem Lubuntu auch, aber hier gibt es schon den Ordner "models" nicht. Das Paket libsane-hpaio 3.18.12 ist aber - laut Synaptic - installiert.
update: Ich habe libsane-hpaio neu installiert, und nun ist die models.dat vorhanden. hp-setup findet sie trotzdem nicht.

Code: Alles auswählen

r@XS35:~$ hp-setup
error: Unable to locate models.dat file

HP Linux Imaging and Printing System (ver. 0.0.0)
Printer/Fax Setup Utility ver. 9.0

Copyright (c) 2001-15 HP Development Company, LP
This software comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY.
This is free software, and you are welcome to distribute it
under certain conditions. See COPYING file for more details.

(Note: Defaults for each question are maked with a '*'. Press <enter> to accept the default.)


Using connection type: usb

error: No device selected/specified or that supports this functionality.
r@XS35:~$ 
Mein Drucker ist dort auch gelistet.

Code: Alles auswählen

r@XS35:~$ cat /usr/share/hplip/data/models/models.dat |grep 3180
model9=HP Photosmart C3180 All-in-One Printer 
Zuletzt geändert von rei19 am 11.04.2020 21:39:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von willy4711 » 11.04.2020 21:34:56

Upps da kam ja noch was

Ich würde trotzdem einen neuen Anlauf nehmen. Ist ja wohl irgend etwas durcheinander gekommen

Alter Beitrag;
Wenn die models.dat trotz reinstall nicht vorhanden ist (verstehe ich an sich nicht)
Dann bleibt an sich nur noch

Code: Alles auswählen

apt purge hplip*
anschliessend

Code: Alles auswählen

apt autoremove
und anschliessend

Code: Alles auswählen

apt install hplip hplip-gui printer-driver-postscript-hp python3-notify2 system-config-printer hp-ppd 
Wenn die dann wieder nicht vorhanden ist, dann ........ :?:

michaa7
Beiträge: 3327
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von michaa7 » 11.04.2020 21:50:48

rei19 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.04.2020 16:22:15

das hat nicht geklappt.
Ich hatte mich verschrieben, muss so lauten

Code: Alles auswählen

apt update && apt dist-upgrade -s
rei19 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.04.2020 16:22:15
Und damit ich ein bisschen schlauer werde, erkläre mir bitte mal "konsistenter Zustand".
eigentlich ist das nur bei Debian/unstable wichtig, denn es werden so alle Abhängigkeiten aller installierten Pakete untereinander in einem Abhängigkeitbaum berechnet und Pakete mit Versionskonflikten vom upgrade ausgeschlossen. Bei stable ist das eigentlich inhärent, aber man kann ja mal testen und schauen ob der Output Überraschungen bereithält.

BTW, die Version 3.20.3 hplip gibt es in Debian/unstable, die würde ich daher nicht von HP holen. (Dieses Gewürge mit veralteten Treibern war der Grund weshalb ich mich vor mehr als einer Dekade bei meinem Debian Einstieg dafür entschieden habe, gleich mit unstable loszulegen. So wackelig wie seinerzeit Windows war Debian/unstable nie ;-) )

Code: Alles auswählen

r@XS35:~$ su
Passwort: 
root@XS35:/home/r# apt update && apt-dist upgrade -s
OK:1 http://security.debian.org/debian-security buster/updates InRelease
OK:2 http://deb.debian.org/debian buster InRelease
Holen:3 http://deb.debian.org/debian buster-updates InRelease [49,3 kB]
Es wurden 49,3 kB in 2 s geholt (30,7 kB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Aktualisierung für 4 Pakete verfügbar. Führen Sie »apt list --upgradable« aus, um sie anzuzeigen.
bash: apt-dist: Kommando nicht gefunden.
Zuletzt geändert von michaa7 am 11.04.2020 21:52:06, insgesamt 1-mal geändert.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von willy4711 » 11.04.2020 21:51:49

Und schon wieder jemand dazwischen :wink:
Ich glaube aber nicht, dass die 4 Pakete den Kohl fett machen.
Sollte aber natürlich trotzdem durchgeführt werden-

Habe hier noch was gefunden, das man nach der Neuinstallation prüfen könnte, wenn der Fehler noch kommt:
https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+sour ... ug/1744340 sagt u.A.;
Check also:

Code: Alles auswählen

ls -l /usr/share/hplip/models/models.dat

Code: Alles auswählen

ls -l /usr/share/hplip/data/models/models.dat
If you have only the latter and not the former, do

Code: Alles auswählen

mkdir -p /usr/share/hplip/models/

Code: Alles auswählen

ln -s /usr/share/hplip/data/models/models.dat /usr/share/hplip/models/
Das Verzeichnis /usr/share/hplip/models/ gibt es bei mir nicht. Wenn das der Fehler sein sollte.
Wäre allerdings seltsam, denn der BUG ist 2 Jahre alt.
Zuletzt geändert von willy4711 am 11.04.2020 21:57:18, insgesamt 1-mal geändert.

rei19
Beiträge: 68
Registriert: 19.03.2020 16:39:19

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von rei19 » 11.04.2020 21:54:27

Hallo @willy4711,
ein Zwischenstand: Beim autoremove gab's Warnmeldungen. Was schlägst du jetzt vor?

Code: Alles auswählen

root@XS35:/home/r# apt purge hplip
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  hplip-data libsane-hpaio python3-dbus.mainloop.pyqt5 python3-olefile
  python3-pexpect python3-pil python3-ptyprocess python3-pyqt5
  python3-renderpm python3-reportlab python3-reportlab-accel python3-sip
Verwenden Sie »apt autoremove«, um sie zu entfernen.
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  hplip* hplip-gui*
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 2 zu entfernen und 4 nicht aktualisiert.
Nach dieser Operation werden 670 kB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] j
(Lese Datenbank ... 111263 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entfernen von hplip-gui (3.18.12+dfsg0-2) ...
Entfernen von hplip (3.18.12+dfsg0-2) ...
Trigger für mime-support (3.62) werden verarbeitet ...
Trigger für man-db (2.8.5-2) werden verarbeitet ...
Trigger für dbus (1.12.16-1) werden verarbeitet ...
Trigger für desktop-file-utils (0.23-4) werden verarbeitet ...
(Lese Datenbank ... 111162 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Löschen der Konfigurationsdateien von hplip (3.18.12+dfsg0-2) ...
Löschen der Konfigurationsdateien von hplip-gui (3.18.12+dfsg0-2) ...
Trigger für dbus (1.12.16-1) werden verarbeitet ...
root@XS35:/home/r# apt autoremove
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  hplip-data libsane-hpaio python3-dbus.mainloop.pyqt5 python3-olefile
  python3-pexpect python3-pil python3-ptyprocess python3-pyqt5
  python3-renderpm python3-reportlab python3-reportlab-accel python3-sip
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 12 zu entfernen und 4 nicht aktualisiert.
Nach dieser Operation werden 33,6 MB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] j
(Lese Datenbank ... 111160 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entfernen von hplip-data (3.18.12+dfsg0-2) ...
dpkg: Warnung: Während Entfernens von hplip-data ist Verzeichnis »/usr/share/hplip/ui5« nicht leer, wird daher nicht gelöscht
dpkg: Warnung: Während Entfernens von hplip-data ist Verzeichnis »/usr/share/hplip/scan« nicht leer, wird daher nicht gelöscht
dpkg: Warnung: Während Entfernens von hplip-data ist Verzeichnis »/usr/share/hplip/prnt« nicht leer, wird daher nicht gelöscht
dpkg: Warnung: Während Entfernens von hplip-data ist Verzeichnis »/usr/share/hplip/pcard« nicht leer, wird daher nicht gelöscht
dpkg: Warnung: Während Entfernens von hplip-data ist Verzeichnis »/usr/share/hplip/installer« nicht leer, wird daher nicht gelöscht
dpkg: Warnung: Während Entfernens von hplip-data ist Verzeichnis »/usr/share/hplip/fax« nicht leer, wird daher nicht gelöscht
dpkg: Warnung: Während Entfernens von hplip-data ist Verzeichnis »/usr/share/hplip/copier« nicht leer, wird daher nicht gelöscht
dpkg: Warnung: Während Entfernens von hplip-data ist Verzeichnis »/usr/share/hplip/base/pexpect« nicht leer, wird daher nicht gelöscht
Entfernen von libsane-hpaio:amd64 (3.18.12+dfsg0-2) ...
Entfernen von python3-dbus.mainloop.pyqt5 (5.11.3+dfsg-1+b3) ...
Entfernen von python3-olefile (0.46-1) ...
Entfernen von python3-pexpect (4.6.0-1) ...
Entfernen von python3-reportlab (3.5.13-1) ...
Entfernen von python3-pil:amd64 (5.4.1-2+deb10u1) ...
Entfernen von python3-ptyprocess (0.6.0-1) ...
Entfernen von python3-pyqt5 (5.11.3+dfsg-1+b3) ...
Entfernen von python3-renderpm:amd64 (3.5.13-1) ...
Entfernen von python3-reportlab-accel:amd64 (3.5.13-1) ...
Entfernen von python3-sip (4.19.14+dfsg-2) ...
root@XS35:/home/r#

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von willy4711 » 11.04.2020 22:02:02

Das sind keine größeren Warnungen.
Ich würde die Verzeichnisse allerdings entfernen
da reicht als root

Code: Alles auswählen

rm -r /usr/share/hplip
Ist besser, wer weiß, was da noch an Unverdaulichem drin steht

Noch was: merke dir, was da alles entfernt wurde (steht ja hier) und vergleiche, was neu installiert wird.
Kann sein dass da das einen oder andere Python- Paket nachinstalliert werden muss

rei19
Beiträge: 68
Registriert: 19.03.2020 16:39:19

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von rei19 » 11.04.2020 22:34:17

Ich habe die von @willy4711 vorgeschlagenen Neuinstallationen gemacht. Es fehlt noch etwas, siehe ganz unten. Ich würde das gerne farblich markieren, aber das funzt nicht im Codeblock. Ist es tatsächlich nicht möglich, im Codeblock etwas zu markieren?

Code: Alles auswählen

root@XS35:/home/r# rm -r /usr/share/hplip
root@XS35:/home/r# apt install hplip hplip-gui printer-driver-postscript-hp python3-notify2 system-config-printer hp-ppd 
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
hp-ppd ist schon die neueste Version (0.9-0.3).
hp-ppd wurde als manuell installiert festgelegt.
printer-driver-postscript-hp ist schon die neueste Version (3.18.12+dfsg0-2).
printer-driver-postscript-hp wurde als manuell installiert festgelegt.
python3-notify2 ist schon die neueste Version (0.3-3).
system-config-printer ist schon die neueste Version (1.5.11-4).
system-config-printer wurde als manuell installiert festgelegt.
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  hplip-data libsane-hpaio python3-dbus.mainloop.pyqt5 python3-olefile
  python3-pexpect python3-pil python3-ptyprocess python3-pyqt5
  python3-renderpm python3-reportlab python3-reportlab-accel python3-sip
Vorgeschlagene Pakete:
  hplip-doc python-pexpect-doc python-pil-doc python3-pil-dbg
  python3-pyqt5-dbg python3-renderpm-dbg python3-egenix-mxtexttools
  python-reportlab-doc
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  hplip hplip-data hplip-gui libsane-hpaio python3-dbus.mainloop.pyqt5
  python3-olefile python3-pexpect python3-pil python3-ptyprocess python3-pyqt5
  python3-renderpm python3-reportlab python3-reportlab-accel python3-sip
0 aktualisiert, 14 neu installiert, 0 zu entfernen und 4 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 10,9 MB von 11,1 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 34,2 MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] j
Holen:1 http://security.debian.org/debian-security buster/updates/main amd64 python3-pil amd64 5.4.1-2+deb10u1 [395 kB]
Holen:2 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 hplip-data all 3.18.12+dfsg0-2 [6.742 kB]
Holen:3 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-ptyprocess all 0.6.0-1 [13,2 kB]
Holen:4 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-pexpect all 4.6.0-1 [52,4 kB]
Holen:5 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-reportlab-accel amd64 3.5.13-1 [35,0 kB]
Holen:6 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-reportlab all 3.5.13-1 [541 kB]
Holen:7 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 hplip amd64 3.18.12+dfsg0-2 [280 kB]
Holen:8 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-dbus.mainloop.pyqt5 amd64 5.11.3+dfsg-1+b3 [96,8 kB]
Holen:9 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-sip amd64 4.19.14+dfsg-2 [170 kB]
Holen:10 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-pyqt5 amd64 5.11.3+dfsg-1+b3 [2.380 kB]
Holen:11 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 hplip-gui all 3.18.12+dfsg0-2 [101 kB]
Holen:12 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-olefile all 0.46-1 [35,9 kB]
Holen:13 http://deb.debian.org/debian buster/main amd64 python3-renderpm amd64 3.5.13-1 [76,6 kB]
Es wurden 10,9 MB in 8 s geholt (1.313 kB/s).                                  
Vormals nicht ausgewähltes Paket hplip-data wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 110171 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../00-hplip-data_3.18.12+dfsg0-2_all.deb ...
Entpacken von hplip-data (3.18.12+dfsg0-2) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket libsane-hpaio:amd64 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../01-libsane-hpaio_3.18.12+dfsg0-2_amd64.deb ...
Entpacken von libsane-hpaio:amd64 (3.18.12+dfsg0-2) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-ptyprocess wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../02-python3-ptyprocess_0.6.0-1_all.deb ...
Entpacken von python3-ptyprocess (0.6.0-1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-pexpect wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../03-python3-pexpect_4.6.0-1_all.deb ...
Entpacken von python3-pexpect (4.6.0-1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-pil:amd64 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../04-python3-pil_5.4.1-2+deb10u1_amd64.deb ...
Entpacken von python3-pil:amd64 (5.4.1-2+deb10u1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-reportlab-accel:amd64 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../05-python3-reportlab-accel_3.5.13-1_amd64.deb ...
Entpacken von python3-reportlab-accel:amd64 (3.5.13-1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-reportlab wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../06-python3-reportlab_3.5.13-1_all.deb ...
Entpacken von python3-reportlab (3.5.13-1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket hplip wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../07-hplip_3.18.12+dfsg0-2_amd64.deb ...
Entpacken von hplip (3.18.12+dfsg0-2) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-dbus.mainloop.pyqt5 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../08-python3-dbus.mainloop.pyqt5_5.11.3+dfsg-1+b3_amd64.deb ...
Entpacken von python3-dbus.mainloop.pyqt5 (5.11.3+dfsg-1+b3) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-sip wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../09-python3-sip_4.19.14+dfsg-2_amd64.deb ...
Entpacken von python3-sip (4.19.14+dfsg-2) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-pyqt5 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../10-python3-pyqt5_5.11.3+dfsg-1+b3_amd64.deb ...
Entpacken von python3-pyqt5 (5.11.3+dfsg-1+b3) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket hplip-gui wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../11-hplip-gui_3.18.12+dfsg0-2_all.deb ...
Entpacken von hplip-gui (3.18.12+dfsg0-2) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-olefile wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../12-python3-olefile_0.46-1_all.deb ...
Entpacken von python3-olefile (0.46-1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket python3-renderpm:amd64 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../13-python3-renderpm_3.5.13-1_amd64.deb ...
Entpacken von python3-renderpm:amd64 (3.5.13-1) ...
python3-dbus.mainloop.pyqt5 (5.11.3+dfsg-1+b3) wird eingerichtet ...
python3-renderpm:amd64 (3.5.13-1) wird eingerichtet ...
python3-olefile (0.46-1) wird eingerichtet ...
hplip-data (3.18.12+dfsg0-2) wird eingerichtet ...
python3-pil:amd64 (5.4.1-2+deb10u1) wird eingerichtet ...
python3-reportlab-accel:amd64 (3.5.13-1) wird eingerichtet ...
python3-reportlab (3.5.13-1) wird eingerichtet ...
libsane-hpaio:amd64 (3.18.12+dfsg0-2) wird eingerichtet ...
python3-ptyprocess (0.6.0-1) wird eingerichtet ...
python3-sip (4.19.14+dfsg-2) wird eingerichtet ...
python3-pexpect (4.6.0-1) wird eingerichtet ...
python3-pyqt5 (5.11.3+dfsg-1+b3) wird eingerichtet ...
hplip (3.18.12+dfsg0-2) wird eingerichtet ...
Creating/updating hplip user account...
dpkg-statoverride: Warnung: --update angegeben, aber /var/run/hplip existiert nicht
Can't open /etc/hp/hplip.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.
Can't open /etc/hp/hplip.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.
hplip-gui (3.18.12+dfsg0-2) wird eingerichtet ...
Trigger für desktop-file-utils (0.23-4) werden verarbeitet ...
Trigger für mime-support (3.62) werden verarbeitet ...
Trigger für man-db (2.8.5-2) werden verarbeitet ...
Trigger für dbus (1.12.16-1) werden verarbeitet ...
root@XS35:/home/r# 

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von willy4711 » 11.04.2020 22:54:54

Also was da bei dir los ist kann ich nicht so richtig nachvollziehen.
Habe gerade mal in einen jungfräulichen Buster VM hplip installiert ---> keinerlei Probleme
rei19 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.04.2020 22:34:17

Code: Alles auswählen

dpkg-statoverride: Warnung: --update angegeben, aber /var/run/hplip existiert nicht
Can't open /etc/hp/hplip.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.
Das sollte ja an sich angelegt werden ??

Code: Alles auswählen

cat /etc/hp/hplip.conf
# hplip.conf.  Generated from hplip.conf.in by configure.

[hplip]
version=3.20.3
...
...
Was sagt denn

Code: Alles auswählen

dpkg -l libc6*|grep ii
nach hier braucht es die wohl:https://answers.launchpad.net/hplip/+question/659997

rei19
Beiträge: 68
Registriert: 19.03.2020 16:39:19

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von rei19 » 12.04.2020 09:51:23

/etc/hp gibt es bei mir noch. Aber der Ordner ist leer.

Code: Alles auswählen

r@XS35:~$ dpkg -l libc6*|grep ii
ii  libc6:amd64     2.28-10      amd64        GNU C Library: Shared libraries
ii  libc6-dev:amd64 2.28-10      amd64        GNU C Library: Development Libraries and Header Files
r@XS35:~$ 
Soweit mein Englisch-Verständnis aus dem answers.launchpad-Artikel reicht, war die Lösung:
i'm purge all installed hplip soft and reinstall it
Aber das habe ich doch schon gemacht. Und lief auch nicht problemlos durch.
Ich fühle mich kurz davor, mein home-Verzeichnis zu sichern und das OS neu zu installieren.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von willy4711 » 12.04.2020 10:16:57

rei19 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.04.2020 09:51:23
/etc/hp gibt es bei mir noch. Aber der Ordner ist leer.

Code: Alles auswählen

r@XS35:~$ dpkg -l libc6*|grep ii
ii  libc6:amd64     2.28-10      amd64        GNU C Library: Shared libraries
ii  libc6-dev:amd64 2.28-10      amd64        GNU C Library: Development Libraries and Header Files
r@XS35:~$ 
Soweit mein Englisch-Verständnis aus dem answers.launchpad-Artikel reicht, war die Lösung:
i'm purge all installed hplip soft and reinstall it
Aber das habe ich doch schon gemacht. Und lief auch nicht problemlos durch.
Ich fühle mich kurz davor, mein home-Verzeichnis zu sichern und das OS neu zu installieren.
Ich bin mit meinem Latein leider am Ende. Vielleicht kommt ja noch der Messias (ist ja Ostern :mrgreen: ) und hat eine zündende Idee.

Was mich halt wundert, dass wesentliche Dateien einfach nicht geschrieben werden (werden können).
Lässt aus meiner Sicht auf ein größeres Problem schließen. Ich hatte ja gestern Abend noch eine Installation von Hplip iin einer
Buster Xfce VM gemacht. das lief ohne eine einzige Warnung/Fehlermeldung durch.
An derDebian hplib wird es wohl deshalb nicht liegen.
Fällt mir noch ein:
In deinem /home gibt es noch ein Verzeichnis ~/.hplip/. Da steht aber aus meiner Sicht nichts wesentliches drin,
was die Installation verhindern könnte, sollte aber gelöscht werden.

Ich würde - vor einer Neuinstallation - trotz der Warnung mal ein "Frankendebian" riskieren. Versauen kann man wohl eh nichts.
Der Installations-Prozess im Terminal ist sehr ausführlich und installiert auch eventuell fehlende Pakete nach.
Siehe:https://developers.hp.com/hp-linux-imag ... tall/index
Vorher aber - diesmal ohne autoremove

Code: Alles auswählen

apt purge hplip hplip-gui 

rei19
Beiträge: 68
Registriert: 19.03.2020 16:39:19

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von rei19 » 12.04.2020 10:55:45

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.04.2020 10:16:57

Fällt mir noch ein:
In deinem /home gibt es noch ein Verzeichnis ~/.hplip/.
Da liegt die hplip.conf! Sie ist leer.
Okay, ich werde nochmal nach deiner Empfehlung de- und neu installieren.
Sag mal, was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Konsolenbefehl "rm" und dem Löschen eines Ordners/Datei mit der Dateiverwaltung?

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von willy4711 » 12.04.2020 10:59:50

rei19 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.04.2020 10:55:45
Sag mal, was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Konsolenbefehl "rm" und dem Löschen eines Ordners/Datei mit der Dateiverwaltung?
Ich vermiute mal : Keiner. Der Manager wird das wohl auch benutzen

MSfree
Beiträge: 5794
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von MSfree » 12.04.2020 11:04:15

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.04.2020 10:59:50
rei19 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.04.2020 10:55:45
Sag mal, was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Konsolenbefehl "rm" und dem Löschen eines Ordners/Datei mit der Dateiverwaltung?
Ich vermiute mal : Keiner. Der Manager wird das wohl auch benutzen
Einige Dateimanager löschen Dateien nicht, sondern schieben sie in einen Mülleimer, von wo aus man sie auch zurückholen kann, falls mal eine Datei versehentlich gelöscht wurde. rm ist da unbarmherig, gelöscht ist gelöscht und zurückholen ist nur bedingt möglich. Wer bei SSDs mit TRIM (default) arbeitet, hat gar keine Chance, Dateien zurückzuholen, weil TRIM die durch das Löschen frei werdenden Speicherbereiche mit Nullen überschreibt.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Druckertreiber fehlt

Beitrag von willy4711 » 12.04.2020 11:10:59

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.04.2020 11:04:15
Einige Dateimanager löschen Dateien nicht, sondern schieben sie in einen Mülleimer, von wo aus man sie auch zurückholen kann, falls mal eine Datei versehentlich gelöscht wurde.
Aber nur, wenn man den Löschen-Befehl nicht aktiviert hat. Das bietet - glaube ich jedenfalls - jeder Dateimanager.
Hab an den Papierkorb gar nicht mehr gedacht. Den hab ich - gefühlt seit einer Ewigkeit - nicht mehr benutzt.
Das Löschen-Icon ist auch schön rot, sodass man es im Menü am schnellsten findet :mrgreen:

Antworten