HP Drucker lässt sich nicht einrichten

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
mala
Beiträge: 77
Registriert: 19.09.2008 19:17:34

HP Drucker lässt sich nicht einrichten

Beitrag von mala » 27.12.2020 20:14:24

Hallo,
ich habe bis vor kurzem meinen HP LaserJet 1020 unter Debian Buster betrieben. Es gab damit keine Probleme. Nun habe ich vor geraumer Zeit ein Upgrade auf Bullseye vorgenommen. Bisher hat der Drucker einmal einen Druckauftrag entgegengenommen, seither nicht mehr. Ich weiß nicht genau, woran es liegen kann. Viellicht kann mir jemand helfen?

Hier erstmal noch ein paar Infos:
user@sol:~$ lsusb
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 002: ID 045e:00db Microsoft Corp. Natural Ergonomic Keyboard 4000 V1.0
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 003: ID 0bda:0184 Realtek Semiconductor Corp. RTS5182 Card Reader
Bus 001 Device 002: ID 046d:c52b Logitech, Inc. Unifying Receiver
Bus 001 Device 004: ID 03f0:2b17 HP, Inc LaserJet 1020
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Der Drucker wird erkannt, wenn ich ihn anschließe. Der Anschluss erfolgt an einem USB 2.0 Port.

Zur Einrichtung nutze ich HP-LIP.
root@sol:/rootlsusb# hp-setup

HP Linux Imaging and Printing System (ver. 3.20.11)
Printer/Fax Setup Utility ver. 9.0

Copyright (c) 2001-18 HP Development Company, LP
This software comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY.
This is free software, and you are welcome to distribute it
under certain conditions. See COPYING file for more details.

Warning: Ignoring XDG_SESSION_TYPE=wayland on Gnome. Use QT_QPA_PLATFORM=wayland to run on Wayland anyway.
QStandardPaths: runtime directory '/run/user/1000' is not owned by UID 0, but a directory permissions 0700 owned by UID 1000 GID 1000
QStandardPaths: runtime directory '/run/user/1000' is not owned by UID 0, but a directory permissions 0700 owned by UID 1000 GID 1000
Searching... (bus=usb, search=(None), desc=0)
error: No devices found on bus: usb

Und hier erhalte ich die Meldung, dass kein entsprechender Drucker gefunden wird.

Woran kann das liegen? Der Drucker wird weiterhin über lsusb angezeigt.
Debian Bullseye

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 914
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: HP Drucker lässt sich nicht einrichten

Beitrag von jph » 28.12.2020 11:43:29

Wieso führst du hp-setup aus? Ein USB-Drucker wird doch „einfach so“ erkannt bzw. kann über die CUPS-Oberfläche (Verwaltung > Drucker > Drucker hinzufügen) eingerichtet werden. Das HPLIP-Backend wird dort angeboten. Versuch das doch einmal.

mala
Beiträge: 77
Registriert: 19.09.2008 19:17:34

Re: HP Drucker lässt sich nicht einrichten

Beitrag von mala » 28.12.2020 11:50:19

In CUPS wird mir der Drucker ebenfalls nicht angezeigt.
Debian Bullseye

Antworten