Plex und Nextcloud server

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
BugMeNot
Beiträge: 39
Registriert: 16.12.2014 19:16:30

Plex und Nextcloud server

Beitrag von BugMeNot » 14.01.2020 18:04:26

Hallo zusammen,

ich habe seit längerem einen Plex server auf Debian installiert und es läuft tadellos. Bin sehr happy damit.

Jetzt möchte ich gerne noch einen nextcloud server dazu haben.
habe einfachheitshalber snaps geladen und darüber das nextcloud paket.

aus irgendeinem grund kann ich aber das web interface nicht aufrufen. könnte es einen grund geben, dass die beiden dienste sich gegenseitig blockieren?

oder hat jemand einen tipp für mich, wo ich suchen kann?

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 5186
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Plex und Nextcloud server

Beitrag von Lord_Carlos » 14.01.2020 18:08:24

Laufen beide auf gleichen port? Das geht nicht.

Jeden Service mit eigenen port starten. Optional: dann ein reverse Proxy vorschalten.
Ich habe so einiges in docker container am laufen. Auch nextcloud und jellyfin (aehnlich wie Plex, aber open source) und noch vieles vieles mehr. Nginx sorgt dann das alles unter einer domain mit ssl erreichbar ist. Entweder andere subdomains foo.meine-domain.com, bar.meine-domain.com
Und manche sachen alt auch in einem subdirectory, ist aber umstaendlicher meine-domain.com/plex

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

BugMeNot
Beiträge: 39
Registriert: 16.12.2014 19:16:30

Re: Plex und Nextcloud server

Beitrag von BugMeNot » 14.01.2020 18:22:11

danke für dein feedback. sollte nicht auf dem gleichen port sein. plex ist default auf 32xxx und nextcloud default auf 443 oder http (glaube 8080 oder so)

kann nginx das managen, wenn beide ohne docker o.ä. installiert sind, ohne mein zutun bei unterschiedlichen ports?

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 5186
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Plex und Nextcloud server

Beitrag von Lord_Carlos » 14.01.2020 18:32:53

Dann liegt es wohl nicht daran, und du brauchst auch kein reverse proxy.

Aber ja, wenn beide funktionieren dann kannst du da auch immer ein reverse proxy ala nginx vorschalten.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

BugMeNot
Beiträge: 39
Registriert: 16.12.2014 19:16:30

Re: Plex und Nextcloud server

Beitrag von BugMeNot » 14.01.2020 18:33:48

hast du noch ne idee, woran es noch liegen könnte?

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 5186
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Plex und Nextcloud server

Beitrag von Lord_Carlos » 14.01.2020 19:14:10

Ich wuerde einfach mal plex stoppen, und dann nextcloud neustarten. Gucken was passiert.
Dann in den logs gucken wenn es immernoch nicht funktioniert.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

BugMeNot
Beiträge: 39
Registriert: 16.12.2014 19:16:30

Re: Plex und Nextcloud server

Beitrag von BugMeNot » 14.01.2020 19:27:51

hab es gefunden.

snap nutzt die mySQL datenbank vom system, was eigentlich mMn nicht sein sollte. das kollidiert mit der bestehenden von plex.

Ubuntu z.b. schutzt das mittels apparmor.

also vermutlich ein fehler von der implementierung von snap in debian

Antworten