[gelöst] "failed to start openbsd secure shell server"

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
Benutzeravatar
Turkey1976
Beiträge: 65
Registriert: 14.01.2008 01:19:31
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

[gelöst] "failed to start openbsd secure shell server"

Beitrag von Turkey1976 » 16.09.2020 10:54:01

Liebe Experten:

nachdem das Rechenzentrum bei meinem Server versehentlich den Strom abgestellt hat, habe ich eine Reihe von Problemen. Das wichtigste ist zunächst, dass ich brauche wieder Zugang über ssh. Derzeit habe ich Zugang über den VNC-Port des RZ und kann die Konsole umständlich mit einer Screentastatur bedienen...


Im Bootprozess erscheint die Fehlermeldung

"failed to start openbsd secure shell server"

ein systemctl status ssh ergibt: Fehlercode 255

Kann mir hier jemand helfen?
Zuletzt geändert von Turkey1976 am 16.09.2020 21:20:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Turkey1976
Beiträge: 65
Registriert: 14.01.2008 01:19:31
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: "failed to start openbsd secure shell server"

Beitrag von Turkey1976 » 16.09.2020 14:48:31

Mit /usr/sbin/sshd -d (debugmodus)
bin ich der Sache auf die Spur gekommen.
Die Config-Datei hatte einen Schaden. Thread kann geschlossen werden. Danke

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6615
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: "failed to start openbsd secure shell server"

Beitrag von TRex » 16.09.2020 17:04:25

Wenn du deinen Thread gelöst hast, kannst du den ersten Beitrag editieren und ein [gelöst] voranstellen. Dazu musst du deinen Beitrag nicht melden :)
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
Turkey1976
Beiträge: 65
Registriert: 14.01.2008 01:19:31
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] "failed to start openbsd secure shell server"

Beitrag von Turkey1976 » 16.09.2020 21:20:59

Danke, es ist ja so einfach :-)

Antworten