Grub2 und loopback

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
heinzelrumpel
Beiträge: 149
Registriert: 26.07.2004 20:07:58

Grub2 und loopback

Beitrag von heinzelrumpel » 04.06.2009 09:59:55

Hi,

nutze folgenden Eintrag in der /boot/grub/grub.cfg, um grml von der HDD zu starten.

Code: Alles auswählen

menuentry "grml-rescue system from harddisk (ISO = grml-small_2008.11.iso)" {
  loopback loop (hd0,1)/grml/grml-small_2008.11.iso
  linux    (loop)/boot/grmlsmall/linux26 findiso=/grml/grml-small_2008.11.iso boot=live quiet vga=791 noeject noprompt
  initrd   (loop)/boot/grmlsmall/initrd.gz
}
Möchte selbiges auch auf dem USB-Stick machen, nur ist dort das Problem, dass ich nie weiß, ob der der Stick nin gerade hd0, hd1, oder hd2 ist, daher müsste man direkt mit der UUID arbeiten. Kann ich denn die UUID anstatt z.B. hd0,1 nehmen, also z.B.

Code: Alles auswählen

loopback loop (UUID=190HGHKN89iJ)/grml/grml-small_2008.11.iso

anstatt

Code: Alles auswählen

loopback loop (hd0,1)/grml/grml-small_2008.11.iso

Gruß, Heinzelrumpel

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2708
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Grub2 und loopback

Beitrag von ThorstenS » 04.06.2009 10:12:39

ich meine genau dafür ist die findiso Option seit grml 2009-05 da - such mal im grmlWiki

heinzelrumpel
Beiträge: 149
Registriert: 26.07.2004 20:07:58

Re: Grub2 und loopback

Beitrag von heinzelrumpel » 04.06.2009 15:02:54

ThorstenS hat geschrieben:ich meine genau dafür ist die findiso Option seit grml 2009-05 da - such mal im grmlWiki
im wiki konnte ich nicht fündig werden.

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2708
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Grub2 und loopback

Beitrag von ThorstenS » 04.06.2009 15:09:50

da steht was http://grml.org/changelogs/README-grml-2009.05/


EDIT: ok, dann ist es wohl der falsche Weg.
Zuletzt geändert von ThorstenS am 04.06.2009 18:42:27, insgesamt 1-mal geändert.

heinzelrumpel
Beiträge: 149
Registriert: 26.07.2004 20:07:58

Re: Grub2 und loopback

Beitrag von heinzelrumpel » 04.06.2009 15:46:24

ThorstenS hat geschrieben:da steht was http://grml.org/changelogs/README-grml-2009.05/
ich weiss ja nicht, was du da siehst, aber mir hilft das kein stück weiter.

Antworten