Xen pciback [gelöst]

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
gugus
Beiträge: 296
Registriert: 04.09.2002 17:41:17
Wohnort: da wo ich zu Hause bin

Xen pciback [gelöst]

Beitrag von gugus » 11.12.2012 20:26:40

Servus Leutz

Kurz und bündig, ich habe einen Xen Server auf Wheezy aufgesetzt, bridge installiert und möchte jetzt die 2. Netzwerkkarte in der Dom0 "verstecken"
Von Hand geht es so:

Code: Alles auswählen

root@sonne:~# rmmod e100
root@sonne:~# rmmod xen-pciback
root@sonne:~# xm pci-list-assignable-devices
Error: pciback/pci-stub not loaded?

root@sonne:~# modprobe xen-pciback 'hide=(03:00.0)'
root@sonne:~# xm pci-list-assignable-devices
0000:03:00.0
perfekt.

Nur, wie bringe ich es dem System bei dass es beim booten auch funktioniert ?

In der Datei /etc/modprobe.d/moprobe.conf habe ich alles soweit eingetragen
wie im Wiki beschrieben
http://wiki.xen.org/wiki/Xen_PCI_Passth ... ack_module

Code: Alles auswählen

root@sonne:~# cat /etc/modprobe.d/modprobe.conf 
install e100 /sbin/modprobe xen-pciback ; /sbin/modprobe --first-time --ignore-install e100
options xen-pciback hide=(0000:03:00.0)
 
aber es funktioniert so nicht, habe ich was vergessen ?
Das Modul xen-pciback wird nicht geladen.
Mit den "options" habe ich bereits verschiedene Varianten versucht, mit "" mit () mit führenden 0000 und ohne.

gruss
gugus
Zuletzt geändert von gugus am 11.12.2012 22:22:09, insgesamt 1-mal geändert.

gugus
Beiträge: 296
Registriert: 04.09.2002 17:41:17
Wohnort: da wo ich zu Hause bin

Re: Xen pciback

Beitrag von gugus » 11.12.2012 22:21:25

ok, habs gefunden.

Ich musste das Modul e100 noch blacklisten -> /etc/modprobe.d/blacklist.conf -- blacklist e100
und dann noch "update-initramfs -u"

jetzt funzt es.

Gruss
Gugus

Antworten