[geloest] Update Debian Jessie

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
sharbich
Beiträge: 123
Registriert: 27.09.2013 21:12:40

[geloest] Update Debian Jessie

Beitrag von sharbich » 31.08.2017 23:52:55

Hallo Ihr Lieben,

ich habe gerade über mein Debian Jessie Server nach apt-get update ein apt-get dist-upgrade laufen gelassen und bekomme folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

lwresd (1:9.9.5.dfsg-9+deb8u13) wird eingerichtet ...
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes lwresd (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 102 zurück
openvpn (2.3.4-5+deb8u2) wird eingerichtet ...
[ ok ] Restarting virtual private network daemon.:.
insserv: Service bind9 has to be enabled to start service openvpn
insserv: exiting now!
update-rc.d: error: insserv rejected the script header
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes openvpn (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 lwresd
 openvpn
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
Was kann ich machen damit die Fehlermeldung / error nicht mehr kommt?

Lieben Gruß von Stefan Harbich
Zuletzt geändert von sharbich am 04.09.2017 19:26:23, insgesamt 2-mal geändert.

pferdefreund
Beiträge: 3228
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Update Debian Jessie

Beitrag von pferdefreund » 01.09.2017 10:45:31

unter /var/log in dpkg.log nachschauen, was da falsch ist - eventuell auch noch in anderen Logs nachschauen wie /var/log/apt/*

sharbich
Beiträge: 123
Registriert: 27.09.2013 21:12:40

Re: Update Debian Jessie

Beitrag von sharbich » 01.09.2017 13:52:07

Hi pferdefreund,
leider steht in den log Dateien unterhalb /var/log/apt/*, die gleichen Informationen drin wie im oberen Post von mir.

Lieben Gruß von Stefan Harbich

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3200
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Update Debian Jessie

Beitrag von towo » 01.09.2017 13:54:10

Du hast ein kaputtes init-script, entweder bind9 oder openvpn.

sharbich
Beiträge: 123
Registriert: 27.09.2013 21:12:40

Re: Update Debian Jessie

Beitrag von sharbich » 01.09.2017 16:49:42

Hi towo,
ja da hast Du recht. Wobei ich zur Zeit die init-scripte ins systemd migriere. Dabei ist mir mit dem openvpn init-script ein Fehler unterlaufen. Als ich den neuen server.service (openvpn) siehe Code

Code: Alles auswählen

[Unit]
Description=OpenVPN Robust And Highly Flexible Tunneling Application On Server
After=syslog.target network.target bind9.service
[Service]
Type=forking
PIDFile=/var/run/openvpn/server.pid
ExecStart=/usr/sbin/openvpn --daemon --writepid /var/run/openvpn/server.pid --cd /etc/openvpn/ --config server.conf
[Install]
WantedBy=multi-user.target
unter /etc/systemd/system angelegt habe und das alte init-script gelöscht habe funktionierte alles wieder. Jetzt muß ich nur prüfen warum ein Fehler bei lwresd existiert. Dieser Dienst wird schon von systemd gestartet.

Liebe Grüsse von Stefan Harbich

sharbich
Beiträge: 123
Registriert: 27.09.2013 21:12:40

Re: Update Debian Jessie

Beitrag von sharbich » 04.09.2017 19:25:43

Hallo Ihr Lieben,
Jetzt muß ich nur prüfen warum ein Fehler bei lwresd existiert. Dieser Dienst wird schon von systemd gestartet
Ich habe einfach den Dienst lwresd deinstalliert weil ich kein zweiten DNS Server brauche. Bind9 reicht mir.

Lieben Gruß von Stefan Harbich

Antworten