QEMU unter Windows für Raspian Stretch (ARM) einrichten als Bridge

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
martij
Beiträge: 12
Registriert: 03.09.2018 11:48:37

QEMU unter Windows für Raspian Stretch (ARM) einrichten als Bridge

Beitrag von martij » 10.09.2018 19:07:25

Hallo zusammen

Bin schon seit ca. 11 Stunden dran und habe null und nix erreicht...

Das einzige was ich geschaft habe, ist folgendes:

- NAT mit der IP 10.10.x.y unter dem emulierten System
- Keine Netzwerkkarte, 127.0.0.1
- APIA, 192.254.x.yz


...wie schafft man das, das qemu im gleichen Subnetz agiert wie der Host-Rechner? Ist das überhaupt möglich? Falls ja: Nur unter Linux als Host-System?

Danke für die Feedbacks!
Grüsse, Jan

martij
Beiträge: 12
Registriert: 03.09.2018 11:48:37

Re: QEMU unter Windows für Raspian Stretch (ARM) einrichten als Bridge

Beitrag von martij » 10.09.2018 19:10:18

Soweit ich richtig gelesen habe, braucht man dazu dem TAP-Treiber von OpenVPN. Ist das korrekt?

"Per default" richtet sich qemu offenbar NAT ein...

Nun habe ich folgendes zum starten eingegeben:

qemu-system-arm.exe -M versatilepb -cpu arm1176 -hda 2018-09-03_stretch_inkl_phalcon.img -kernel kernel-qemu-4.4.34-jessie -m 512 -append "root=/dev/sda2 panic=1 rootfstype=ext4" -no-reboot -m 256 -net nic -net tap,ifname=tap01 -device e1000,netdev=tap


Aber damit gibt's leider nur ne APIPA-Adresse. "tap01" ist der Name des virtuellen Netzwerkadapters des OpenVPN-TAP-Treibers... wenn ich das anders benenne und nicht richtig angebe, dann reklamiert qemu...
Grüsse, Jan

martij
Beiträge: 12
Registriert: 03.09.2018 11:48:37

Re: QEMU unter Windows für Raspian Stretch (ARM) einrichten als Bridge

Beitrag von martij » 10.09.2018 19:15:12

Wenn ich anstelle von "tap01" den Namen "Ethernet" angebe (so heisst der Controller bei mir unter Win10), dann wird dieser nicht gefunden...
Grüsse, Jan

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 12106
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: QEMU unter Windows für Raspian Stretch (ARM) einrichten als Bridge

Beitrag von niemand » 10.09.2018 19:16:37

Hätte diese Frage in einem dedizierten Windowsforum nicht vielleicht eine höhere Wahrscheinlichkeit, beantwortet zu werden? Hier sind nicht sonderlich viele Windowsnutzer unterwegs.
Die einfachste, bequemste und dümmste Art, mit Kritik umzugehen: Den Kritiker darauf hinweisen, dass er es ja selbst nicht könne, und ihn in dieser Hinsicht mit einem Eunuchen vergleichen.

martij
Beiträge: 12
Registriert: 03.09.2018 11:48:37

Re: QEMU unter Windows für Raspian Stretch (ARM) einrichten als Bridge

Beitrag von martij » 10.09.2018 19:19:33

Ganz vergessen mich genauer zu äussern: Vielleicht kennt ja jemand den Weg unter Linux? Die Befehlszeile ist ja ziemlich gleich...
Grüsse, Jan

martij
Beiträge: 12
Registriert: 03.09.2018 11:48:37

Re: QEMU unter Windows für Raspian Stretch (ARM) einrichten als Bridge

Beitrag von martij » 10.09.2018 19:44:07

Es lag weder am zu emulierenden System noch am der Befehlszeile. Ich musste den TAP-Adapter mit dem "normalen" Ethernet-Controller als "Bridge" unter Win10 zusammenfassen. Daher defintiv keine Frage für's Forum, kann also gelöscht werden...
Grüsse, Jan

Antworten