NTP auf gehosteten Servern

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
Trollkirsche
Beiträge: 433
Registriert: 08.08.2015 15:03:09
Wohnort: Schweiz

NTP auf gehosteten Servern

Beitrag von Trollkirsche » 08.05.2020 11:13:07

Hallo zusammen,

Ich arbeite weiterhin an der Implementation der Anbinung an einen AD Server per LDAP.

Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass ich hierfür Kerberos benötige. Damit Kerberos jedoch einwandrei funktioniert, muss die Lokalzeit angepasst werden.

Leider macht der ntpd.service Probleme :
ntp_adjtime() failed: Operation not permitted

Der Dienst kann somit nicht gestartet werden.

Kann das damit zusammenhängen, dass die Uhrzeit vom Hosting Provider vorgegeben ist und ntpd.service gar nicht verwendet werden kann?

Danke euch,

MSfree
Beiträge: 5750
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: NTP auf gehosteten Servern

Beitrag von MSfree » 08.05.2020 11:22:13

Trollkirsche hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.05.2020 11:13:07
Kann das damit zusammenhängen, dass die Uhrzeit vom Hosting Provider vorgegeben ist und ntpd.service gar nicht verwendet werden kann?
Nein.

Systemd hat aber einen eigenen Zeitsynchronisationsdienst, der möglicherweise mti ntpd kollidiert.

Trollkirsche
Beiträge: 433
Registriert: 08.08.2015 15:03:09
Wohnort: Schweiz

Re: NTP auf gehosteten Servern

Beitrag von Trollkirsche » 08.05.2020 12:54:24

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.05.2020 11:22:13
Trollkirsche hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.05.2020 11:13:07
Kann das damit zusammenhängen, dass die Uhrzeit vom Hosting Provider vorgegeben ist und ntpd.service gar nicht verwendet werden kann?
Nein.

Systemd hat aber einen eigenen Zeitsynchronisationsdienst, der möglicherweise mti ntpd kollidiert.
Wie finde ich den? Kann ich den vielleicht direkt konfigurieren und auf ntp verzichten?

Wird vom System das Package ntpdate ebenfalls nicht mehr benötigt und kann entfernt werden?

Danke für die Unterstützung!

Trollkirsche
Beiträge: 433
Registriert: 08.08.2015 15:03:09
Wohnort: Schweiz

Re: NTP auf gehosteten Servern

Beitrag von Trollkirsche » 08.05.2020 13:12:49

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.05.2020 11:22:13
Trollkirsche hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.05.2020 11:13:07
Kann das damit zusammenhängen, dass die Uhrzeit vom Hosting Provider vorgegeben ist und ntpd.service gar nicht verwendet werden kann?
Nein.

Systemd hat aber einen eigenen Zeitsynchronisationsdienst, der möglicherweise mti ntpd kollidiert.
Ich konnte mittlerweile die Timezone per timedatectl ändern. Die Zeit wird nun korrekt angepasst.

Kann ich die Packages ntpdate und ntp deinstallieren, ohne, die Funktionsweise des timedatectl zu beeinflussen?

Danke,

MSfree
Beiträge: 5750
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: NTP auf gehosteten Servern

Beitrag von MSfree » 08.05.2020 14:59:06

Trollkirsche hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.05.2020 13:12:49
Kann ich die Packages ntpdate und ntp deinstallieren, ohne, die Funktionsweise des timedatectl zu beeinflussen?
Soweit ich informiert bin, ist timedatectl unabhängig von ntp und ntpdate.

Trollkirsche
Beiträge: 433
Registriert: 08.08.2015 15:03:09
Wohnort: Schweiz

Re: NTP auf gehosteten Servern

Beitrag von Trollkirsche » 08.05.2020 21:30:59

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.05.2020 14:59:06
Trollkirsche hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.05.2020 13:12:49
Kann ich die Packages ntpdate und ntp deinstallieren, ohne, die Funktionsweise des timedatectl zu beeinflussen?
Soweit ich informiert bin, ist timedatectl unabhängig von ntp und ntpdate.
Ich habs auch mit timedatectl wunderbar hinbekommen. Die Zeit wird nun richtig angezeigt. Die Kerberos Tickets sollten nun nicht mehr verworfen werden.

Danke,

Antworten