VM klonen mittels Virtual-Manager?

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 2157
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von Strunz_1975 » 18.04.2021 13:15:55

Hallo,

wie funktioniert das Klonen einer VM unter "Virt-Manager"?
Ich habe bereits eine Kopie erstellte, ich frage mich aber, wie
ich die "VM" auf einen anderen Computer einspielen?

Mfg
Strunz'_1975
Zuletzt geändert von Strunz_1975 am 21.04.2021 18:57:43, insgesamt 1-mal geändert.
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 2157
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von Strunz_1975 » 18.04.2021 16:45:17

Ich werde mal diesen Link probieren:

https://www.youtube.com/watch?v=0Ny0__uTGfM
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 1089
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von weshalb » 20.04.2021 18:13:25

In der Konsole>

Code: Alles auswählen

virsh dumpxml guestname > guestname.xml
Nun die qcow2 Datei der VM auf den neuen Server in den Ordner für die KVM-Images kopieren

Dann auf dem neuen Server in der Konsole:

Code: Alles auswählen

 virsh define guestname.xml
Sollte der neue Server einen anderen Prozessor haben, musst du in der xml Datei dann den richtigen Prozessor eintragen.
Zuletzt geändert von weshalb am 20.04.2021 20:57:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 2157
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von Strunz_1975 » 20.04.2021 19:21:37

Mit "guestname" meinst du den Namen der virtuellen Maschine?
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 1089
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von weshalb » 20.04.2021 20:54:36

Strunz_1975 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2021 19:21:37
Mit "guestname" meinst du den Namen der virtuellen Maschine?
Ja genau.

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 2157
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von Strunz_1975 » 20.04.2021 21:51:57

Bei mir kommt folgende Fehlermeldung:

Fehler: Abruf der Domain 'macosx.qcow2' scheiterte
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 1089
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von weshalb » 21.04.2021 07:00:49

Strunz_1975 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2021 21:51:57
Bei mir kommt folgende Fehlermeldung:

Fehler: Abruf der Domain 'macosx.qcow2' scheiterte
Liegt deine VM überhaupt im qcow2 Format vor?

Schau dazu am Besten mal auf deinem alten Server und falls du es nicht abgeändert hast unter:
/var/lib/libvirt/images/
Und hast du auf dem neuen Server überhaupt die richtigen Zugriffsrechte auf das VM Image ?

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 2157
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von Strunz_1975 » 21.04.2021 18:28:57

weshalb hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.04.2021 07:00:49
Strunz_1975 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.04.2021 21:51:57
Bei mir kommt folgende Fehlermeldung:

Fehler: Abruf der Domain 'macosx.qcow2' scheiterte
Liegt deine VM überhaupt im qcow2 Format vor?
Ja
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 2157
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von Strunz_1975 » 21.04.2021 18:57:12

Ich hab`s:

Folgende Anweisung:

virsh -c qemu:///system list --all

virsh -c qemu:///system dumpxml macosx10.6 > /home/strunz/Schreibtisch/Versuch/macosx10.6.xml

virsh define macosx10.6.xml

Danke für eure Hilfe:-)

Mfg
Strunz_1975
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 1089
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von weshalb » 21.04.2021 22:43:33

Strunz_1975 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.04.2021 18:57:12
Ich hab`s:

Folgende Anweisung:

virsh -c qemu:///system list --all

virsh -c qemu:///system dumpxml macosx10.6 > /home/strunz/Schreibtisch/Versuch/macosx10.6.xml

virsh define macosx10.6.xml

Danke für eure Hilfe:-)

Mfg
Strunz_1975
-c qemu:///system
Brauche ich bei mir dazwischen nicht.

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 2157
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: VM klonen mittels Virtual-Manager?

Beitrag von Strunz_1975 » 10.05.2021 14:56:51

Strunz_1975 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.04.2021 16:45:17
Ich werde mal diesen Link probieren:

https://www.youtube.com/watch?v=0Ny0__uTGfM
Ich habe das ausgeführt, allerdings bekomme ich folgende Aussage:
Shell>-

Was muss ich tun?

Mfg
Strunz_1975
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Antworten