Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Benutzeravatar
debfreak
Beiträge: 85
Registriert: 23.03.2008 20:06:14

Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von debfreak » 07.09.2019 15:30:03

Hallo Leute,

seit der Kernelversion 4.19.0-2 stürzt mein Laptop immer beim Hochfahren mit einem Kernel Panic error ab. Mit der Version 4.19.0-1 lässt er sich jedoch problemlos starten. Bisher habe ich debian stable verwendet und habe beim Start immer die 4.19.0-1 Kernelversion ausgewählt :roll: . Testweise bin ich heute mal auf den testing Zweig gewechselt um einen neueren Kernel zu testen aber auch da bekomme ich den gleichen Kernel error beim Start. Da journalctl keinen Log liefert hab ich mal ein Bild von dem Fehler gemacht:
2280

Kann mir hierbei einer weiterhelfen ? Grub enthält folgende Parameter: GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="init=/lib/systemd/system"
Zuletzt geändert von debfreak am 12.09.2019 20:14:39, insgesamt 1-mal geändert.

Milbret
Beiträge: 827
Registriert: 26.05.2008 12:04:54
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Nörten-Hardenberg
Kontaktdaten:

Re: Kernal Panic since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von Milbret » 10.09.2019 12:50:15

Aktuell müsste in Debian Stable(Buster) doch der Kernel 4.19.0-6 sein, gab am Wochenende mit den ersten Point Release auch gepatchten Kernel.
Mal Updates ziehen und testen, vielleicht geht es dann.

Nachtrag:
Lauf Packges Changelog ist 4.19.0.2 noch von Februar, hier scheinen dir einige Updates zu fehlen die du mal einspielen solltest.

Link:
https://metadata.ftp-master.debian.org/ ... _changelog

Martin
Es gibt keine if Schleife -> http://www.if-schleife.de/
Ansonsten GPL/GNU/Linux/Debian/Free Software 4 Ever :D

Benutzeravatar
debfreak
Beiträge: 85
Registriert: 23.03.2008 20:06:14

Re: Kernal Panic since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von debfreak » 11.09.2019 12:43:12

Lauf Packges Changelog ist 4.19.0.2 noch von Februar, hier scheinen dir einige Updates zu fehlen die du mal einspielen solltest.
Das Problem ist bei mir doch das ab 4.19.0.2 keine neueren Kernel Versionen funktionieren. Hab 4.19.0.3 - 4.19.0.5 getestet. Bei allen kommt der gleiche Fehler. Im Screenshot sieht man das ich auch schon den neuen 5.2 Kernel versucht habe aber auch der geht nicht :roll:

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10612
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Kernal Panic since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von hikaru » 11.09.2019 13:18:53

Siehst du die Meldung in deinem Screenshot in /var/log/kern.log ?
Falls ja, bitte das komplette Log posten!

Benutzeravatar
debfreak
Beiträge: 85
Registriert: 23.03.2008 20:06:14

Re: Kernal Panic since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von debfreak » 12.09.2019 00:21:55

Nein leider nicht. Deshalb hab ich ja das Foto von dem Fehler gemacht. Wobei man auf dem Foto den Fehler ja schon sieht nur weiß ich nicht was mir das sagen soll 8O

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13046
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Kernal Panic since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von niemand » 12.09.2019 06:50:58

debfreak hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.09.2019 00:21:55
Wobei man auf dem Foto den Fehler ja schon sieht nur weiß ich nicht was mir das sagen soll
Hast du denn mal ’ne Suchmaschine beauftragt, nach „bad RIP value“ zu suchen? Meine bringt da erheblich viele Sachen hervor, die man mal durchgehen könnte.
ENOKEKS

Benutzeravatar
debfreak
Beiträge: 85
Registriert: 23.03.2008 20:06:14

Re: Kernal Panic since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von debfreak » 12.09.2019 19:23:36

Hast du denn mal ’ne Suchmaschine beauftragt, nach „bad RIP value“ zu suchen? Meine bringt da erheblich viele Sachen hervor, die man mal durchgehen könnte.
Ja natürlich hab ich Google damit gefüttert. Das Ergebnis kam deinem gleich. In der Hoffnung das Ganze etwas einzugrenzen bin ich hier her gekommen :lol: Ist ja schon komisch das der Laptop mit der Kernelversion 4.19.0-1 ohne Probleme hochfährt. Ohne genau zu wissen woran das liegt wollte ich halt auch nicht wild irgendwelche Parameter usw. verstellen.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13046
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Kernal Panic since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von niemand » 12.09.2019 19:56:09

debfreak hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.09.2019 19:23:36
Das Ergebnis kam deinem gleich.
Meine Ergebnisliste (nicht von Google, btw.) beinhaltete ziemlich viele Sachen, die man mal anschauen könnte, um zu gucken, ob sie in Betracht kommen würden. Sind auch zum Teil ziemlich hardwarespezifisch, so dass es an dir liegt, da mal zu gucken – schließlich hast du die problematische Hardware da.

Edit/Ergänzung: das aktuelle Microcode-Paket hast du aber installiert und aktiviert?
ENOKEKS

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10612
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von hikaru » 13.09.2019 11:19:42

Wenn man mehr machen will als rumzuraten, dann müsste man sich anschauen, was sich zwischen 4.19.0-1 und 4.19.0-2 geändert hat.
Ich bin nicht so der Kernel-Freak und stehe daher etwas auf dem Schlauch. 4.19.0-1 bzw -2 sind ja nur von Debian vergebene ABI-Versionen. Dahinter stehen laut [1] die Debian-internen Debianlinux-latest-Versionen 101 und 102.
Nun müsste man schauen, welchen Upstream-Versionen (git-commits?) das entspricht und was sich dazwischen geändert hat. Weiß jemand, wie man das schlau anstellt?

[1] https://metadata.ftp-master.debian.org/ ... _changelog

guennid
Beiträge: 12966
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von guennid » 13.09.2019 11:22:35

Ich lese hier nur interessiert mit. Was ist denn eine „ABI-Version“?

Grüße, Günther

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10612
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von hikaru » 13.09.2019 11:31:36

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.09.2019 11:22:35
Ich lese hier nur interessiert mit. Was ist denn eine „ABI-Version“?
ABI = "Application Binary Interface", zu Deutsch wohl "Binärschnittstelle" [1]

Um gleich den Holzhammer rauszuholen:
Das läuft hier auf Kernel-Bisecting [2] hinaus - meist nicht schön, u.A. auch, weil Debian im Gegensatz zu Ubuntu keine alten Kernels im Repo aufhebt.


[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Bin%C3%A4rschnittstelle
[2] https://wiki.ubuntu.com/Kernel/KernelBisection

KP97
Beiträge: 1791
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von KP97 » 13.09.2019 12:56:03

Im Archiv befinden sich aber alle Images und Headers:
http://snapshot.debian.org/binary/?cat=l

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10612
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von hikaru » 13.09.2019 13:05:25

Ich tue mich aber immer so schwer beim Lesen von Binärcode. Daher hätte ich schon gern den Quellcode in ASCII. Zum Kernel gibt es in den Snapshots aber nur die Debian-Änderungen, nicht den Upstream-Code.

guennid
Beiträge: 12966
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von guennid » 13.09.2019 13:11:46

Wenn ich Ahnungsloser noch mal was einwerfen darf: Wäre nicht ein Weg, die configs der Kerne zu vergleichen?

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10612
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Kernel Panic(Bad rip value) since kernel version 4.19.0-2

Beitrag von hikaru » 13.09.2019 13:21:04

Ich hatte vor meinem ersten Post heute schon mal die Debian-Änderungen (welche auch die Kernel-Config enthalten) verglichen. Mal abgesehen von "Wir machen jetzt ne neue ABI." stand da nichts drin.

Antworten