Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Antworten
Artim
Beiträge: 61
Registriert: 22.11.2019 11:33:28

Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von Artim » 13.01.2020 23:13:13

Wir haben seit kurzem einen PC mit dem Testing-Zweig für Bullseye (Buster ist gar nicht erst möglich, weder der standard Treiber noch der proprietäre von AMD konnten eine graphische Umgebung starten, unter Bullseye geht es immerhin mit letzterem). Dort würde ich gerne den aktuellen Kernel nutzen, allerdings beharrt grub trotz eines update-grub auf Version 5.3.0.2. Obwohl die folgenden vier Pakete installiert sind:

Code: Alles auswählen

linux-image-5.3.0-2-amd64/now 5.3.9-3 amd64  [Installiert,lokal]
linux-image-5.3.0-3-amd64/now 5.3.15-1 amd64  [Installiert,lokal]
linux-image-5.4.0-2-amd64/testing,now 5.4.8-1 amd64  [Installiert,automatisch]
linux-image-amd64/testing,now 5.4.8-1 amd64  [installiert]
Es sind also zwei neuere Kernel vorhanden. Nun möchte ich das Problem aber auch nicht dadurch lösen, dass ich einfach die alten Kernel deinstalliere. Ich befürchte es hat einen triftigen Grund weshalb grub keinen neueren Kernel lädt. Die Frage ist nur welchen und wie lässt sich dieser beheben.
dmesg gibt nichts hilfreiches von sich, das beginnt bereits mit

Code: Alles auswählen

[    0.000000] Linux version 5.3.0-2-amd64 (debian-kernel@lists.debian.org) (gcc version 9.2.1 20191109 (Debian 9.2.1-19)) #1 SMP Debian 5.3.9-3 (2019-11-19)
[    0.000000] Command line: BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz-5.3.0-2-amd64 root=UUID=02ccdfff-f794-4fb3-8cdb-10e3a4be42b6 ro quiet
Ich sehe aber direkt nach dem Bildschirm von grub und vor dem log den dmesg ausgibt eine Fehlermeldung wo irgendwas mit amd und dass wohl vmlinuz 5.3.0.3 nicht gefunden werden könne (ich glaube der konkrete Pfad ist wie oben in /boot/, wo abervmlinuz auch für 5.3.0.3 und 5.4.0.2 existiert) oder so, ganz genau kann ich das auch nicht sagen.

Kann jemand da mit der Fehlersuche und -behebung behilflich sein?

MSfree
Beiträge: 5589
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von MSfree » 14.01.2020 08:42:26

Kernel stehen im Verzeichnis /boot

pro Kernel sollte es folgende Dateien geben:

Code: Alles auswählen

config-Version-amd64  
System.map-Version-amd64 
vmlinuz-Version-amd64
Version ist die Versionsnummer des Kernels, also in deinem Fall 5.4.0.2

Hast du /boot auf einer eigenen Partition und wenn ja, ist noch genug Platz für die Installation eines weiteren Kernels?

Was geben:

Code: Alles auswählen

df
ls -l /boot
bei dir aus?

Artim
Beiträge: 61
Registriert: 22.11.2019 11:33:28

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von Artim » 14.01.2020 08:51:45

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2020 08:42:26
Kernel stehen im Verzeichnis /boot

pro Kernel sollte es folgende Dateien geben:

Code: Alles auswählen

config-Version-amd64  
System.map-Version-amd64 
vmlinuz-Version-amd64
Version ist die Versionsnummer des Kernels, also in deinem Fall 5.4.0.2

Hast du /boot auf einer eigenen Partition und wenn ja, ist noch genug Platz für die Installation eines weiteren Kernels?

Was geben:

Code: Alles auswählen

df
ls -l /boot
bei dir aus?
Bei uns ist eigentlich alles in einer Partition. Lediglich /tmp habe ich in eine ramdisk ausgelagert.
Für 5.4.0.2 sind alle drei Dateien plus ein initrd.img vorhanden.
Df auf /boot abgewendet ergibt dass noch 93 GB frei sind... Das sollte reichen. Die Berechtigungen passen auch bei allen Dateien in /boot, 644 root root

MaGe
Beiträge: 944
Registriert: 01.06.2014 17:12:16

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von MaGe » 14.01.2020 11:21:21

Artim hat geschrieben: allerdings beharrt grub trotz eines update-grub auf Version 5.3.0.2. Obwohl die folgenden vier Pakete installiert sind:
guckst du hier:
viewtopic.php?f=12&t=176064



gruss MaGe
Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten.
Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.

Artim
Beiträge: 61
Registriert: 22.11.2019 11:33:28

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von Artim » 14.01.2020 11:44:04

MaGe hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2020 11:21:21
Artim hat geschrieben: allerdings beharrt grub trotz eines update-grub auf Version 5.3.0.2. Obwohl die folgenden vier Pakete installiert sind:
guckst du hier:
viewtopic.php?f=12&t=176064



gruss MaGe
Das Problem scheint zwar das gleiche Ergebnis zu haben, es ist aber ein anderes. Bei mir wurden nicht nur die header geliefert, ich hatte gestern auch schon die Kernel selbst, was auch dpkg -l *linux*|grep 5.4.* zeigt.

Code: Alles auswählen

root@pc01:~# dpkg -l *linux*|grep 5.4.*
ii  linux-compiler-gcc-9-x86           		5.4.8-1      amd64        Compiler for Linux on x86 (meta-package)
un  linux-doc-5.4				<keine>      <keine>      (keine Beschreibung vorhanden)
ii  linux-headers-5.4.0-2-amd64        		5.4.8-1      amd64        Header files for Linux 5.4.0-2-amd64
ii  linux-headers-5.4.0-2-common	       	5.4.8-1      all          Common header files for Linux 5.4.0-2
ii  linux-headers-amd64                		5.4.8-1      amd64        Header files for Linux amd64 configuration (meta-package)
ii  linux-image-5.4.0-2-amd64          		5.4.8-1      amd64        Linux 5.4 for 64-bit PCs (signed)
un  linux-image-5.4.0-2-amd64-unsigned		<keine>      <keine>      (keine Beschreibung vorhanden)
ii  linux-image-amd64                 		5.4.8-1      amd64        Linux for 64-bit PCs (meta-package)
ii  linux-kbuild-5.4                  		5.4.8-1      amd64        Kbuild infrastructure for Linux 5.4
un  linux-latest-modules-5.4.0-2-amd64 		<keine>      <keine>      (keine Beschreibung vorhanden)
ii  linux-libc-dev:amd64               		5.4.8-1      amd64        Linux support headers for userspace development
Denn wäre es das gleiche Problem hätte grub bisher ja 5.3.0.3 laden müssen, nicht 5.3.0.2.


EDIT: habe jetzt beide Fehlermeldungen:
SHA256 validated
Error loading \vmlinuz-5.3.0.2-amd65

Und

Failed to execute Debian (\vmlinuz-5.3.0.2-amd65): Not found

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3513
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von willy4711 » 14.01.2020 18:20:03

Kannst du denn die Kernel im Grub-Menü auswählen ?
Die sollten doch zumindest unter "Erweiterte Optionen" vorhanden sein.
Gibt es das Menü nicht, kannst du mal in der /etc/default/grub nachsehen, ob das Menü deaktiviert ist:
Sollte so aussehen:

Code: Alles auswählen

# Uncomment to disable generation of recovery mode menu entries
#GRUB_DISABLE_RECOVERY="true"
Wenn alles richtig installiert / kompiliert wurde, könnte man auch mal ein

Code: Alles auswählen

update-initramfs -u -k all
versuchen, und sehen, ob es da Fehler gibt.

Artim
Beiträge: 61
Registriert: 22.11.2019 11:33:28

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von Artim » 14.01.2020 18:34:36

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2020 18:20:03
Kannst du denn die Kernel im Grub-Menü auswählen ?
Die sollten doch zumindest unter "Erweiterte Optionen" vorhanden sein.
Gibt es das Menü nicht, kannst du mal in der /etc/default/grub nachsehen, ob das Menü deaktiviert ist:
Sollte so aussehen:

Code: Alles auswählen

# Uncomment to disable generation of recovery mode menu entries
#GRUB_DISABLE_RECOVERY="true"
Wenn alles richtig installiert / kompiliert wurde, könnte man auch mal ein

Code: Alles auswählen

update-initramfs -u -k all
versuchen, und sehen, ob es da Fehler gibt.
Ersteres habe ich noch nicht versucht. Beim anderen kommen aber tatsächlich haufenweise Fehlermeldung.
Von den bekannten dass die Treiber für LAN und Grafik fehlen würden wird da noch

Code: Alles auswählen

depmod: ERROR: ../libkmod/libkmod.c:515 lookup_builtin_file() could not open builtin file '/var/tmp/mkinitrafnfs_6ycGUo/lib/modules/5.4.0-2-amd64/modules.builtin.bin,
angezeigt (für alle drei vorhandenen Kernel

KP97
Beiträge: 2064
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von KP97 » 14.01.2020 18:57:03

@Artim
Bitte nicht immer diese Vollzitate, das ist äußerst störend, man hat die Beiträge schließlich vorher bereits gelesen.
Und wenn Du den verlinkten Beitrag komplett gelesen hättest, wäre Dir auch was zum depmod-Fehler aufgefallen.
Alle installierten Kernel sollten auch im Grubmenü auswählbar sein, wenn nicht, sind diese nicht richtig installiert.
Folge mal @Willy's Hinweis.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3513
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von willy4711 » 14.01.2020 19:25:23

Artim hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2020 18:34:36
Von den bekannten dass die Treiber für LAN und Grafik fehlen würden wird da noch
Na uns war das ja nun nicht bekannt. Ist dkms installiert ??

Ich würde dir zuerst mal den Workaround aus dem oben schon verlinkten Thread empfehlen. Sonst ist eine
vernünftige Analyse kaum möglich. -- Ich sehe gerade KP97 hat das ja schon gesagt.

Im Anschluss wäre ein

Code: Alles auswählen

journalctl -b |grep fail
hilfreich.

wie auch zur Orientierung

Code: Alles auswählen

journalctl -b |grep "Linux version" -A2

Artim
Beiträge: 61
Registriert: 22.11.2019 11:33:28

Re: Bullseye grub beharrt auf Kernel Version 5.3.0.2

Beitrag von Artim » 15.01.2020 13:15:42

Wie wähle ich den Kernel denn im grub Menü auswählen?

Antworten