[Erledigt] msr.ko nicht da

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Antworten
debianator
Beiträge: 92
Registriert: 24.11.2011 16:30:00

[Erledigt] msr.ko nicht da

Beitrag von debianator » 11.01.2012 19:44:14

Hallo Leute,

gerade wollte ich den Idle-Stromverbrauch meiner CPU optimieren aber es fehlt eine msr.ko.

Laut "man msr" wird die nicht automatisch geladen.

Aber "modprobe msr" bringt nichts, weil die msr.ko gar nicht da ist.

Wo kann ich die einzeln her bekommen?

Ich möchte nicht extra dafür wieder den Kernel neu machen.
Zuletzt geändert von debianator am 12.01.2012 11:47:36, insgesamt 2-mal geändert.

deberik
Beiträge: 1177
Registriert: 30.09.2009 13:27:23

Re: msr.ko nicht da

Beitrag von deberik » 11.01.2012 20:44:11

Welchen Kernel hast du denn? Wie installiert? Laut http://packages.debian.org/search?suite ... rds=msr.ko ist die Datei im Standard-Kernel von Debian enthalten.
Debians Paketbeschreibungen übersetzen? Hilf mit!

debianator
Beiträge: 92
Registriert: 24.11.2011 16:30:00

Re: msr.ko nicht da

Beitrag von debianator » 11.01.2012 21:29:19

Habe einen anderen: 3.0.4 i686 Kernel.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: msr.ko nicht da

Beitrag von KBDCALLS » 11.01.2012 21:58:06

Bestimmt selbst kompiliert. Ansonsten woher ist der Kernel.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

debianator
Beiträge: 92
Registriert: 24.11.2011 16:30:00

Re: msr.ko nicht da

Beitrag von debianator » 11.01.2012 22:16:22

Ja, den hat jetzt en Kumpel gemacht, wir nutzen ehe fast die gleiche Hardware.

Aber daran hat natürlich keiner gedacht.

Gibt es Probleme wenn ich eine Live-Debian mit dem 2.6 Kernel boote und das Modul von dort einfach dem 3.0.4 zum Fraß vorwerfe?
Zuletzt geändert von debianator am 11.01.2012 22:21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: msr.ko nicht da

Beitrag von KBDCALLS » 11.01.2012 22:19:37

Das funktioniert nicht. Schon alleine wegen der unterschiedlichen Versionen. Entweder das Modul nachkompilieren. Oder gleich einen echten Debiankernel installieren.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

debianator
Beiträge: 92
Registriert: 24.11.2011 16:30:00

Re: msr.ko nicht da

Beitrag von debianator » 11.01.2012 22:31:42

Das habe ich befürchtet, dann ab damit auf die Warteliste.

Danke für eure Hilfe.

Antworten