Kernel startet nicht mit Ramdisk

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Antworten
Benutzeravatar
I.C.Wiener
Beiträge: 671
Registriert: 19.08.2003 18:45:35

Kernel startet nicht mit Ramdisk

Beitrag von I.C.Wiener » 13.03.2012 04:29:44

Moin,

seit Jahren versuche ich, Ramdisks aus dem Weg zu gehen und erhalte dafür mehr und mehr Kopfschütteln. Da der selbstgebaute Kernel 3.2.9 heute nicht starten wollte, dachte ich mir, dass ich es noch einmal probieren sollte. Also habe ich 3.2.0-...-686-pae (Sid) installiert, der hat auch schön alles mögliche Ramdisk-Zeugs mitinstalliert und durchkonfiguriert und siehe da ... Kernel startet nicht. Nach ein paar Stunden Recherche und mehreren Versuchen, die Ramdisk anders zu konfigurieren, glaube ich, dass das Problem der Festplatten-Controller-Treiber ist. Der scheint nicht da zu sein und somit kann der Kernel dann beim Starten nicht übernehmen.

Der Rechner steht eine Minute nach der Anzeige, dass nun die Ramdisk geladen wird, und dann kommt Busybox. In dem Moment existiert kein /dev/sd*.

Kennt sich jemand damit aus und kann mir sagen, wie ich diesen Treiber in die Ramdisk bekomme? Zum Erstellen der Ramdisk habe ich bereits "most" und "dep" (/etc/initramfs-tools/initramfs.conf) probiert. Beides führt zu unterschiedlichen Ramdisks aber zum gleichen Abbruch.

Ich bin da nun ziemlich ratlos und meine Suchbegriffe finden viel sehr hardwarespezifisches Zeugs im Netz, das mir nicht weiterhilft. Mein Laptop ist ein HP Compaq von der Stange; 4 Jahre alt. Also nun wirklich nichts Exotisches.

Ich bin dankbar für weitere Denkanstöße.

MfG
Who is... LAIN?

pferdefreund
Beiträge: 2843
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Kernel startet nicht mit Ramdisk

Beitrag von pferdefreund » 13.03.2012 07:50:19

Ich würde mal bei nem funktionierenden Kernel direkt nach dem Systemstart nachschauen, welche module geladen sind und die fest einkompilieren. Dann sollte es wie bei mir auch ohne initram usw gehen - ich hasse das auch. Sind sicherlich Chipsatztreiber.

Benutzeravatar
I.C.Wiener
Beiträge: 671
Registriert: 19.08.2003 18:45:35

Re: Kernel startet nicht mit Ramdisk

Beitrag von I.C.Wiener » 14.03.2012 03:35:46

Moin,

ja, das ist, was ich bisher tue. Wenn ich einen neuen Rechner habe, setze ich mich ein paar Stunden hin und backe mir einen zugeschnittenen Kernel. Diese Konfiguration läuft dann mit den Kernel-Versionen der nächsten Jahre.

3.2.9 allerdings startet hier nicht und so dachte ich, ich probiere doch einmal einen vorkompilierten kernel. 3.2.7 startet ohne Probleme. Naja, ich denke, ich warte mal auf das nächste Version und schaue, ob die dann wieder läuft und bis dahin räume ich wieder den ganzen Ramdisk-Krams weg, damit "make deb-pkg" nicht wieder denkt, ich wollte eine Ramdisk haben. :D

Danke für deine Antwort.

MfG
Who is... LAIN?

Antworten