(gelöst) Mounten eines freigegebenen Verzeichnisses verboten

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Antworten
fischig
Beiträge: 1459
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

(gelöst) Mounten eines freigegebenen Verzeichnisses verboten

Beitrag von fischig » 12.05.2021 09:11:21

Ich habe einen Kern 4.19 via make localyesconfig selbst gebaut. Unter dessen Benutzung kann ich ein per nfs freigegebenes Verzeichnis auf einem anderen Rechner nicht mehr einhängen, weder als „Normalo“ noch als root.

Code: Alles auswählen

mount.nfs: Operation not permitted
Mit dem Standard-Kern keine Probleme.

Woran kann das liegen?
Zuletzt geändert von fischig am 12.05.2021 10:34:02, insgesamt 1-mal geändert.

MSfree
Beiträge: 7209
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Mounten eines freigegebenen Verzeichnisses verboten

Beitrag von MSfree » 12.05.2021 09:21:35

fischig hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.05.2021 09:11:21
Woran kann das liegen?
Du hast vermutlich den Kernel NFS-Server nicht in deinen Kernel kompiliert, bzw. dir fehlt das entsprechende Kernelmodul

fischig
Beiträge: 1459
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Mounten eines freigegebenen Verzeichnisses verboten

Beitrag von fischig » 12.05.2021 09:28:08

Aber ich sehe gerade: kein nfs_v* ist einkompiliert. Kann's das sein?
Zuletzt geändert von fischig am 12.05.2021 09:54:29, insgesamt 5-mal geändert.

JTH
Moderator
Beiträge: 1077
Registriert: 13.08.2008 17:01:41
Wohnort: Berlin

Re: Mounten eines freigegebenen Verzeichnisses verboten

Beitrag von JTH » 12.05.2021 09:40:55

fischig hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.05.2021 09:28:08
Aber ich sehe gerade: kein nfs_v* ist einkompiliert. Kann's das sein?
Das klingt doch sehr stark danach ;) Und zuallererst sollte wohl CONFIG_NFS_FS dazu.

fischig
Beiträge: 1459
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Mounten eines freigegebenen Verzeichnisses verboten

Beitrag von fischig » 12.05.2021 09:52:39

@MSfree: Mit dem Eigenbau-Kern soll doch nur nfs-client funktionieren.

Ich bin ziemlich sicher, mit defconfig wäre das nicht passiert! - Aber damit kriegte ich dann auch keine iptables-Funktionalität. :evil: Man kann halt nicht alles haben. :wink:

CONFIG_NFS_FS: Das war einkompiliert. NFSD übrigens auch. Letzteres werfe ich jetzt wieder raus. Der Router kriegt keinen NFS-Server zu sehen.
Welchen Sinn macht es, nfs client support einzupflegen (default), aber keinerlei nfs-Version?

fischig
Beiträge: 1459
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Mounten eines freigegebenen Verzeichnisses verboten

Beitrag von fischig » 12.05.2021 10:33:35

NFS_V3 und NFS_V4 einkompiliert, NFSD (weil für überflüssig gehalten) rausgeworfen. Funktioniert!

Antworten