flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Vom einfachen Programm zum fertigen Debian-Paket, Fragen rund um Programmiersprachen, Scripting und Lizenzierung.
Antworten
michaa7
Beiträge: 3631
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von michaa7 » 07.02.2014 01:50:44

Dank der vorarbeit von absolut (siduction forum) und Cae/4A4B's hilfe (hier) habe ich ein script weitergeführt, das, unter /etc/cron.daily/<gib-ihm-einen-namen> abgespeichert und ausführbargemacht täglich nach einem flashplugin-nonfree-update sucht und dieses ggf. installiert. Neu hinzugekommen ist nun, dass bei möglichem aber fehlerhaftem install nun root eine mail erhielt (der user hat das sonst bislang nicht mitbekommen. Wenn grundsätzlich root an einen user weitergeleitet wird klappt das nun mit diesem script auch).
Zwar bin ich Debian/sid(uction) user, aber ich denke dieses script ist sinnvoll von stable über testing bis sid. Das script schlägt z.B. dann an, wenn der maintainer zwar die neue version hochgeladen hat, diese aber wegen nicht aktualisierter checksumme nicht installiert werden kann ;-) .

Kommentare und verbesserungen willkommen. Ist mein erstes script und davon nur die hälfte ;-)
#!/bin/sh


# de
##########################################################################################################
# testen ob update-flashplugin-nonfree verfügbar / ausführbar
# updater ausführen;
# anschließend den status überprüfen und die entsprechenden zeilen mit grep ausfiltern
# Versionsnummer der installierten und entfernt verfügbare Version einlesen und vergleichen
# Wenn gleich nichts tun, wenn verschieden dann Mail an root.
# (Sinnvollerweise wäre konfiguriert dass root Mails generell an einen echten User weitergeleitet werden)
##########################################################################################################


# en
##########################################################################################################
# test whether update-flashplugin-nonfree is available / executable
# execute updater
# test installation status and grep installed and newest available version
# read installed and remotly available version. If equal do nothing, if different send mail to root
# (you should have configured to forward mails to root to a real user)
##########################################################################################################

test -x /usr/sbin/update-flashplugin-nonfree \
&& /usr/sbin/update-flashplugin-nonfree --install --quiet \
&& update-flashplugin-nonfree --status | grep -o ": [[:digit:]]*.[[:digit:]]*.[[:digit:]]*.[[:digit:]]*"\
| {
read installed
read available

if [ "x$installed" = "x$available" ] ; then

:

else

mail -s "flashupdate fehlgeschlagen / failed" root <<EOM
Hallo Admin,
Das flashupdate ist fehlgeschlagen.
Mit freundlichem Gruss
updatescript

Hello admin,
updating flash failed
Bye
updatescript
EOM


fi
}
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

cronoik
Beiträge: 2049
Registriert: 18.03.2012 21:13:42
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von cronoik » 09.02.2014 12:22:00

Hi, könntest du das vielleicht im Wiki einstellen?
Hilf mit unser Wiki zu verbessern!

michaa7
Beiträge: 3631
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von michaa7 » 11.02.2014 18:39:39

cronoik hat geschrieben:Hi, könntest du das vielleicht im Wiki einstellen?
Offen gestanden hält sich meine begeisterung dafür sehr in grenzen, obwohl ich das wiki des debianforums.de noch für eines der besseren halte. Ich halte WIKIs für Informationsgräber wo mit (häufig) viel gutem willen mehr oder minder brauchbare Information begraben wird. Meine persönliche Was-habe-ich-je-im-WIKI-gefunden-Erfahrung ist so negativ das die schräge WIKI Syntax mich endgültig davon abhält.

Dennoch, ich habe mir nun das WIKI (das erste mal) angeschaut. Und so gut es strukturiert ist, wenn ich mich frage, wo würde ich nützliche Userscripts suchen, oder in welche Kategorie gehört es (multimedia?, sicherheit?) eingereiht, damit es potentiell interessierte auch finden.

Nach dieser grundsätzlichen ablehnung, überzeuge mich von einem vernünftigen speicherort und erkläre wie ich dafür sorge dass es unter den Worten "flash" flashplugin" "flashplugin-nonfree" "update" in der WIKI-suchmaschine prominent auffindbar ist und ich mache das.

Ich bin ja ganz dafür, dass, wenn ich schon ein script fabriziere und bekannt mache, es möglichst viele interessierte auch finden (wenn dann mal dieser thread weiter nach unter gescrollt ist). Wobei mich dies gleich zu der frage bringt, ob es nicht möglich ist, die forensoftare so zu erweitern (plugin?) dass eine verschlagwortung (= autoeintrag in die WIKIdatenbank) durch den autor möglich wäre (ggf. ergänzt durch verschlagwortung durch mods und user). Das würde die notwendigkeit den artikel des threads nochmals für das wiki neu zu stricken obsolet machen.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

cronoik
Beiträge: 2049
Registriert: 18.03.2012 21:13:42
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von cronoik » 12.02.2014 01:58:50

Vielen Dank das du dass machen würdest. Wir hatten hier [1] schon einmal eine Diskussion bzgl. Sinn und Unsinn eines Wikis, sind aber auch zu keinem allgemeinen Verständnis gekommen. Persönlich finde ich das man in einem Wiki auch mal stöbert wenn man kein konkretes Problem hat (Langweile oder was es dort sonst für Gründe gibt). In einem Forum stöbere ich maximal im Witzethread wenn mir langweilig ist :) .

Saxman hat ein Wiki-Artikel zum Thema Template erstellt was du verwenden könntest. Als Kategorien könnte ich mir jetzt Software Verwalten und Scripting (wo ich auch mal aufräumen müsste :cry: ) vorstellen. Vielleicht könntest du auch kurz erklären wie man einen Cronjob anlegt (nur in Howtoform), da wir dazu noch nichts haben, und wo man das Skript am besten ablegt (aufgrund von Anfängerfreundlichkeit). Bzgl. Wikisyntax musst du dir nicht so viele Sorgen machen. Das was du findest, findest du und das andere ergänzt jemand beim Review. Wichtig ist der Inhalt.

Wäre toll wenn du das machen könntest!

[1] viewtopic.php?f=36&t=141033
Hilf mit unser Wiki zu verbessern!

dirk11
Beiträge: 2627
Registriert: 02.07.2013 11:47:01

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von dirk11 » 12.02.2014 10:10:02

cronoik hat geschrieben:Vielen Dank das du dass machen würdest. Wir hatten hier [1] schon einmal eine Diskussion bzgl. Sinn und Unsinn eines Wikis, sind aber auch zu keinem allgemeinen Verständnis gekommen. Persönlich finde ich das man in einem Wiki auch mal stöbert wenn man kein konkretes Problem hat (Langweile oder was es dort sonst für Gründe gibt). In einem Forum stöbere ich maximal im Witzethread wenn mir langweilig ist :) .
[1] viewtopic.php?f=36&t=141033
Nun, ich fände es persönlich sinnvoller, wenn das Forum mal ab und zu automatisch auf's Wiki verlinken würde und nicht stattdessen so oft sinnfreie links auf irgendein Debian-Paket gesetzt würden.

michaa7
Beiträge: 3631
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von michaa7 » 12.02.2014 12:50:20

cronoik hat geschrieben:... Als Kategorien könnte ich mir jetzt Software Verwalten und Scripting (wo ich auch mal aufräumen müsste :cry: ) vorstellen.
Du bringst meine kritik an WI'KIs auf den punkt. Klar, dort könnte man es einsortieren. Aber welchen grund hat jemand der irgendetwas zu "flashplugin-nonfree" sucht genau dort zu stöbern?
Vielleicht könntest du auch kurz erklären wie man einen Cronjob anlegt (nur in Howtoform), da wir dazu noch nichts haben, und wo man das Skript am besten ablegt (aufgrund von Anfängerfreundlichkeit).
Das steht doch bereits in der Beschreibung: das abspeichern am erwähnten ort (etc/cron.daily/<gib-ihm-einen-namen) und das ausführbarmachen *ist* der chronjob.

Werde es die nächsten dage ins wiki stellen.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

Benutzeravatar
catdog2
Beiträge: 5352
Registriert: 24.06.2006 16:50:03
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von catdog2 » 13.02.2014 04:59:48

Nun, ich fände es persönlich sinnvoller, wenn das Forum mal ab und zu automatisch auf's Wiki verlinken würde und nicht stattdessen so oft sinnfreie links auf irgendein Debian-Paket gesetzt würden.
Wie stellst du dir das vor und seit wann sind die Links auf Pakete sinnfrei, wenn man auf diese verweist?
Offen gestanden hält sich meine begeisterung dafür sehr in grenzen, obwohl ich das wiki des debianforums.de noch für eines der besseren halte. Ich halte WIKIs für Informationsgräber wo mit (häufig) viel gutem willen mehr oder minder brauchbare Information begraben wird.
Besser als es hier ins Forum zu kippen ist es allemal. Das ist erst recht ein Informationsgrab.
Du bringst meine kritik an WI'KIs auf den punkt. Klar, dort könnte man es einsortieren. Aber welchen grund hat jemand der irgendetwas zu "flashplugin-nonfree" sucht genau dort zu stöbern?
Das hat nichts mit Wikis zu tun sondern generell mit starren Kategorisierungen. Wer irgendwas dazu sucht benutzt die Suchfunktion.
Wobei mich dies gleich zu der frage bringt, ob es nicht möglich ist, die forensoftare so zu erweitern (plugin?) dass eine verschlagwortung (= autoeintrag in die WIKIdatenbank) durch den autor möglich wäre (ggf. ergänzt durch verschlagwortung durch mods und user). Das würde die notwendigkeit den artikel des threads nochmals für das wiki neu zu stricken obsolet machen.
Es wäre sicher wünschenswert die Funktionalität von Forum und Wiki enger zusammen zu bringen. Im Moment läuft das ja eher nebeneinander her. Das müsste man sich aber überlegen wie man das sinnvoll machen könnte und da müsste man sicherlich weiter gehen als irgendein Plugin für ein altbackenes BB-System zu schreiben.
Unix is user-friendly; it's just picky about who its friends are.

michaa7
Beiträge: 3631
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von michaa7 » 13.02.2014 15:36:49

catdog2 hat geschrieben:...Es wäre sicher wünschenswert die Funktionalität von Forum und Wiki enger zusammen zu bringen. Im Moment läuft das ja eher nebeneinander her. Das müsste man sich aber überlegen wie man das sinnvoll machen könnte und da müsste man sicherlich weiter gehen als irgendein Plugin für ein altbackenes BB-System zu schreiben.
Was bräuchte es mehr als eine neuen sektion analog des footers (oder meinetwegen auch stattdessen) in dem die wichtigen keywords/schlagworte eingetragen werden. Diese sektion müsste dann bevorzugt indexiert werden, möglicherweise mit einem damit verknüpfen bewertungssystem (* fachlich hilfreich)
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

cronoik
Beiträge: 2049
Registriert: 18.03.2012 21:13:42
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von cronoik » 17.02.2014 00:25:26

michaa7 hat geschrieben:
cronoik hat geschrieben:... Als Kategorien könnte ich mir jetzt Software Verwalten und Scripting (wo ich auch mal aufräumen müsste :cry: ) vorstellen.
Du bringst meine kritik an WI'KIs auf den punkt. Klar, dort könnte man es einsortieren. Aber welchen grund hat jemand der irgendetwas zu "flashplugin-nonfree" sucht genau dort zu stöbern?
Einfacher wäre es wenn wir einen Artikel zum flashplugin-nonfree an sich hätten. Dann könnte im Artikel ein Link stehen.
michaa7 hat geschrieben:
cronoik hat geschrieben:Vielleicht könntest du auch kurz erklären wie man einen Cronjob anlegt (nur in Howtoform), da wir dazu noch nichts haben, und wo man das Skript am besten ablegt (aufgrund von Anfängerfreundlichkeit).
Das steht doch bereits in der Beschreibung: das abspeichern am erwähnten ort (etc/cron.daily/<gib-ihm-einen-namen) und das ausführbarmachen *ist* der chronjob.

Werde es die nächsten dage ins wiki stellen.
Ich weis, aber im Artikel fände ich es günstiger wenn es nicht im Skript steht.

Ich denke wer wirklich etwas sucht nutzt die Sufu, die Kategorie sind mehr fürs stöbern gedacht (und zum Überblick behalten für die Schreiberlinge bzw. für die gute Fee :mrgreen: die aufräumt)
Hilf mit unser Wiki zu verbessern!

Benutzeravatar
Alad
Beiträge: 90
Registriert: 24.01.2014 16:20:09

Re: flashplugin-nonfree updater (cronjob)

Beitrag von Alad » 03.03.2014 23:45:40

Fur Chromium-nutzer habe ich das Skript an Debianpepperflashplugin-nonfree angepasst. Da jedes --install eine 50mb Datei von Google zieht überprüft es zuerst den Status. < anstatt von = da installed durchaus größer als available sein kann (nicht sehr vertrauenswurdig, aber egal).

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh

test -x /usr/sbin/update-pepperflashplugin-nonfree \
&& update-pepperflashplugin-nonfree --status \
	| grep -o ": [[:digit:]]*.[[:digit:]]*.[[:digit:]]*.[[:digit:]]*" \
	| {
read installed
read available 

if [ "$installed" \< "$available" ] ; then
	/usr/sbin/update-pepperflashplugin-nonfree --install \
	|| mail -s "flashupdate fehlgeschlagen / failed" root <<EOF
Hallo Admin,
Das pepperflashupdate ist fehlgeschlagen.
Mit freundlichem Gruss
updatescript

Hello admin,
updating pepperflash failed
Bye
updatescript
EOF

fi
}
edit: tippfehler
Debian Wheezy, Openbox, A64 3000+, HD 6450

Antworten