Was hab ich mir da gerade ins Knie geschossen?

Vom einfachen Programm zum fertigen Debian-Paket, Fragen rund um Programmiersprachen, Scripting und Lizenzierung.
Antworten
Ozelot
Beiträge: 1278
Registriert: 18.11.2007 09:52:58

Was hab ich mir da gerade ins Knie geschossen?

Beitrag von Ozelot » 25.10.2017 17:24:01

Gerade habe ich eine lange URL in der bash einem Skript als Argument übergeben, und - bravo! - dabei die Anführungszeichen vergessen. Nun habe ich damit wohl eine ganze Reihe Prozesse angestoßen, die nicht zum Skript gehören (das Skript sollte die URL eigentlich nur an eine html-Datei anhängen). Wie kann ich erkennen, was da passiert ist - bzw. ob ich mir irgendetwas kaputt gemacht habe? (ich habe alle identifizierenden Zahlen/Strings hier durch "INTEGER" und "STRING" ersetzt)

Meine Eingabe:

Code: Alles auswählen

> SKRIPTNAME https://accounts.google.com/signin/v2/identifier?service=wise&passive=INTEGER&continue=https%3A%2F%2Fdrive.google.com%2Fdrive%2Ffolders%STRING&followup=https%3A%2F%2Fdrive.google.com%2Fdrive%2Ffolders%STRING&flowName=GlifWebSignIn&flowEntry=ServiceLogin
Ausgabe in der Shell:

Code: Alles auswählen

[1] 1553
[2] 1554
[3] 1555
[4] 1556
[5] 1557
[2]   Fertig                  passive=INTEGER
[3]   Fertig                  continue=https%3A%2F%2Fdrive.google.com%2Fdrive%2Ffolders%STRING

[1]+  Angehalten              SKRIPTNAME https://accounts.google.com/signin/v2/identifier?service=wise
[4]   Fertig                  followup=https%3A%2F%2Fdrive.google.com%2Fdrive%2Ffolders%STRING
[5]   Fertig                  flowName=GlifWebSignIn

Liffi
Beiträge: 2282
Registriert: 02.10.2004 01:33:05

Re: Was hab ich mir da gerade ins Knie geschossen?

Beitrag von Liffi » 25.10.2017 17:28:20

Du kannst mit feststellen, was noch läuft.
Ansonsten ist viel harmloses dabei, vorwiegend Zuweisungen zu Variablen.

Wenn du es genau wissen willst, kannst du den String mal bei ";" und "&" teilen. Möglichweise gibt es noch mehr Trenner wie .z.B. "|", würde aber erwarten, dass die nicht in der URL sind.

Ozelot
Beiträge: 1278
Registriert: 18.11.2007 09:52:58

Re: Was hab ich mir da gerade ins Knie geschossen?

Beitrag von Ozelot » 25.10.2017 17:41:36

Hast recht, das sind wohl alles Variablenzuweisungen. Danke!

pferdefreund
Beiträge: 2900
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Was hab ich mir da gerade ins Knie geschossen?

Beitrag von pferdefreund » 26.10.2017 10:25:27

Wenn das Script nicht als Root gelaufen ist, kann nicht viel passieren - höchstens mit den eigenen Dateien im $HOME. Und davon hat man ja immer ein aktuelles Schimpfwort (Backup).

Ozelot
Beiträge: 1278
Registriert: 18.11.2007 09:52:58

Re: Was hab ich mir da gerade ins Knie geschossen?

Beitrag von Ozelot » 26.10.2017 18:26:07

Ja. Nur muß man wissen, dass man das Backup zurückspielen muß. Blöd wirds, wenn ich etwas zerstöre, es nicht merke, und dann davon ein Backup ziehe..

Antworten