ZSH Script [gelöst]

Vom einfachen Programm zum fertigen Debian-Paket, Fragen rund um Programmiersprachen, Scripting und Lizenzierung.
Antworten
Benutzeravatar
malzeit
Beiträge: 112
Registriert: 15.04.2015 15:18:03
Wohnort: Niederrhein

ZSH Script [gelöst]

Beitrag von malzeit » 26.06.2018 11:31:55

Hallo Zusammen,

ich bastel mir grade mein erstes Script beisammen, welches ein paar Daten per Hand abfragt und ein paar weitere Daten automatisch zieht.

*Oftopic*
USB Stick mit Debian und Fluxbox, automatischer Login des Benutzers, Start des Scriptes unter Fluxbox (wegen der xrandr - Abfrage der Auflösung), man tippt ein paar mal J oder N ein (was so besonderes an/in einem Laptop ist), danach erfolgt der Versand aller Daten hübsch aufbereitet als Klartextdatei per sendemail und der Laptop/Rechner fährt runter :-) ... Soweit so gut.

Jetzt geht es an die Feinheiten:
die Ja/Nein Abfrage(n) soll(en) solange laufen, bis der Benutzer ein "j" oder "n" eintippt, wäre ja Blödsinn wenn ein "K" steht in meiner Klartextdatei bei "WebCam vorhanden? K" oder "WebCam vorhanden? ". Am Ende soll da ja stehen "WebCam vorhanden? Ja".

Nun möchte ich die Schleife laufen lassen, solange bis ein "j" oder ein "n" eingetippt wird.

Code: Alles auswählen

#!/bin/zsh
while [[ $webcam_var != 'j' || $webcam_var != 'n' ]];
	do
	echo -n 'WebCam vorhanden (j/n)?:'
	read webcam_var
	done
Nehme ich nur eine der Bedingungen (z.B. !=j) läuft die Schleife bis ich ein "j" eintippe, aber wenn ich beide Bedingungen oben angebe, läuft die Schleife endlos, egal was ich eintippe.

Wo liegt mein Fehler? Hab mich jetzt seit nem Tag während meiner Arbeitszeit tot gegurgelt :-( und stehe jetzt auf dem Schlauch.

Gruß
Zuletzt geändert von malzeit am 26.06.2018 11:48:11, insgesamt 1-mal geändert.
Laptop...................+...Server
Lenovo X1 Carb. 1st Gen..+...Z83 MiniPC - 4 W Leerlauf, 10 W Volllast inkl. 2,5 W USB-HDD
Intel i7-3667U @3,2 GHZ..+...Intel Atom Z8350 @ 0,48 - 1,92 GHz
8 GiB RAM................+...2 GiB RAM
240 GiB SSD..............+...32 GB interner Flash als root + 592GiB USB-HDD als /var
Debian Sid - AMD64.......+...Debian stable
++++Wiki-Artikel zum Thema Fluxbox++++

owl102
Beiträge: 2401
Registriert: 16.10.2010 13:05:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Timbuktu

Re: ZSH Script

Beitrag von owl102 » 26.06.2018 11:40:18

malzeit hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.06.2018 11:31:55

Code: Alles auswählen

while [[ $webcam_var != 'j' || $webcam_var != 'n' ]];
Diese Bedingung ist immer wahr, auch wenn in webcam_var ein 'j' oder 'n' steht. Du meinst vermutlich ... && ... (und nicht ... || ...)
Fedora 29 Workstation -- Debian 9 (Qnap TS-109/119) -- OmniOS (HP N54L)

Benutzeravatar
malzeit
Beiträge: 112
Registriert: 15.04.2015 15:18:03
Wohnort: Niederrhein

Re: ZSH Script [gelöst]

Beitrag von malzeit » 26.06.2018 11:47:34

:facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm:
DANKE für die Entsorgung des Brettes!
Laptop...................+...Server
Lenovo X1 Carb. 1st Gen..+...Z83 MiniPC - 4 W Leerlauf, 10 W Volllast inkl. 2,5 W USB-HDD
Intel i7-3667U @3,2 GHZ..+...Intel Atom Z8350 @ 0,48 - 1,92 GHz
8 GiB RAM................+...2 GiB RAM
240 GiB SSD..............+...32 GB interner Flash als root + 592GiB USB-HDD als /var
Debian Sid - AMD64.......+...Debian stable
++++Wiki-Artikel zum Thema Fluxbox++++

Antworten