Arbeitsthread zum Wiki

Diskussion rund um unser Wiki.
Antworten
nihilist
Beiträge: 430
Registriert: 27.04.2006 21:17:06
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von nihilist » 23.07.2010 09:31:58

hikaru hat geschrieben: Wie soll das langfristig eigentlich mit den Reviews funktionieren? Die Wiki-Forum-Verquickung erscheint mir doch auf Dauer eher sperrig. Man könnte es so aufziehen wie Wikipedia mit den geprüften Versionen. Das Problem ist, dass sich bei uns die Inhalte aufgrund technischer Weiterentwicklungen zwangsläufig verändern und ein vor zwei Jahren im Review für gut befundener Artikel heute diesen vielleicht nicht mehr überstehen würde.
Dafür wären doch diese "getestet mit Release xy" Vorlagen ganz nett.
Nach einem Debian Release könnte man alle Seiten auflisten auf denen das für für das neueste release noch nicht eingetragen wurde und diese Artikel dann darauf hin überprüfen.

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2870
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von ThorstenS » 23.07.2010 09:37:50

hikaru hat geschrieben:
ThorstenS hat geschrieben:Ok, ich hab jetzt einfach mal mit meinen bescheidenen CSS-Kenntnissen versucht das Design der linken Seitenleiste als Vorbild zu nehmen.
Das Design gefällt mir. Kann man vielleicht die Box auf der rechten Seite noch mit variabler Breite versehen? Bei sehr kleinen Auflösungen schiebt diese sich sonst in die Liste.
done (Breite von 40em auf 45% geändert)
hikaru hat geschrieben:
ThorstenS hat geschrieben:Was mir noch fehlt wäre (zusätzlich?) ein Kategorie-Browser, so wie es das Wiki von Thomaskrenn.de beinhaltet. Auf diese Art sind sämtliche (kategorisierte) Artikel immer auffindbar.
Bietet das noch einen anderen Mehrwert gegenüber der Liste, außer dass man von jeder beliebigen Seite darauf zugreifen könnte?
Je größer ein Wiki wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass es Seiten gibt, die nicht korrekt verlinkt sind und damit unauffindbar sind.
Ich _denke_, wenn man alle Seiten kategorisiert und durch die Kategorien "browsen" kann, ist die Gefahr nicht so groß gute Artikel zu verlieren.
Ob das wirklich notwendig wird, sehen wir, wenn die Migration voranschreitet.

bmario, feltel und pluvo (alphabetische Auflistung) sind da wirklich fleißig! :THX:

pluvo

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von pluvo » 23.07.2010 11:03:50

ThorstenS hat geschrieben:Je größer ein Wiki wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass es Seiten gibt, die nicht korrekt verlinkt sind und damit unauffindbar sind.
Völlig richtig. Ich würde dafür aber lieber Extension:DynamicPageList haben wollen.

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1256
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von bmario » 23.07.2010 11:32:22

Ich hab grade mal die Hauptseite in eine Tabelle gegossen, damit wird die Weite jetzt noch besser gemacht :)
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2870
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von ThorstenS » 23.07.2010 11:48:31

pluvo hat geschrieben:
ThorstenS hat geschrieben:Je größer ein Wiki wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass es Seiten gibt, die nicht korrekt verlinkt sind und damit unauffindbar sind.
Völlig richtig. Ich würde dafür aber lieber Extension:DynamicPageList haben wollen.
Schaut sehr interessant aus diese Erweiterung!
bmario hat geschrieben:Ich hab grade mal die Hauptseite in eine Tabelle gegossen, damit wird die Weite jetzt noch besser gemacht :)
Sehr geil, das bringt einiges!
Jetzt können wir unten drunter noch weiter Boxen tun, die die letzten Artikel anzeigen oder aktuelle Infos, eine KategorienTagCloud etc...

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2870
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von ThorstenS » 23.07.2010 13:37:13

Ich habe mal die Diskussionsseite wiki.debianforum.de/Diskussion:Wiki.debianforum.de benutzt um dort offene Wünsche für plugins zu sammeln. Es wäre toll, wenn das einer (Sebastian?) abarbeiten könnte. :THX:

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von Saxman » 23.07.2010 14:58:02

bmario hat geschrieben:Ich hab grade mal die Hauptseite in eine Tabelle gegossen, damit wird die Weite jetzt noch besser gemacht :)
Gefält mir gut, vor allem ist jetzt die rechte Box nicht mehr so weit weg und es bleibt auch ansehnlich wenn Ich das Browserfenster kleiner mache. Bezüglich der Abrundung bin Ich mir nicht sicher. Im Moment gefällt es mir nicht, aber vielleicht muss Ich mich auch erstmal daran gewöhnen.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1256
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von bmario » 23.07.2010 15:59:46

Benutzt einfach den IE, da geht das mit dem abrunden eh nicht :lol: :roll:
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von Saxman » 23.07.2010 16:03:38

bmario hat geschrieben:Benutzt einfach den IE, da geht das mit dem abrunden eh nicht :lol: :roll:
/me installiert bmario damn vulnerable linux auf dem server... :twisted:
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 3189
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von Blackbox » 23.07.2010 17:24:56

So habe jetzt eine paar Standardprogramme aus dem alten Wiki ins neue überführt, für mehr fehlt mir im Moment die Zeit...

Übrigens läßt sich das neue Wiki wessentlich besser bedienen, als das Alte !

Vielen Dank für eure Mühe !
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.9.6 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.9.6 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.9.6 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 8.2.2004 - Kernel: 4.18
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von Saxman » 23.07.2010 17:48:59

Blackbox hat geschrieben:So habe jetzt eine paar Standardprogramme aus dem alten Wiki ins neue überführt, für mehr fehlt mir im Moment die Zeit...
Ich hab jetzt nur Midori gesehen was du angelegt hast. Ich notiere das als von dir migriert und zum Review freigegeben. Wer drüber geschaut hat bitte hier Bescheid geben.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

nihilist
Beiträge: 430
Registriert: 27.04.2006 21:17:06
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von nihilist » 23.07.2010 18:04:22

drübergeschaut und einige Links eingefügt

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von Saxman » 23.07.2010 18:05:11

nihilist hat geschrieben:drübergeschaut und einige Links eingefügt
Danke, der Beitrag wird als Migriert markiert.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

pluvo

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von pluvo » 23.07.2010 18:25:04

ThorstenS hat geschrieben:Ich habe mal die Diskussionsseite wiki.debianforum.de/Diskussion:Wiki.debianforum.de benutzt um dort offene Wünsche für plugins zu sammeln. Es wäre toll, wenn das einer (Sebastian?) abarbeiten könnte. :THX:
Ich verschiebe das mal auf die Hauptseite. (Ich dachte eigentlich auch erst, dass du die meinst.)

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Arbeitsthread zur Wikimigration

Beitrag von Saxman » 23.07.2010 18:31:46

Es wurde im wiki-chat angeregt Beiträge ohne Nennung des Autors anzulegen da es

1) immer mehrere Autoren eines Artikels gibt,
2) es umso mehr Autoren werden je älter der Artikel ist ,
3) es nur dem Ego dient,
4) es eh keinen die Bohne interessiert wer einen Artikel geschrieben hat und
5) man im Log zum Artikel nachvollziehen kann wer daran mitgearbeitet hat.

Ich sehe das grundsätzlich genauso und wäre dafür Artikel ohne Namensnennung anzulegen.

Was für Meinungen gibt es hier und auf welches Vorgehen einigen wir uns?
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Antworten