Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Diskussion rund um unser Wiki.
Henrikx

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Henrikx » 08.03.2011 18:55:49

Die meisten Löschanträge fallen auf Artikel von Kbdkalls.
Hat ihm den niemand erklärt was ein Wiki ist, bzw Anforderungen an Wiki Artikel?

Henrikx

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Henrikx » 11.03.2011 10:00:08

Wann wird denn jetzt mal gelöscht, bzw bereinigt?

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4178
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Saxman » 11.03.2011 10:03:11

Henrikx hat geschrieben:Wann wird denn jetzt mal gelöscht, bzw bereinigt?
Ja sorry, ich bin aktuell zeitlich ziemlich eingespannt. :roll:
Sobald Ich Zeit habe werde ich mich darum kümmern. Das läuft ja (leider) nicht weg.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
catdog2
Beiträge: 5347
Registriert: 24.06.2006 16:50:03
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von catdog2 » 26.04.2011 02:06:38

Unix is user-friendly; it's just picky about who its friends are.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2776
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Blackbox » 26.04.2011 02:49:17

bmario hat geschrieben:Wie in diesem Thread bereits angedeutet, gibt es eine neue Richtlinie zum Löschen von Wikiartikeln, ich hab das Prozedere mal in Richtlinien zum Löschen festgehalten. Allerdings mit der Änderung, das zum Löschen markierte Artikel mindestens 10 Tage Zeit haben einen zu finden, der sie überarbeitet.

Anschließend bin ich heute mal mit dem großen Rotstift durchs Wiki geflitzt und habe alle, in meinen Augen, Paketbeschreibungen zum Löschen vorgeschlagen. Raus gekommen sind 34 Artikel die jetzt zum Löschen Vorgeschlagen sind. (siehe https://wiki.debianforum.de/Kategorie:L%C3%B6schen)

Dabei sind 4 Artikel von mir Sekundiert worden:

https://wiki.debianforum.de/Pidgin
https://wiki.debianforum.de/Gnome_Epiphany
https://wiki.debianforum.de/Balsa
https://wiki.debianforum.de/Claws-Mail
Ich habe grundlegende Kritik an dieser Löschpolitik, denn denn wenn eine Wikiseite erst einmal existiert, ist diese leichter zu bearbeiten, als neu anzulegen.
Was hält Euch davon ab, die nicht perfekten Seiten zu erweitern, gerade an der Claws-Mail-Seite habe ich in letzter Zeit Einiges verbessert (so mir Erkenntnisse bekannt wurden und ich Zeit dafür hatte) und finde es gelinde gesagt schon ziemlich anmaßend, wenn im Wiki einfach Seiten gelöscht werden, die durchaus ausbaubar wären/sind.
Ich meine, die Claws-Mail-Seite, geht auch mittlerweile über die Paketbeschreibung weit hinaus !

Ich finde, besser eine ausbaufähige Wikiseite, als überhaupt keine, alle von mir erstellten Seiten sind als Baustelle(n) markiert, dies sollte auch als eine Einladung verstanden werden, mit zuarbeiten, aber löschen, nein !
Ich besitzee leider nur wenig ästhetischen Begabungen, so dass die von mir erstellten Wikiseiten, evtl. dem Ein oder Anderem gegen den geschmacklichen Sinn gehen, aber nur weil das Layout nicht gefällt, sollte doch der Inhalt zählen und vor allem erweitert werden.

Die Frage ist doch, wem bringt die gelöschte Seite etwas ?
Eigenbau PC: Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Alles Minimalinstallationen.

Debian und gut.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4178
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Saxman » 26.04.2011 07:35:39

Welche Kritik dass an der Löschpolitik sein soll, musst du mal genauer erläutern. Bisher wurde ja noch kein Artikel gelöscht. Ich hatte ja vor einer Weile bereits geschrieben, wenn der Autor am Artikel weiterarbeitet oder sich sonst jemand dessen annimmt, bin ich der letzte der etwas löscht. Im Grunde ist mir ein glücklicher Autor viel wichtiger, als ein Artikel der gelöscht wurde.

Zu deiner Kritik es wäre einfacher einen Artikel zu bearbeiten, als ihn neu anzulegen: Einen neuen Artikel anzulegen ist nicht schwieriger als einen Link anzulegen und darauf zu klicken, wer davon überfordert sein sollte, für den wird das Schreiben eines Artikels im Wiki der wahre Horror.

Zu deiner Frage wem es nützt die Artikel zu Löschen: Der Qualität, denn Artikel ohne Inhalt haben für das Wiki keinen Wert.

Um weitere Begründungen für das Löschen zu finden musst du nur die Historie hier bzgl. der Löschung durchlesen, oder die Mails die wir vor einer Weile mal zu dem Thema ausgetauscht haben. :wink:

Du solltest die Löschanträge als einen heftigen Schuss vor den Bug ansehen. Wenn der Autor sich des Artikels nicht annimmt wird er gelöscht werden. Mit dem Timinig will hier niemand kleinlich sein. Mit der Qualität schon.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2776
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Blackbox » 27.04.2011 14:34:33

Saxman hat geschrieben:Welche Kritik dass an der Löschpolitik sein soll, musst du mal genauer erläutern. Bisher wurde ja noch kein Artikel gelöscht. Ich hatte ja vor einer Weile bereits geschrieben, wenn der Autor am Artikel weiterarbeitet oder sich sonst jemand dessen annimmt, bin ich der letzte der etwas löscht. Im Grunde ist mir ein glücklicher Autor viel wichtiger, als ein Artikel der gelöscht wurde.

Zu deiner Kritik es wäre einfacher einen Artikel zu bearbeiten, als ihn neu anzulegen: Einen neuen Artikel anzulegen ist nicht schwieriger als einen Link anzulegen und darauf zu klicken, wer davon überfordert sein sollte, für den wird das Schreiben eines Artikels im Wiki der wahre Horror.

Zu deiner Frage wem es nützt die Artikel zu Löschen: Der Qualität, denn Artikel ohne Inhalt haben für das Wiki keinen Wert.

Um weitere Begründungen für das Löschen zu finden musst du nur die Historie hier bzgl. der Löschung durchlesen, oder die Mails die wir vor einer Weile mal zu dem Thema ausgetauscht haben. :wink:

Du solltest die Löschanträge als einen heftigen Schuss vor den Bug ansehen. Wenn der Autor sich des Artikels nicht annimmt wird er gelöscht werden. Mit dem Timinig will hier niemand kleinlich sein. Mit der Qualität schon.
Ich will mich erst einmal nur auf meinen Claws-Mail-Wikiartikel beziehen.
Dann sagt mir doch, warum mein Claws-Mail-Wiki den hohen Qualitätsansprüchen nicht entspricht oder besser noch erweitert es doch, wenn ihr mehr Informationen habt und die Qualität damit verbessern könnt ! :evil:
Danke !
Ich schrieb doch, dass ich mich um alle von mir erstellten Wiki-Artikel weiterhin bemühe und dazu einlade das sie durch andere Mitglieder erweitert werden.
Aber scheinbar bin ich wohl der Einzige der z.B. Claws-Mail einsetzt ?
Obwohl es schon vereinzelt Anfragen zu Claws-Mail im Forum gab und ich deren Lösungen sofort in das Wiki übernahm.
Eigenbau PC: Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Alles Minimalinstallationen.

Debian und gut.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benutzeravatar
catdog2
Beiträge: 5347
Registriert: 24.06.2006 16:50:03
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von catdog2 » 27.04.2011 15:07:09

Dann sagt mir doch, warum mein Claws-Mail-Wiki den hohen Qualitätsansprüchen nicht entspricht oder besser noch erweitert es doch, wenn ihr mehr Informationen habt und die Qualität damit verbessern könnt ! :evil:
Du hast offensichtlich alleine daran Interesse also liegt es an dir.
Sieht ja eh schon viel umfangreicher aus.
Wir wollen nur kein 2. packages.debian.org aufbauen weil das sinnlos wäre.

P.S. Ein fullquote des vorhergehenden Beitrags ist übrigens auch sinnlos und störend.
Unix is user-friendly; it's just picky about who its friends are.

Henrikx

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Henrikx » 27.04.2011 15:32:57

Eine Screenshot wäre nett....

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 5091
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Meillo » 27.04.2011 15:45:30

Saxman hat geschrieben: Du solltest die Löschanträge als einen heftigen Schuss vor den Bug ansehen. Wenn der Autor sich des Artikels nicht annimmt wird er gelöscht werden.
Diese Sichtweise kann ich akzeptieren und es gibt sicher Gruende die sie unterstuetzen.

Wie dieses ``sich des Artikels annehmen'' konkret aussehen soll muss sicher geklaert werden. Ich bin der Meinung, dass jemand der an einem solchen Artikel arbeitet zeigt, dass er ihm wichtig ist. Blackbox z.B. zeigt IMO dass ihm der Claws-Mail Artikel wichtig ist, deshalb sollte man ihn nicht loeschen. Es geht hier ja auch nicht um die Loeschung des Claws-Mail Artikels (jedenfalls nicht mehr). Viel mehr geht es um irgendwelche alten Artikel um die sich niemand kuemmert oder schert.

Wir wollen doch nur die Seiten ausmisten die schlecht und angestaubt sind. Wenn sich jemand fuer einen Artikel einsetzt, dann wischt er damit zumindest mal den Staub weg.
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2776
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Blackbox » 27.04.2011 16:19:17

Meillo hat geschrieben:Es geht hier ja auch nicht um die Loeschung des Claws-Mail Artikels (jedenfalls nicht mehr). Viel mehr geht es um irgendwelche alten Artikel um die sich niemand kuemmert oder schert.

Wir wollen doch nur die Seiten ausmisten die schlecht und angestaubt sind. Wenn sich jemand fuer einen Artikel einsetzt, dann wischt er damit zumindest mal den Staub weg.
Ich kümmere mich auch um die restlichen von mir erstellten Wiki-Artikel, aber entweder habe ich (noch) keine weiteren Erkenntnisse zu Programmen erlangen können, oder oder mir fehlt (in letzter Zeit öfters) schlichtweg, die Zeit zum Bearbeiten meiner Wikiartikel.

Könnt ihr es so akzeptieren, das ich meine (auch die unfertigen) weiter auf dem Zeiger habe, weswegen sie ja auch als Baustelle markiert sind und nicht gelöscht werden brauchen.
Hendrix hat geschrieben:Eine Screenshot wäre nett....
Ich denke das Wiki soll kein Debian Packages werden, denn dort sind für die meisten Programme oder Tools, Screenshots hinterlegt ?
Aber wenn es weiterhin gewünscht wird, fertige ich auch gern einen Screenshot !

Es ist gar nicht einfach, einen guten Kompromiss zu finden...
Eigenbau PC: Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Alles Minimalinstallationen.

Debian und gut.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1253
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von bmario » 27.04.2011 16:32:15

Nunja, Screenshot ist nicht gleich Screenshot. Wie wäre es, wenn auf dem Screenshot die grundlegenden Funktionen erklärt werden, oder etwa wie für vim ein CheatSheet erstellt wird mit Tastenkombies? Die Plugins näher erklären. Mögliche Konfigurationsoptionen. So was halt.

Grundsätzlich würde ich das bloße Auflisten von Fakten (also etwa Features, vorhandene Plugins etc.) als Paketbeschreibung ansehen. Alles was die Benutzung des Programmes erleichtert, den Einstieg in das Programm erklärt, Tipps für Profis um am letzten Schräubchen zu drehen und ähnliches, dass finde ich ist eine Bereicherung und wert in Wiki zu kommen.

z.B. was nutzt einem die Auflistung alle Plugins die es gibt? Das findet man schnell über die Paketverwaltung. Sinnvoll wäre, welche Plugins DU benutzt und welche nicht. Warum bzw. warum nicht? Was gibt es zu beachten? Was sind die Perlen an Claws-Mail? Sowas halt.

Vlt. auch ein Fazit, warum du Claws-Mail gegenüber z.B. Evolution, KMail oder Thunderbird/Icedove bevorzugst?

Und vieles mehr, versuche einfach den Leser deines Artikels zu überzeugen, dass er in Zukunft auch Claws-Mail benutzt. Ich denke dann kommt von alleine ein guter Artikel dabei raus :)

Viel Erfolg dabei, hoffentlich-bald-überzeugter-Claws-Mail-benutzender Mario :THX:
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
catdog2
Beiträge: 5347
Registriert: 24.06.2006 16:50:03
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von catdog2 » 27.04.2011 17:05:12

Könnt ihr es so akzeptieren, das ich meine (auch die unfertigen) weiter auf dem Zeiger habe, weswegen sie ja auch als Baustelle markiert sind und nicht gelöscht werden brauchen.
Kleiner Tipp: Wenn du ungestört Herumbasteln willst lege Artikel unterhalb deiner Benutzerseite an. (z.B. so: http://wiki.debianforum.de/Benutzer:Blackbox/Claws-Mail). Da kannst du deine Entwürfe lagern und ausarbeiten bis daraus was halbwegs vorzeigbares geworden ist, bzw. es den Vorgaben entspricht.

Ein Screenshot schadet meiner Meinung nach nicht. Man kann ja den von http://screenshots.debian.net nehmen. Wenn es keinen brauchbaren gibt kann man übrigens auch dort welche hinzufügen: http://screenshots.debian.net/upload
Auch darf, denke ich ein Artikel durchaus eine Paketbeschreibung usw. (quasi einleitend) enthalten, wenn er danach noch darüber hinaus geht. Oder sieht das wer anders?
Unix is user-friendly; it's just picky about who its friends are.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2776
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Blackbox » 27.04.2011 17:22:59

bmario hat geschrieben:Nunja, Screenshot ist nicht gleich Screenshot. Wie wäre es, wenn auf dem Screenshot die grundlegenden Funktionen erklärt werden, oder etwa wie für vim ein CheatSheet erstellt wird mit Tastenkombies? Die Plugins näher erklären. Mögliche Konfigurationsoptionen. So was halt.
Es gibt Tastenschemen, aber die nutze ich nicht...
bmario hat geschrieben:Grundsätzlich würde ich das bloße Auflisten von Fakten (also etwa Features, vorhandene Plugins etc.) als Paketbeschreibung ansehen. Alles was die Benutzung des Programmes erleichtert, den Einstieg in das Programm erklärt, Tipps für Profis um am letzten Schräubchen zu drehen und ähnliches, dass finde ich ist eine Bereicherung und wert in Wiki zu kommen.
Mal sehen was sich umsetzen lässt...
bmario hat geschrieben:z.B. was nutzt einem die Auflistung alle Plugins die es gibt? Das findet man schnell über die Paketverwaltung. Sinnvoll wäre, welche Plugins DU benutzt und welche nicht. Warum bzw. warum nicht? Was gibt es zu beachten? Was sind die Perlen an Claws-Mail? Sowas halt.
Aber ich habe doch nur die Plugins aufgelistet, die ich benutze und dadurch kenne, Claws-Mail hat wesentlich mehr Plugins, von den Hilfescripten mal ganz abgesehen.
bmario hat geschrieben:Vlt. auch ein Fazit, warum du Claws-Mail gegenüber z.B. Evolution, KMail oder Thunderbird/Icedove bevorzugst?
Das werde ich übernehmen...
bmario hat geschrieben:Und vieles mehr, versuche einfach den Leser deines Artikels zu überzeugen, dass er in Zukunft auch Claws-Mail benutzt. Ich denke dann kommt von alleine ein guter Artikel dabei raus :)
Als Maketing-Mensch wäre ich wohl überhaupt nicht geeignet.
bmario hat geschrieben:Viel Erfolg dabei, hoffentlich-bald-überzeugter-Claws-Mail-benutzender Mario :THX:
Jetzt endlich habe ich mal einen Leitfaden, was ich alles noch in meine(n) Wiki-Artikel einfügen kann.
Ich bin da einfach zu nüchtern, als dass ich von allein auf solche Ausschmückungen komme, bisher hatte ich nur 2 für mich wichtige Parameter, schlank bzw. ressourcensparend und hochkonfigurierbar muss der Mailclient sein, das alles erfühlte eben Claws-Mail.
Eigenbau PC: Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - 4.18.0-2-amd64 - Xfce 4.12
Alles Minimalinstallationen.

Debian und gut.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4178
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Sammelthread: Löschvorschläge von Wikiartikel

Beitrag von Saxman » 20.05.2011 23:11:04

So, ich bin jetzt mal mit der Sense durch das Wiki und hab den Großteil der Löschanträge abgearbeitet. Alles was zum Löschen vorgeschlagen und sekundiert wurde, sowie nicht über eine Paketbeschreibung hinaus ging, ist jetzt weg.

Die Seiten von Blackbox die zum löschen vorgeschlagen wurden, werde ich noch wie von catdog2 vorgeschlagen, auf eine Unterseite von der Benutzerseite von Blackbox verschieben. Den diesbezüglichen Hinweis finde ich sehr pragmatisch.

Löschanträge die bisher nicht sekundiert wurden habe ich erstmal stehen lassen.

http://wiki.debianforum.de/Kategorie:Löschen
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Antworten