wiki.debianforum.de oder wiki.debian.org

Diskussion rund um unser Wiki.
Antworten
Benutzeravatar
Drahtseil
Beiträge: 483
Registriert: 11.10.2010 18:37:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

wiki.debianforum.de oder wiki.debian.org

Beitrag von Drahtseil » 11.01.2012 22:06:40

Da ich mich wohl demnächst an mein erstes Wiki wagen muss/will, frage ich mich, welches.
Neben diesem hier fand ich noch das von debian.org. Ich kenne die Historie leider nicht, wäre es nicht sinnvoller nur ein Wiki für Debian zu haben? Das wäre dann doch sicherlich kompletter und für die Benutzer einfacher.
Stretch + Gnome3

Fjunchclick

Re: wiki.debianforum.de oder wiki.debian.org

Beitrag von Fjunchclick » 11.01.2012 22:47:29

Äh naja, das eine ist das Wiki von debian.org, das daher auch zum größten Teil nur auf englisch ist, das andere ist das Wiki dieses (deutschen) Forums. Das eine hat mit dem anderen also überhaupt nichts zu tun.

uname
Beiträge: 10011
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: wiki.debianforum.de oder wiki.debian.org

Beitrag von uname » 12.01.2012 08:37:27

Ich denke die Vielfalt macht eine Community aus. Und ob sich z.B. ein Wiki durchsetzt liegt nicht zuletzt an den Autoren und Nutzern. Schau dir z.B. das meiner Meinung nach sehr gute http://wiki.ubuntuusers.de an (welches ich im übrigen selbst für Debian-Fragen nutze ;-) ). Mit der Firma Canonical hat das auch nichts zu tun. Es ist eben auch eine große Community, die sehr gut zusammenarbeitet. Wobei es auch weitere Ubuntu-Wikis gibt.

hnr

Re: wiki.debianforum.de oder wiki.debian.org

Beitrag von hnr » 12.01.2012 14:10:21

Das Thema habe ich mir auch mal überlegt, folgendes ist dabei rausgekommen. Im Prinzip spricht gar nichts dagegen, neben anderen Sprachen auf wiki.debian.org auch deutsch anzubieten. Warum auch nicht.

Aber dann muss man sich an deren Standard halten, damit auch andere Sprachen den selben Inhalt haben. debianforum wiki haben wir schon mehr freiheiten und können es so gestalten wie es uns eben gefällt.

Gewisse Standards würde ich aber auch in unserem Wiki begrüßen. KDE-Artikel ist so geschrieben, XFCE wiederum anders usw.
uname hat geschrieben:Ich denke die Vielfalt macht eine Community aus. Und ob sich z.B. ein Wiki durchsetzt liegt nicht zuletzt an den Autoren und Nutzern. Schau dir z.B. das meiner Meinung nach sehr gute http://wiki.ubuntuusers.de an (welches ich im übrigen selbst für Debian-Fragen nutze ;-) ). Mit der Firma Canonical hat das auch nichts zu tun. Es ist eben auch eine große Community, die sehr gut zusammenarbeitet. Wobei es auch weitere Ubuntu-Wikis gibt.
Und meiner Meinung nach, gehört das schleunigst geändert :THX: Nichts gegen das ubuntuusers wiki, das ist gut. Traurig finde ich es dagegen, das unseres nicht so weit ist und wenn man es genauer anschaut, sieht man auf jeden 2-3ten Seite, Baustellen, Reviews, leere Seiten, Baustellen usw.

Benutzeravatar
Drahtseil
Beiträge: 483
Registriert: 11.10.2010 18:37:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: wiki.debianforum.de oder wiki.debian.org

Beitrag von Drahtseil » 12.01.2012 20:11:22

Das ubuntuusers wiki ist wirklich toll, ist meine 2. Info-Quelle, wenn ich keine Antworten im debianforum finde. Dieses wiki hier ist inhaltlich für die Fragen, die mich interessierten, deutlich besser als das von debian.org, auch ansprechender gestaltet. Eigentlich tendiere ich deshalb auch mehr zum debianforum.
wiki.debian hat dagegen eine gute Philosophie, was die Mehrsprachlichkeit angeht und um ein debian-wiki so gut zu machen wie das von den Ubunti müssten die Kräfte gesammelt werden - so wenigstens meine Gedanken.
Doch zunächst genug der Theorien, am WE fange ich in diesem wiki an und schaue mir dann an, welchen Aufwand es macht dies ins wiki.debian zu portieren. Danach sollte ich besser wissen, wo die Vor- und Nachteile liegen.
Die Einstiegsseite hier habe ich gefunden, gibt es auch ein Template?
Bis demnächst
der mit dem Drahtseil
Stretch + Gnome3

Antworten