Icedove

Diskussion rund um unser Wiki.
hnr

Icedove

Beitrag von hnr » 02.04.2012 09:59:39

Hallo Leute,

ich habe einen Artikel zu Icedove geschrieben und stelle es in Review.

Eigentlich handelt es sich um eine fast 1:1 Kopie des bereits im Review befindlichem Artikels zu Iceweasel. In dem Punkt habe ich es mir sehr leicht gemacht :mrgreen:

Ich benutze Thunderbird selber schon lange, allerdigs ohne Add-ons usw. Was könnte man hier noch rein schreiben? Habt ihr Tipps, wo ihr meint, das es noch unbedingt rein muss?

Helft mit :)

Das Review würde ich gerne am 13 April 2012 beenden.

Vielen Dank im Vorraus
Zuletzt geändert von hnr am 16.04.2012 10:59:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3075
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: [Review]Icedove

Beitrag von Emess » 02.04.2012 10:34:31

Das betrifft zwar Debianiceowl. Mozilla.debian.net stellt diesen nämlich nicht zur Verfügung (wieso auch immer?)
Will man dieses Plugin für Squeeze verwenden passt zur Zeit nur das aus Wheezy!
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Jessie KDE 4.14.2 Kernel 4.6.0-0.bpo.1-amd64
Notebook MSI A7005 2,2 GHz duo 4 GB

http://www.emess62.de

hnr

Re: [Review]Icedove

Beitrag von hnr » 04.04.2012 20:49:18

Hallo Emess :)

danke das du mitmachst :).

iceowl ist der Kalender zum Icedove? Sehe ich das richtig?
Ist das jetzt Add-on? Oder richtiges Programm?

Fragen über Fragen :D

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3075
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: [Review]Icedove

Beitrag von Emess » 04.04.2012 20:54:56

Gibt es scheinbar als eigenständiges Programm als auch als Extension.

Code: Alles auswählen

michael@mick64:~$ aptitude search iceowl
p   iceowl                                  - Eigenständiges Kalender-Programm                  
p   iceowl-dbg                              - Eigenständiges Kalender-Programm                  
i   iceowl-extension                        - Calendar Extension for Thunderbird/Icedove        
i   iceowl-l10n-de                          - German language package for Iceowl                
michael@mick64:~$ 
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Jessie KDE 4.14.2 Kernel 4.6.0-0.bpo.1-amd64
Notebook MSI A7005 2,2 GHz duo 4 GB

http://www.emess62.de

Benutzeravatar
photor
Beiträge: 178
Registriert: 18.06.2010 20:23:08
Kontaktdaten:

Re: [Review]Icedove

Beitrag von photor » 05.04.2012 17:54:16

Emess hat geschrieben:Gibt es scheinbar als eigenständiges Programm als auch als Extension.

Code: Alles auswählen

michael@mick64:~$ aptitude search iceowl
p   iceowl                                  - Eigenständiges Kalender-Programm                  
p   iceowl-dbg                              - Eigenständiges Kalender-Programm                  
i   iceowl-extension                        - Calendar Extension for Thunderbird/Icedove        
i   iceowl-l10n-de                          - German language package for Iceowl                
michael@mick64:~$ 
Hallo,

ich habe gerade festgestellt, dass iceowl nach update nicht mehr da ist 8O ... und auch nicht mehr gefunden wird 8O

Code: Alles auswählen

Worf:~# aptitude search iceowl
Worf:~# 
System ist Debian Wheezy (gerade ge-update-t). /etc/apt/sources.list sieht im wesentlichen so aus:

Code: Alles auswählen

## Debian-DE
deb http://ftp.de.debian.org/debian wheezy main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian wheezy main contrib non-free

## Debian security updates:
deb http://security.debian.org/ wheezy/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ wheezy/updates main contrib non-free

deb http://www.debian-multimedia.org wheezy main
deb-src http://www.debian-multimedia.org wheezy main
Hat jemand einen Tipp?

Photor
"Ihr seid so, wie sie wollen, dass ihr seid und sie wollen, dass ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!" -- Dritte Wahl

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3075
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: [Review]Icedove

Beitrag von Emess » 05.04.2012 18:28:18

Zur zeit für Wheezy nicht verfügbar!
http://packages.debian.org/squeeze/iceowl
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Jessie KDE 4.14.2 Kernel 4.6.0-0.bpo.1-amd64
Notebook MSI A7005 2,2 GHz duo 4 GB

http://www.emess62.de

Benutzeravatar
photor
Beiträge: 178
Registriert: 18.06.2010 20:23:08
Kontaktdaten:

Re: [Review]Icedove

Beitrag von photor » 05.04.2012 19:55:40

Hi Emess,

die Antwort hatte ich leider befürchtet :?

OK. Muss ich halt warten (oder was anderes adäquates suchen),

Photor
"Ihr seid so, wie sie wollen, dass ihr seid und sie wollen, dass ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!" -- Dritte Wahl

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: [Review]Icedove

Beitrag von Saxman » 06.04.2012 10:33:03

Ich hab den Artikel kategorisiert und die Navigation eingeführt. Was meiner Meinung nach noch etwas knapp ist, ist der Absatz zu den Addons. Eine Auflistung von interessanten Addons wie Debianenigmail oder Debianiceowl-extension könnte sicher nicht schaden. Ansonsten ein etwas knapper Artikel aber schön geschrieben. Ein Paar Screenshots würden dann die Sache auch perfekt machen. :wink:
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

lemak
Beiträge: 1213
Registriert: 09.11.2007 13:25:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: [Review]Icedove

Beitrag von lemak » 06.04.2012 10:37:38

Saxman hat geschrieben:Was meiner Meinung nach noch etwas knapp ist, ist der Absatz zu den Addons.
Ich überlege da auch schon, ob man dort noch folgenden apt-cache Befehl beschreibt/erklärt:

Code: Alles auswählen

apt-cache search "xul-ext-*"
up

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: [Review]Icedove

Beitrag von Saxman » 06.04.2012 10:53:36

up hat geschrieben:
Saxman hat geschrieben:Was meiner Meinung nach noch etwas knapp ist, ist der Absatz zu den Addons.
Ich überlege da auch schon, ob man dort noch folgenden apt-cache Befehl beschreibt/erklärt:

Code: Alles auswählen

apt-cache search "xul-ext-*"
up
Würde entweder hier oder in den iceweasel Artikel passen. Falls in den Icedove Artikel dann sollte es in den anderen "Mozilla" Artikeln verlinkt werden. Ob sich für Addons sogar ein separater Artikel lohnt hängt davon ab wie umfangreich die addons beschrieben werden.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

hnr

Re: [Review]Icedove

Beitrag von hnr » 07.04.2012 13:41:36

Hallo, schön das ihr mit dabei seid :)
Saxman hat geschrieben:Ich hab den Artikel kategorisiert und die Navigation eingeführt. Was meiner Meinung nach noch etwas knapp ist, ist der Absatz zu den Addons. Eine Auflistung von interessanten Addons wie Debianenigmail oder Debianiceowl-extension könnte sicher nicht schaden. Ansonsten ein etwas knapper Artikel aber schön geschrieben. Ein Paar Screenshots würden dann die Sache auch perfekt machen. :wink:
Saxman hat geschrieben:
up hat geschrieben:
Saxman hat geschrieben:Was meiner Meinung nach noch etwas knapp ist, ist der Absatz zu den Addons.
Ich überlege da auch schon, ob man dort noch folgenden apt-cache Befehl beschreibt/erklärt:

Code: Alles auswählen

apt-cache search "xul-ext-*"
up
Würde entweder hier oder in den iceweasel Artikel passen. Falls in den Icedove Artikel dann sollte es in den anderen "Mozilla" Artikeln verlinkt werden. Ob sich für Addons sogar ein separater Artikel lohnt hängt davon ab wie umfangreich die addons beschrieben werden.
Das habe ich mir auch schon überlegt. Mir ist beim Betrachten der Benutzerseite von Yeti die verlinkung der Baustellen aufgefallen, [[/Baustelle 0|Baustelle 0 - awk-Spielwiese]]. In der Art könnte man vielleicht eine Rubrik Howto einführen und dort Themen wie "Email verschlüsseln mit enigmail Add-on" oder soetwas in der Art. Vorteil wäre zb , das die Seite übersichtlich bleibt und man in die Howtos auch sehr viel mehr Informationen einbringen kann, als zb. alles unter Icedove zu quetschen. Wäre so meine Überlegung.
up hat geschrieben:
Saxman hat geschrieben:Was meiner Meinung nach noch etwas knapp ist, ist der Absatz zu den Addons.
Ich überlege da auch schon, ob man dort noch folgenden apt-cache Befehl beschreibt/erklärt:

Code: Alles auswählen

apt-cache search "xul-ext-*"
up
Mach das mal :)
bmario, hatte auch diese nette Idee aber ich bin irgendwie uninspiriert um das richtig zu beschreiben :oops: Ich mache das momentan so, das ich statt apt-get oder aptitude eben das Wort Paketemanager benutze, weil wohl nicht jeder sich dieser Tools bedient, sonder vielleicht auch den Softwarecenter oder Apper oder oder oder ...Das könnte man dann auch auf Iceweasel übertragen :)

hnr

Re: [Review]Icedove

Beitrag von hnr » 07.04.2012 13:56:50

Saxman hat geschrieben:...
Ein Paar Screenshots würden dann die Sache auch perfekt machen. :wink:
Mit dieser Idee habe ich schon auch rum gespielt, wie zb. hier ein paar sehr nette Möglichkeiten angeboten werden. Die Idee mit den Screenshots finde ich gut :)

Das Beispiel mit

Code: Alles auswählen

<imagemap>
Datei:JV Snellman.jpg|100px|miniatur
default [[Johan Vilhelm Snellman]]
</imagemap>
Ist für mich ganz interessant, weil das Bild was ich für Squeeze angelegt habe, sollte mMn. auf die Debian-Projekt Seite zeigen. Ich habe gelesen, das es schön wäre wenn man über Debian-Logos auf die Projektseite von Debian landet. Schön wäre es auch, wenn man darüber auch auf andere Hersteller landet.

lemak
Beiträge: 1213
Registriert: 09.11.2007 13:25:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: [Review]Icedove

Beitrag von lemak » 07.04.2012 14:35:58

hnr hat geschrieben: Mach das mal :)
bmario, hatte auch diese nette Idee aber ich bin irgendwie uninspiriert um das richtig zu beschreiben :oops: Ich mache das momentan so, das ich statt apt-get oder aptitude eben das Wort Paketemanager benutze, weil wohl nicht jeder sich dieser Tools bedient, sonder vielleicht auch den Softwarecenter oder Apper oder oder oder ...Das könnte man dann auch auf Iceweasel übertragen :)
Wenn zwei schon die selbe Idee haben, kann die ja nur gut sein ;-) Habe es nun auch im Thema zum Iceweasel-Artikel gefunden. So wie es dort steht kann man es doch schon fast einfügen.
Die Paketverwaltung stellt beliebte Add-Ons für Iceweasel und Icedove auch als Pakete bereit, die i.d.R. dem Namensschema xml-ext-* folgen.

hnr

Re: [Review]Icedove

Beitrag von hnr » 09.04.2012 09:37:40

up hat geschrieben:...
So wie es dort steht kann man es doch schon fast einfügen.
Die Paketverwaltung stellt beliebte Add-Ons für Iceweasel und Icedove auch als Pakete bereit, die i.d.R. dem Namensschema xml-ext-* folgen.
Stimmt eigentlich :D

hnr

Re: [Review]Icedove

Beitrag von hnr » 10.04.2012 15:00:22

So, ich habe den Satz von bmario mal so als Hinweis übernommen :)

Auf der Diskussionsseite zu Iceweasel hat Up eine schöne Abfrage gemacht, wie man alle xul-ext-* über aptitude gezielt finden und anzeigen kann. Ich habe das erstmal auf Icedove so übernommen, das es unter der neuen Rubrik Howto auf einer erstmal extra Seite zu finden wäre. Das wc -l habe ich erstmal entfernt, damit die Ausgabe etwas ersichtlicher ist.

Unter Howto könnte man dann weitere Themen bezüglich Icedove, dessen Addons usw. gemacht werden, ohne den eigentlichen Beitrag unnötig aufzublähen.

Dazu habe ich eine Rubrik mit Screenshots gemacht, wie es mir eingefallen ist, momentan mit nur einem Screenshot :mrgreen:

Schaut es euch mal an :)

Antworten