Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Diskussion rund um unser Wiki.
lemak
Beiträge: 1213
Registriert: 09.11.2007 13:25:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von lemak » 07.10.2012 11:29:12

Geht es jetzt nicht darum dritten die Weiterbenutzung einzuräumen, (hier unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 (oder später) Deutschland Lizenz).
Zuletzt geändert von lemak am 07.10.2012 15:33:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von Saxman » 07.10.2012 15:02:59

Das Opt out Verfahren könnte in der Tat problematisch sein, dessen sind wir uns bewusst. Deswegen werden wir auch jeden Autor per PM direkt ansprechen und um Zustimmung/Ablehnung bitten. Sollten sich Autoren nicht äußern oder ablehnen werden wir das separat behandeln.

Der Sinn des ganzen ist im übrigen nicht, Bearbeitungen der Artikel zu ermöglichen. Das ist auch im jetzigen Zustand möglich. Es geht hier vielmehr darum eine einheitliche Lizenzierung zu bieten um anderen zu ermöglichen unsere Artikel weiter zu benutzen. Daneben soll auch das Problem der Migration das wir beim letzten Mal hatten durch entsprechende Regelungen adressiert werden. Wenn Autoren bei uns Artikel veröffentlichen kann es nicht richtig sein, dass wir die Artikel nicht verwenden dürfen (oder zumindest der Aufwand in keinem Verhätnis zum Nutzen steht) wenn wir eine neue Wikisoftware einsetzen.

Deswegen lieber jetzt einmal richtig und dann haben wir Ruhe. Nochmals möchte ich das nicht machen müssen. Ich denke die meisten können mit ihrer Zeit besseres anfangen als sich um Lizenzkram zu kümmern. Deswegen:

Free Wiki & CC-BY-SA 4 all :wink:
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von bmario » 07.10.2012 15:40:39

Bei einer Wikimigration stehen wir aber bei dem selben Problem. Die Liste der Autoren verschwindet und damit ist das by nicht mehr zu erfüllen. Mit dem Hintergedanken einer erneuten Wikimigration ist wohl eine andere Lizenz die bessere bzw. wie angeregt wurde, die Urheberechte auf etwa Feltel zu übertragen.
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von Saxman » 07.10.2012 15:53:05

bmario hat geschrieben:Bei einer Wikimigration stehen wir aber bei dem selben Problem. Die Liste der Autoren verschwindet und damit ist das by nicht mehr zu erfüllen. Mit dem Hintergedanken einer erneuten Wikimigration ist wohl eine andere Lizenz die bessere bzw. wie angeregt wurde, die Urheberechte auf etwa Feltel zu übertragen.
Lies bitte den Entwurf der Nutzungsbedingungen nochmal. Die Antwort findest du dort. Das wird explizit angesprochen.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

lemak
Beiträge: 1213
Registriert: 09.11.2007 13:25:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von lemak » 07.10.2012 16:11:17

Wenn Artikel in ein neues wiki.debianforum.de migriert würden, stellt dies IMO schon die Erfüllung der Namensnennungs-Klausel dar!?
https://wiki.debianforum.de/Entwurf_f%C3%BCr_Lizenzseite#Namensnennungs-Klausel hat geschrieben:Durch einen Hyperlink auf den Artikel (sofern möglich) oder die Angabe der URL des Artikels,
Die URL ist/bleibt ja die gleiche.

Edit: Die Liste der einzelnen Autoren verschwindet damit ggf., das stimmt.

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von bmario » 07.10.2012 16:54:05

Saxman hat geschrieben:
bmario hat geschrieben:Bei einer Wikimigration stehen wir aber bei dem selben Problem. Die Liste der Autoren verschwindet und damit ist das by nicht mehr zu erfüllen. Mit dem Hintergedanken einer erneuten Wikimigration ist wohl eine andere Lizenz die bessere bzw. wie angeregt wurde, die Urheberechte auf etwa Feltel zu übertragen.
Lies bitte den Entwurf der Nutzungsbedingungen nochmal. Die Antwort findest du dort. Das wird explizit angesprochen.
Aha und wo?
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von Saxman » 07.10.2012 17:23:51

bmario hat geschrieben:
Saxman hat geschrieben:
bmario hat geschrieben:Bei einer Wikimigration stehen wir aber bei dem selben Problem. Die Liste der Autoren verschwindet und damit ist das by nicht mehr zu erfüllen. Mit dem Hintergedanken einer erneuten Wikimigration ist wohl eine andere Lizenz die bessere bzw. wie angeregt wurde, die Urheberechte auf etwa Feltel zu übertragen.
Lies bitte den Entwurf der Nutzungsbedingungen nochmal. Die Antwort findest du dort. Das wird explizit angesprochen.
Aha und wo?
Unter Namensnennung. Der Autor verzichtet in so einem Fall auf Namensnennung.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von bmario » 07.10.2012 22:05:12

Ich hatte jetzt primär die PM gelesen, wo dies eben nicht drin steht. In der geht es ja wirklich nur um die Lizenz, das sollte dort umbedingt geändert werden.
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von Saxman » 07.10.2012 22:24:46

Das wird es noch, keine Sorge. :wink:
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10625
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von hikaru » 08.10.2012 09:09:08

Ich möchte meine schweigende Zustimmung zum Entwurf hiermit in eine Sprechende umwandeln. ;-)

Eine Sache macht mich aber doch stutzig:
e) Kein Widerruf der Lizenz: Außer in dem Umfang, in dem deine gewählte Lizenz dies zulässt, stimmst du zu, dass du eine von dir unter diesen Nutzungsbedingungen gewährte Lizenz für Text- oder nicht-textuelle Inhalte, die du beigetragen hast, nicht einseitig widerrufst oder auf eine Außerkraftsetzung der selbigen hinwirken wirst, auch dann nicht, wenn du die Nutzung unserer Dienste einstellst.
g) Änderung der Nutzungsbedingungen: Sollten spätere Änderungen an den Nutzungsbedingungen notwendig werden, werden wir dafür sorgen, dass diese Nutzungsbedingungen, ebenso wie jegliche wesentliche zukünftige Revisionen dieser Nutzungsbedingungen, der Gemeinschaft mindestens 30 (dreißig) Tage vor Ablauf der Kommentierungsphase vorgelegt werden. Die fortgesetzte Nutzung unserer Dienste nach Inkrafttreten der neuen Nutzungsbedingungen – also nach Ablauf der Ankündigungs- und Überarbeitungsphase – stellt eine Zustimmung von deiner Seite zu diesen Nutzungsbedingungen dar. Zum Schutz der Betreiber des Debianforums und anderen Benutzern wie dir selbst darfst du unsere Dienste nicht in Anspruch nehmen, wenn du unseren Nutzungsbedingungen nicht zustimmst.
Widersprechen sich die beiden Punkte nicht? Auf der einen Seite wird vom Nutzer verlangt eine unwiderrufliche Lizenz zu erteilen, auf der anderen Seite kann "das Forum" jederzeit die Nutzungsbedingungen ändern (theoretisch auch in eine unfreie Richtung).
Ob das einer juristischen Prüfung whl standhielte?
Ich finde es sollte zu Punkt g) wenigstens noch den Zusatz geben dass die Nutzungsbedingungen des Debianforums niemals eine Freie Nutzung untersagen werden, ähnlich Punkt 1 aus dem DSG:
Debian will remain 100% free

We provide the guidelines that we use to determine if a work is "free" in the document entitled "The Debian Free Software Guidelines". We promise that the Debian system and all its components will be free according to these guidelines. We will support people who create or use both free and non-free works on Debian. We will never make the system require the use of a non-free component.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6203
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von TRex » 08.10.2012 09:29:15

Ich finde es sollte zu Punkt g) wenigstens noch den Zusatz geben dass die Nutzungsbedingungen des Debianforums niemals eine Freie Nutzung untersagen werden, ähnlich Punkt 1 aus dem DSG
Bezüglich Konflikt aber auch hier aufpassen: eine freie Nutzung, die sich nicht auf die Kopie im Wiki auswirkt. sa existiert ja, damit man sich die Änderungen in anderen Wikis auch wieder zurückholen kann. Ändert man den Passus in der von dir gewünschten Weise, ist sa hinfällig...zumindest laut meinem Laienverständnis von der Juristerei.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von Saxman » 08.10.2012 10:00:47

Die beiden Regelungen widersprechen sich nicht. Die Lizenz und die Nutzungsbedingungen sind zwei Paar Schuhe. Der Autor darf die gewährte Zustimmung zur Lizenz grds. nicht widerrufen. Er gibt daneben auch die Zustimmung dass wir bei Bedarf die Nutzungsbedingungen ändern dürfen und ist damit einverstanden. Das sind die gewollten Konsequenzen der Nutzungsbedingungen. Sollte er zu einem Zeitpunkt nicht mehr einverstanden sein, darf er unser Angebot nicht weiter nutzen (D.h auch keine neuen Artikel erstellen). Die bis dahin beigetragenen Artikel bleiben von der Ablehnung unberührt. Eine Ablehnung der Nutzungsbedingungen durch den Autor soll keine Wirkung für bereits erfasste Artikel haben.

Eine freie Nutzung der Inhalte streben wir explizit an. Grundsätzlich wäre ein Passus in dem wir das analog zu den DFSG in den Nutzungbedingungen festlegen zwar schön, allerdings teile ich auch die Befürchtung von Dino, dass wir uns damit ggfs. selbst ins Bein schießen könnten. Die Artikel bleiben aber aufgrund der CC-BY-SA Lizenz sowieso frei. Insofern finde ich das nicht tragisch.
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10625
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von hikaru » 08.10.2012 10:27:15

TRex hat geschrieben:Ändert man den Passus in der von dir gewünschten Weise, ist sa hinfällig
Warum?
Saxman hat geschrieben:Die beiden Regelungen widersprechen sich nicht. Die Lizenz und die Nutzungsbedingungen sind zwei Paar Schuhe.
Das war schlecht ausgedrückt von mir. Natürlich sind das zwei Paar Schuhe.

Es geht mir mehr um die Intention des Schusters dabei:
Der User soll auf das Recht verzichten die Lizenz unter der er seine Inhalte erstellt zu verändern*, auf der anderen Seite muss er aber akzeptieren dass das Forum die Nutzungsbedingungen (die Regeln unter denen er seine Inhalte beiträgt) aus seiner Sicht willkürlich (weil unkontrollierbar) und potenziell zu seinem Nachteil (Nutzungslizenz für die Inhalte könnte unfrei werden) verändert.
Das ist es was für mich (moralisch, nicht juristisch) nicht zusammenpasst.


*) Hier ist für mich fraglich ob diee Einschränkung überhaupt juristisch zulässig ist, spielt aber für den Rest meines Einwands keine weitere Rolle.

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von Saxman » 08.10.2012 10:43:28

hikaru hat geschrieben: Es geht mir mehr um die Intention des Schusters dabei:
Der User soll auf das Recht verzichten die Lizenz unter der er seine Inhalte erstellt zu verändern*, auf der anderen Seite muss er aber akzeptieren dass das Forum die Nutzungsbedingungen (die Regeln unter denen er seine Inhalte beiträgt) aus seiner Sicht willkürlich (weil unkontrollierbar) und potenziell zu seinem Nachteil (Nutzungslizenz für die Inhalte könnte unfrei werden) verändert.
Das ist es was für mich (moralisch, nicht juristisch) nicht zusammenpasst.
Diese Interpretation ist richtig. Der Autor gibt uns weitgehende Nutzungsrechte für die durch ihn generierten Inhalte. Juristisch sehe ich da keine Schwierigkeiten, moralisch solltest du bedenken dass er im Debianforum schreibt, die Inhalte sollen dementsprechend auch hier veröffentlicht werden und bei notwendigen Änderungen erhalten bleiben. Wenn hier sogar teilweise eine Übereignung der Nutzungsrechte auf Sebastian gefordert wurde, dürfte das ja wohl keine Probleme bereiten oder?
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10625
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Re-Lizenzierung des Wikis unter CC BY-SA

Beitrag von hikaru » 08.10.2012 11:03:24

Natürlich bereitet das keine Probleme. Ich verstehe aber immer noch nicht warum dem Nutzer nicht garantiert werden kann dass seine hier bewusst unter Freier Lizenz eingestellten Inhalte auch in Zukunft Frei bleiben werden.

Antworten