Grub reparieren

Diskussion rund um unser Wiki.
Antworten
Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6060
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Grub reparieren

Beitrag von TRex » 18.01.2008 03:19:21

Ich dachte, so ein Artikel wäre nicht schlecht...mal die Tricks sammeln und auf eine Wikiseite packen. Bloß mit dem wiki-Syntax hab ichs nicht so besonders.

Was ich mir wünschen würde (trage natürlich auch was dazu bei):
  • Reparieren via debian-installer (rescue)
  • Reparieren via Live-CD (knoppix, ubuntu, etc..)
  • Reparieren von anderen Medien (kenn ich keine, gibt aber sicher noch andere Wege)
  • Kniffe bei neueren Systemen (mit hda/sda Konflikt)
  • Eventuell Nennung von Chipsätzen und dem jeweils besten Verfahren dazu
  • Kernelparameter wie irqpoll?
Bei meiner letzten Aktion zuhause (ICH9 glaub ich) hatte ich nen Mordsaufwand und habs dann mit irgendeiner Anleitung hinbekommen, die /proc und /dev glaub ich gemountet hat. Was ich gut fände, wären ein paar Parameter von grub-install (ggf noch andere Wege als grub-install).

Bei nem Kumpel von mir gehts zb mit der rescuegui nicht und der Trick mit der Live-CD zieht anscheinend (Ferndiagnose...) auch nicht. Und wie gesagt, ich hatte mit meinem Board auch ne Menge Arbeit.
Würde mich freuen, wenn ich ein paar Mitstreiter bekomme. Als Ziel sehe ich ne Anleitung, wo auch Laien ihr System nach ner Windowsinstallation wieder hochbekommen.

Angefangen habe ich hier:

http://wiki.debianforum.de/GrubReparieren

Ich finde es nur nicht so besonders ansehnlich, und alles zusammen krieg ich alleine auch nicht so schnell ;)
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Beitrag von Danielx » 18.01.2008 14:44:48

Gute Idee.
Du kannst ja auch einen Link zu dieser Diskussion ins Wiki schreiben.

Gruß,
Daniel

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6060
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Beitrag von TRex » 18.01.2008 15:49:29

erledigt.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 406
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Grub reparieren

Beitrag von jph » 18.12.2017 17:35:35

Ich war so frei und habe den Artikel für Stretch komplett neu geschrieben. Die letzte Pflege war drei Jahre her basierte teils noch auf Squeeze.

Benutzeravatar
MartinV
Beiträge: 584
Registriert: 31.07.2015 19:38:52
Wohnort: Hyperion
Kontaktdaten:

Re: Grub reparieren

Beitrag von MartinV » 18.12.2017 19:09:21

Macht einen guten Eindruck, der Artikel!

Man könnte noch die "Super GRUB 2 CD" erwähnen: https://www.supergrubdisk.org/super-grub2-disk/
Meine GRUB Reparaturen waren bisher immer:

Super Grub 2 CD einlegen
Debian booten
update-grub
grub-install /dev/sda

Je nach Setup mögen andere Schritte aus dem Artikel nötig sein, für mich hat das hier Beschriebene immer gereicht.
Die Vernunft kann einem schon leidtun. Sie verliert eigentlich immer.

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 406
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Grub reparieren

Beitrag von jph » 20.12.2017 09:37:51

MartinV hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.12.2017 19:09:21
Man könnte noch die "Super GRUB 2 CD" erwähnen: https://www.supergrubdisk.org/super-grub2-disk/
Habe ich mir angeschaut und werde ich im Artikel ergänzen. Danke für den Hinweis!

Antworten