apt mittels https abrufen

Alles rund um sicherheitsrelevante Fragen und Probleme.
Antworten
Benutzeravatar
carlchen
Beiträge: 514
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

apt mittels https abrufen

Beitrag von carlchen » 19.12.2016 10:50:44

Hallo Debianer, :hail:

ich wollte gestern meine sources.list auf https umstellen. Während ich aber ein apt-get update ausgeführt habe, kamen nur noch Fehlermeldungen. Das Paket Debianapt-transport-https ist installiert. Muss man noch irgendwas anderes machen, bevor dies fehlerfrei funktioniert?

Hier meine alte source.list

Code: Alles auswählen

#

### jessie-repository
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie main

### jessie-repository, security
deb http://security.debian.org/ jessie/updates main
deb-src http://security.debian.org/ jessie/updates main

### jessie-updates, previously known as 'volatile'
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-updates main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-updates main

### jessie-backports, previously on backports.debian.org
#deb http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-backports main
#deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-backports main
Und hier wäre dann die neue sources.list

Code: Alles auswählen

#

### jessie-repository
deb https://ftp.de.debian.org/debian/ jessie main
deb-src https://ftp.de.debian.org/debian/ jessie main

### jessie-repository, security
deb https://security.debian.org/ jessie/updates main
deb-src https://security.debian.org/ jessie/updates main

### jessie-updates, previously known as 'volatile'
deb https://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-updates main
deb-src https://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-updates main

### jessie-backports, previously on backports.debian.org
#deb https://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-backports main
#deb-src https://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-backports main
Und das wäre die Ausgabe wenn ich die sources.list neu einlesen lasse

Code: Alles auswählen

apt-get update
Ign https://ftp.de.debian.org jessie InRelease
Ign https://ftp.de.debian.org jessie-updates InRelease
Ign https://ftp.de.debian.org jessie Release.gpg
Ign https://ftp.de.debian.org jessie-updates Release.gpg
Ign https://ftp.de.debian.org jessie Release
Ign https://security.debian.org jessie/updates InRelease
Ign https://ftp.de.debian.org jessie-updates Release
Ign https://ftp.de.debian.org jessie/main Sources/DiffIndex
Ign https://security.debian.org jessie/updates Release.gpg
Ign https://ftp.de.debian.org jessie/main amd64 Packages/DiffIndex
Ign https://security.debian.org jessie/updates Release
Ign https://security.debian.org jessie/updates/main Sources/DiffIndex
Ign https://ftp.de.debian.org jessie-updates/main Sources/DiffIndex
Ign https://security.debian.org jessie/updates/main amd64 Packages/DiffIndex
Ign https://ftp.de.debian.org jessie-updates/main amd64 Packages/DiffIndex
Ign https://ftp.de.debian.org jessie/main Translation-de_DE
Ign https://ftp.de.debian.org jessie/main Translation-de
Ign https://ftp.de.debian.org jessie/main Translation-en
Ign https://security.debian.org jessie/updates/main Translation-de_DE
Ign https://security.debian.org jessie/updates/main Translation-de
Ign https://ftp.de.debian.org jessie-updates/main Translation-de_DE
Ign https://ftp.de.debian.org jessie-updates/main Translation-de
Ign https://security.debian.org jessie/updates/main Translation-en
Ign https://ftp.de.debian.org jessie-updates/main Translation-en
Fehl https://ftp.de.debian.org jessie/main Sources
  Failed to connect to ftp.de.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt
Fehl https://security.debian.org jessie/updates/main Sources
  Failed to connect to security.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt
Fehl https://ftp.de.debian.org jessie/main amd64 Packages
  Failed to connect to ftp.de.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt
Fehl https://ftp.de.debian.org jessie-updates/main Sources
  Failed to connect to ftp.de.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt
Fehl https://security.debian.org jessie/updates/main amd64 Packages
  Failed to connect to security.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt
Fehl https://ftp.de.debian.org jessie-updates/main amd64 Packages
  Failed to connect to ftp.de.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt
W: Fehlschlag beim Holen von https://ftp.de.debian.org/debian/dists/jessie/main/source/Sources  Failed to connect to ftp.de.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt

W: Fehlschlag beim Holen von https://ftp.de.debian.org/debian/dists/jessie/main/binary-amd64/Packages  Failed to connect to ftp.de.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt

W: Fehlschlag beim Holen von https://security.debian.org/dists/jessie/updates/main/source/Sources  Failed to connect to security.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt

W: Fehlschlag beim Holen von https://ftp.de.debian.org/debian/dists/jessie-updates/main/source/Sources  Failed to connect to ftp.de.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt

W: Fehlschlag beim Holen von https://security.debian.org/dists/jessie/updates/main/binary-amd64/Packages  Failed to connect to security.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt

W: Fehlschlag beim Holen von https://ftp.de.debian.org/debian/dists/jessie-updates/main/binary-amd64/Packages  Failed to connect to ftp.de.debian.org port 443: Verbindungsaufbau abgelehnt

E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
Ich kann mir irgendwie vorstellen, das es daran liegt, daß es mit dem ftp nicht klappt und ich noch was umstellen muss.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Grüße,
Carlchen
Debian GNU/Linux 9.1 Stretch, Xfce 4.12, als 64-Bit 8)

inne
Beiträge: 1817
Registriert: 25.06.2013 15:45:12
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: apt mittels https abrufen

Beitrag von inne » 19.12.2016 13:47:59

Die Debian Repositories werden nicht via HTTPS angeboten.

OT: Aber via TOR https://onion.debian.org/ siehe auch ganz unten auf der Seite.

dufty2
Beiträge: 1348
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: apt mittels https abrufen

Beitrag von dufty2 » 19.12.2016 14:09:57

Nunja, nicht ganz ;)
DE und AT nicht, dafür die Suisse:

Code: Alles auswählen

deb https://ftp.ch.debian.org/debian testing main
"security.debian.org" hat - soweit ich sehen konnte - kein Port 443 offen, damit bleibt es dort beim

Code: Alles auswählen

deb http://security.debian.org testing/updates main
Beispiel ist für 'testing'.

uname
Beiträge: 9027
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: apt mittels https abrufen

Beitrag von uname » 19.12.2016 14:45:49

Bis zum Eintrag http://debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=163329 hatte ich gedacht HTTPS wäre nicht notwendig. Sehe ich mittlerweile aber anders. Wobei HTTPS auch wohl nur dort einen Angriff verhindert hätte.

Benutzeravatar
carlchen
Beiträge: 514
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: apt mittels https abrufen

Beitrag von carlchen » 19.12.2016 23:28:21

Alles klar, dann vielen Dank für eure Antworten. :THX:
Debian GNU/Linux 9.1 Stretch, Xfce 4.12, als 64-Bit 8)

Antworten