(gelöst) System-Backup

Alles rund um sicherheitsrelevante Fragen und Probleme.
Antworten
fischig
Beiträge: 1461
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

(gelöst) System-Backup

Beitrag von fischig » 10.01.2021 15:21:13

Eines System-Upgrades wegen will ich ein System-Backup auf einer externen Platte anlegen. Bootloader ist lilo. Partitionsschema der (leeren) Backup-Platte (mit leicht größerer Kapazität) habe ich an das des aktuellen Systems angepasst. Die eingebaute System-Platte lässt sich nicht ausbauen. Ich habe am aktuellen System ein grml-live gestartet, die Systemplatte auf /media/sda5 und die externe Backup-Platte auf /media/sdc5 eingehängt, anschließend das aktuelle System mit diesem Kommando

Code: Alles auswählen

rsync -az -H --delete --numeric-ids /media/sda5/ /media/sdc5/
auf die Backup-Platte kopiert. Das sollte es zunächst mal gewesen sein - richtig?

Gesetzt den Fall, ich müsste das backup tatsächlich benutzen:
Könnte ich das gleiche Spielchen via grml-live umgekehrt durchführen (Neuformatierung der Systempartition vorausgesetzt), danach ins alte System auf der eingebauten Platte chrooten und lilo ausführen (MBR-Bezeichnungen und Systempartition-Bezeichnungen sollten ja immer noch die selben sein)? Anschließend sollte ich das alte System booten können?
Zuletzt geändert von fischig am 14.01.2021 10:56:16, insgesamt 1-mal geändert.

schwedenmann
Beiträge: 4956
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: System-Backup

Beitrag von schwedenmann » 10.01.2021 15:34:19

Hallo

Könnte ich das gleiche Spielchen via grml-live umgekehrt durchführen (Neuformatierung der Systempartition vorausgesetzt), danach ins alte System auf der eingebauten Platte chrooten und lilo ausführen (MBR-Bezeichnungen und Systempartition-Bezeichnungen sollten ja immer noch die selben sein)? Anschließend sollte ich das alte System booten können?
radio Eriwan würde jetzt sagen: im prinzip ja.


Das einzige was ich noch machen würde, bei der Neuformatierung die alten UUID mitgeben, ansonsten bootet dein System nicht, da sich die UUID vpn Platte/partition und fstab, bzw. grub unterscheiden.

mfg
schwedenmann

Antworten