PM-Spam

Neues rund um debianforum.de
Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1289
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: PM-Spam

Beitrag von willy4711 » 25.05.2019 09:23:49

rockyracoon hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.05.2019 09:19:04
Weil sie bei uns sicher keinen Cent herausfischen konnten.
Glaube nicht, dass sie das überhaupt wollten.
Es sei denn, sie wissen nicht was Debian ist, und dachten, das hier sei irgend ein Koch- Forum o.Ä. :mrgreen:

rockyracoon
Beiträge: 391
Registriert: 13.05.2016 12:42:18

Re: PM-Spam

Beitrag von rockyracoon » 25.05.2019 09:25:20

@willy4711:
Es sei denn, sie wissen nicht was Debian ist
Das meinte ich doch: inkompetent und daher "Möchtegern".

cross63
Beiträge: 3
Registriert: 21.11.2013 09:37:48

Re: PM-Spam

Beitrag von cross63 » 25.05.2019 09:38:23

rockyracoon hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.05.2019 08:57:48
Und ich habe hier keinen Post gelesen, in dem jemand auf solchen Schmonzes hereingefallen ist.
Hallo.
Hättest du meinen Beitrag aufmerksam gelesen, dann wäre dir aufgefallen, dass genau das passiert ist in dem von mir zitierten Beitrag.

Aber sei's drum.

Gruß

cronoik
Beiträge: 1752
Registriert: 18.03.2012 21:13:42
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: PM-Spam

Beitrag von cronoik » 25.05.2019 16:44:48

cross63 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.05.2019 09:38:23
Hallo.
Hättest du meinen Beitrag aufmerksam gelesen, dann wäre dir aufgefallen, dass genau das passiert ist in dem von mir zitierten Beitrag.
Dennoch sind wir ein Anwenderforum und es halten sich hier nicht nur Experten auf. Grundsaetzlich hoffe ich aber dass die Personen den Fehler nicht wiederholen.
willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.05.2019 21:18:33
Wäre ja interessant, ob sich hinter den Links irgendwelche Maleware versteckt.
Kann man das irgendwie herausbekommen?
Du kannst ein + an die bitly url anfuegen und siehst dann zumindest erst einmal wohin der Link zeigt und wie oft er genutzt worden ist (362mal bis jetzt). Man landet zunaechst auf einer Seite mit russischer Domain und wird dann weitergeleitet auf eine Gluecksspielseite bei der man Geld gewinnen kann und Fragen zu seiner Mail (Provider etc.) beantworten soll. Die Kommentare auf der Seite scheinen aber echt zu sein. Da sich ein Nutzer beschwert, dass er zwar etwas gewonnen hat aber irgendwelche Cents fuer die Auszahlung benoetigt.
Hilf mit unser Wiki zu verbessern!

eggy
Beiträge: 1828
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: PM-Spam

Beitrag von eggy » 26.05.2019 10:26:21

@feltel: brauchst Du von uns noch irgendwas im die Idee mit dem "alternativen Captcha" umzusetzen?
Davon ausgehend, dass die Spammer kein Deutsch verstehen, wären wir solche Typen damit hoffentlich erstmal los.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1289
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: PM-Spam

Beitrag von willy4711 » 26.05.2019 10:42:10

eggy hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.05.2019 10:26:21
Davon ausgehend, dass die Spammer kein Deutsch verstehen, wären wir solche Typen damit hoffentlich erstmal los.
Müsste dann etwas sein, was man nicht in den Google- Übersetzte packen kann (Bildchen mit Text)
Und die Lösung müsste man als Wort eintippen (nicht ankreuzen oder Nummerierung eingeben)

eggy
Beiträge: 1828
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: PM-Spam

Beitrag von eggy » 26.05.2019 11:34:25


Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: PM-Spam

Beitrag von feltel » 26.05.2019 15:22:48

eggy hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.05.2019 10:26:21
@feltel: brauchst Du von uns noch irgendwas im die Idee mit dem "alternativen Captcha" umzusetzen?
Im Grunde nicht. Ich würde das alszusätzliches Eingabefeld implementieren, das halt zwangsweise bei der Registrierung ausgefüllt werden muss.

Aber warte mal, vielleicht wäre für mich als Umsetzungshilfe eine Tabelle (OO/LO) hilfreich, wo einerseits die zu stellenden Fragen aufgelistet sind und die dazu richtige Antwort. Dann kann ich das recht schnell per copy-n-paste austauschen, wenn Bedarf bestünde.

eggy
Beiträge: 1828
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: PM-Spam

Beitrag von eggy » 26.05.2019 16:18:40

@feltel: Ich hatte das so verstanden, dass man in dem Boardsetting statt recaptcha auf Q&A stellt und da die Liste von Fragen und dazugehörenden Antworten hinterlegen kann und aus diesen dann random gewählt wird. Oder war das Wunschdenken meinerseits?
Wegen der Liste gibts gleich ne PM.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: PM-Spam

Beitrag von feltel » 26.05.2019 16:23:44

Ach stimmt. Das QA-Plugin gibts ja auch. Ich hätte das sonst über ein verstecktes Benutzerprofilfeld realisiert. So hatte ich das mal mit einer zwangsweisen Rechenaufgabe gemacht. Aber QA geht auch, muss nur mal schauen, wie $random das ist.

uname
Beiträge: 9842
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: PM-Spam

Beitrag von uname » 27.05.2019 09:48:19

Ich hätte vielleicht eine Idee. Könnte man nicht einfach für die Registrierung:

hxxps://debianforum.de/forum/ucp.php?mode=register

eine per Htacess geschützte Version aufrufen lassen:

hxxps://debianforum.de/forum/htaccess/ucp.php?mode=register

Als Benutzername wählt man dann z. B. "forum" und Passwort "registrieren". Könnte man ja in die Htaccess-Meldung schreiben. Einem Bot wird das gar nicht gefallen.

Natürlich muss man die alte Version (ucp.php, GET-Parameter "mode" mit Wert "register") dann deaktivieren.

Antworten