Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Neues rund um debianforum.de

Welches URL-Schema soll in Zukunft für debianforum.de benutzt werden?

Umfrage endete am 15.03.2009 18:30:04

debianforum.de (Aufrufe von http://www.debianforum.de werden auf debianforum.de umgeleitet)
66
48%
http://www.debianforum.de (Aufrufe von debianforum.de werden auf http://www.debianforum.de umgeleitet)
35
26%
http://www.debianforum.de wegfallen lassen (aus dem DNS löschen) und nur Aufrufe von debianforum.de zulassen
4
3%
nichts ändern und bisherige Verhaltensweise beibehalten
31
23%
weitere Diskussion führen
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt: 137

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von 123456 » 27.02.2009 19:00:07

meti hat geschrieben:Also ob wir nicht größere Probleme hätten ...
Welche denn?

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von Danielx » 27.02.2009 19:08:49

Ich kann die Einwände nicht nachvollziehen.
Warum sollte feltel nicht auf den Verbesserungsvorschlag eingehen und diesen zur Abstimmung stellen?
Wer etwas gegen eine Änderung hat, der kann doch einfach seine Stimme dem entsprechend abgeben.
rot = Moderator

Benutzeravatar
ckoepp
Beiträge: 1409
Registriert: 11.06.2005 20:11:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Nähe Heidelberg

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von ckoepp » 27.02.2009 19:16:30

Also ich weiß nicht. Es hat sich doch eingebürgert das HTTP-Netz mit www abzukürzen und entsprechend viele Menschen suchen nach "www.<suchwort einsetzen>" oder geben "www.<suchwort>.<com/de/...>" direkt ein.

Persönlich finde ich es schön es einfach so bliebe wie immer - ist komfortable und reicht doch vollkommen aus. Wo der Vorteil von Umleitungen sein soll verstehe ich nicht wirklich...
"Es gibt kein Problem, das man nicht mit einem doppelten Scotch lösen könnte!"
Ernest Hemingway

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von 123456 » 27.02.2009 19:23:07

ckoepp hat geschrieben:Wo der Vorteil von Umleitungen sein soll verstehe ich nicht wirklich...
Na da werden so faule Leute wie ich unterstützt die, wenn sie kein Bookmark haben 4 Zeichen (www.) weniger tippen müssen.

ehnd
Beiträge: 47
Registriert: 16.02.2009 08:52:00

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von ehnd » 27.02.2009 19:57:59

ckoepp hat geschrieben: Persönlich finde ich es schön es einfach so bliebe wie immer - ist komfortable und reicht doch vollkommen aus. Wo der Vorteil von Umleitungen sein soll verstehe ich nicht wirklich...
In dem im Eingangspost verlinkten Thread werden einige der Vorteile aufgeführt. Hier in kurz:
  • debianforum.de wird von Suchmaschinen höher bewertet werden
  • Funktionen wie die Firefox-Lesezeichen brechen nicht mehr
  • Vorteile für das debianforum.de ausgehend von diversen Web-2.0-Diensten (Social Bookmarking etc.)
  • Black- und Whitelists wirken, ohne dass man alle Varianten erfassen muss
  • grundsätzlich: einfach guter Stil: ein Dokument (Thread) => eine Adresse
URLs sind eben die "eindeutigen Identifizierer" im Web. Gibt es mehrere URLs, die nicht auf eine "Vorzugsbenennung" umgeleitet werden, so sind das für alle Dienste/Tools auch verschiedene Dokumente (Suchmaschinen, Social Bookmarking, Firefox-Lesezeichen, ...).

Und nur um das deutlich zu machen: bei Wahlmöglichkeit 1 (bzw. 2 in blau) ändert sich nichts, was Nutzer stören oder verwirren könnte. Sie geben weiterhin die Adresse in ihrer gewünschten Form ein und dann wandelt debianforum.de das automatisch in die gewünschte Form um (und die "richtige" Adresse erscheint in der Adressleiste) - eine "sichtbare" Umleitung findet nicht statt. Beispiel: einfach mal http://google.de/ aufrufen.

Benutzeravatar
ckoepp
Beiträge: 1409
Registriert: 11.06.2005 20:11:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Nähe Heidelberg

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von ckoepp » 27.02.2009 20:21:44

Ich mage es die Vorteile anzuzweifeln...

Wo bitte ist es denn so, dass debianforum.de höher bewertet wird? Da gabs sogar mal vor Jahren eine Google FAQ ("for webmaster" nannte sich das) bei dem dieses Gerücht offiziell widerlegt wurde.
Die Firefox-Lesezeichen haben auch Probleme wenn jemand sie (wie ich) auf www.debianforum gesetzt hat. Dasselbe gilt für Black- und Whitelists ;)
Web2.0-Dienste können wunderbar mit www. umgehen - facebook sowie twitter zeigen das ja sehr eindrücklich.
Guter Stil wäre es in meinen Augen eher www. als Standard zu setzen und die Domain als Alternative anzubieten. So schlägt es auch das W3C vor...

Wie auch immer...ich sehe da keine Vorteile drin, sondern einen unnötigen Aufwand für etwas Unwichtiges. Da wird mir zu viel schön geredet...

Soll so bleiben wie es war :p
"Es gibt kein Problem, das man nicht mit einem doppelten Scotch lösen könnte!"
Ernest Hemingway

meti
Beiträge: 556
Registriert: 19.12.2004 14:00:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von meti » 27.02.2009 20:53:14

ub13 hat geschrieben:
meti hat geschrieben:Also ob wir nicht größere Probleme hätten ...
Welche denn?
Also gut, ist zwar hier OT, aber bitte:
Gewaltige finanzielle Nachteile in der letzten Zeit wegen Kurzarbeit --- und wer mal mit gesundem Menschenverstand die Lage betrachtet kommt darauf: ein Arbeitsplatzverlust ist mittelfristig nicht unmöglich.

Zusätzlich schwebt über der halben Autoindustrie der Pleitegeier, die Banken stopfen sich Kredite zu niedrigen Zinsen in den Rachen ohne an die Kunden auch nur einen kleinen Teil abzugeben.
Es stehen Kündigungswellen im Raum, irgendwann lässt sich auch mit Kurzarbeit nicht mehr alles hinausziehen.
Manager lassen sich weiterhin ihre Pfuschereien mit Bonuszahlungen vergolden und versenken weiterhin ungeniert Millionen von Euros im Gulli.

Der normale kleine Bürger bis hinauf zum Mittelständischen Betrieb wird dagegen an allen Ecken mit Füssen getreten.

Wenn das keine "Probleme" sind dann kann ich auch nicht weiterhelfen ...
ehnd hat geschrieben:Und nur um das deutlich zu machen: bei Wahlmöglichkeit 1 (bzw. 2 in blau) ändert sich nichts, was Nutzer stören oder verwirren könnte. Sie geben weiterhin die Adresse in ihrer gewünschten Form ein und dann wandelt debianforum.de das automatisch in die gewünschte Form um (und die "richtige" Adresse erscheint in der Adressleiste) - eine "sichtbare" Umleitung findet nicht statt. Beispiel: einfach mal http://google.de/ aufrufen.
Eben aus diesem Grund ist es völlig übertrieben hier so einen Wirbel zu veranstalten wenn das ja eh kein Mensch merkt ...
Also einfach machen oder lassen, aber nicht erst jahrelang diskutieren.
ckoepp hat geschrieben:Ich mage es die Vorteile anzuzweifeln...

Wo bitte ist es denn so, dass debianforum.de höher bewertet wird? Da gabs sogar mal vor Jahren eine Google FAQ ("for webmaster" nannte sich das) bei dem dieses Gerücht offiziell widerlegt wurde.
Die Firefox-Lesezeichen haben auch Probleme wenn jemand sie (wie ich) auf http://www.debianforum gesetzt hat. Dasselbe gilt für Black- und Whitelists
Web2.0-Dienste können wunderbar mit www. umgehen - facebook sowie twitter zeigen das ja sehr eindrücklich.
Guter Stil wäre es in meinen Augen eher www. als Standard zu setzen und die Domain als Alternative anzubieten. So schlägt es auch das W3C vor...

Wie auch immer...ich sehe da keine Vorteile drin, sondern einen unnötigen Aufwand für etwas Unwichtiges. Da wird mir zu viel schön geredet...

Soll so bleiben wie es war :p
Full Ack!

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von 123456 » 27.02.2009 21:00:52

@meti
Ok, ich dachte an df Probleme und nicht an den Weltschmerz verursacht durch Gier und Rückkopplungseffekte der vernetzten Wirtschaft.
das ist hier wirklich OT.

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von Danielx » 27.02.2009 21:08:05

meti hat geschrieben:Also einfach machen oder lassen, aber nicht erst jahrelang diskutieren.
Für "weitere Diskussion führen" gab es ja bisher auch keine einzige Stimme. :-)
rot = Moderator

Benutzeravatar
datoo
Beiträge: 570
Registriert: 27.05.2006 20:22:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Berlin

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von datoo » 27.02.2009 21:11:41

Ich spare mir auch häufig das www. - korrekt müsste man es mitschreiben. Deshalb finde ich die Variante 2 richtig.

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von 123456 » 27.02.2009 21:12:44

Danielx hat geschrieben:Für "weitere Diskussion führen" gab es ja bisher auch keine einzige Stimme. :-)
dafür wird hier aber viel diskutiert. Da haben wohl ein paar geflunkert... :)

Benutzeravatar
mragucci
Beiträge: 598
Registriert: 08.09.2004 03:21:24
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Endor
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von mragucci » 27.02.2009 21:29:19

Ich bin dagegen, ich mag das www.
Dieses Prefix gehört für mich zum Internet!
Und es funktioniert doch sowohl http://www.debianforum.de als auch nur debianforum.de, also was soll die Umleiterei?
Man muss doch nicht jeden scheiss mitmachen, nur weil ein paar Korinthenkacker ((sry) meinen sie müssten mal wieder die Leute nerven.

Wir hätten wohl auch keine Diskussion wenn jemand zuvor http://www.www.extra-www.org/ gepostet hätte, das ist in meinen Augen in etwa genauso intelligent! :mrgreen:

Die Wahl der eingetippten Domain sollte frei sein (wie in Freiheit), Zwangsumleitungen sind einengend und freiheitsfeindlich! :wink:
Ich will im Schlaf sterben - Wie mein Opa...
Und nicht weinend und schreiend wie sein Beifahrer!
-----
https://www.whisperedshouts.de

inta
Beiträge: 255
Registriert: 11.05.2005 12:35:50
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Berlin

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von inta » 27.02.2009 21:46:39

datoo hat geschrieben:Ich spare mir auch häufig das www. - korrekt müsste man es mitschreiben.
Technisch gesehen ist das falsch und www ist nur eine Subdomain, die sich aus nicht nachvollziehbaren Gründen mit der Zeit eingebürgert hat.
mragucci hat geschrieben:Die Wahl der eingetippten Domain sollte frei sein (wie in Freiheit), Zwangsumleitungen sind einengend und freiheitsfeindlich! :wink:
Dann müsste man ja alle Subdomains auf den Inhalt der Domain zeigen lassen, vielleicht mag ja jemand netz.debianforum.de oder zeigmirendlich.debianforum.de ;)

Benutzeravatar
mragucci
Beiträge: 598
Registriert: 08.09.2004 03:21:24
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Endor
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von mragucci » 27.02.2009 21:51:11

*sing*

Die Domainnames sind frei
wer will sie umleiten?
www PUNKT ist dabei
um sie zu begleiten

Kein Mensch soll umlenken
Bloß nicht daran denken!

Es bleibe dabei -
Die Domainnames sind frei!
Ich will im Schlaf sterben - Wie mein Opa...
Und nicht weinend und schreiend wie sein Beifahrer!
-----
https://www.whisperedshouts.de

Benutzeravatar
mragucci
Beiträge: 598
Registriert: 08.09.2004 03:21:24
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Endor
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von mragucci » 27.02.2009 21:54:33

inta hat geschrieben:
mragucci hat geschrieben:Die Wahl der eingetippten Domain sollte frei sein (wie in Freiheit), Zwangsumleitungen sind einengend und freiheitsfeindlich! :wink:
Dann müsste man ja alle Subdomains auf den Inhalt der Domain zeigen lassen, vielleicht mag ja jemand netz.debianforum.de oder zeigmirendlich.debianforum.de ;)
Nö, wenn es was nicht gibt - Gibt es das eben nicht :wink:
Du hast die Freiheit Dir im Restaurant zum goldenen M nen Doppelwhopper zu bestellen, ob Du ihn auch bekommst steht auf einem anderen Blatt! :mrgreen:
Ich will im Schlaf sterben - Wie mein Opa...
Und nicht weinend und schreiend wie sein Beifahrer!
-----
https://www.whisperedshouts.de

Antworten