Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Neues rund um debianforum.de

Welches URL-Schema soll in Zukunft für debianforum.de benutzt werden?

Umfrage endete am 15.03.2009 18:30:04

debianforum.de (Aufrufe von http://www.debianforum.de werden auf debianforum.de umgeleitet)
66
48%
http://www.debianforum.de (Aufrufe von debianforum.de werden auf http://www.debianforum.de umgeleitet)
35
26%
http://www.debianforum.de wegfallen lassen (aus dem DNS löschen) und nur Aufrufe von debianforum.de zulassen
4
3%
nichts ändern und bisherige Verhaltensweise beibehalten
31
23%
weitere Diskussion führen
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt: 137

cosmac
Beiträge: 4567
Registriert: 28.03.2005 22:24:30

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von cosmac » 09.03.2009 12:03:44

hi,
Außerdem stehe auch das Internet für das "Tier", weil im Hebräischen die Zahl 6 dem Buchstaben W entspricht: "Somit wird jeder Internetbenutzer gezwungen, mit Satan zu arbeiten.
wenn das kein Argument ist... ;)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29872/1.html
Beware of programmers who carry screwdrivers.

Benutzeravatar
novalix
Beiträge: 1795
Registriert: 05.10.2005 12:32:57
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: elberfeld

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von novalix » 09.03.2009 12:46:54

cosmac hat geschrieben:hi,
Außerdem stehe auch das Internet für das "Tier", weil im Hebräischen die Zahl 6 dem Buchstaben W entspricht: "Somit wird jeder Internetbenutzer gezwungen, mit Satan zu arbeiten.
wenn das kein Argument ist... ;)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29872/1.html
OMD, SIE haben ES durchschaut, und SIE sind listenreich. SIE behaupten, SIE kämen aus Bayern. In Wahrheit kommen SIE aus Bie*ef*d.

Groetjes, LOU CYPHER (aka niels)
Das Wem, Wieviel, Wann, Wozu und Wie zu bestimmen ist aber nicht jedermannns Sache und ist nicht leicht.
Darum ist das Richtige selten, lobenswert und schön.

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4180
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von Saxman » 09.03.2009 12:57:01

Ihr habt einen Knall aber ihr habt mich überzeugt.
Wir schaffen hier das www ab und besiegen damit Satan!!

Jede weitere Abstimmung ist unnötig.
Jeder der für das www ist ist ein Botschafter des Bösen.

Wir sind nicht nur die letzte Bastion der Freiheit, NEIN!! Wir sind die Retter der Welt!
Alle Sekten der Welt sind Überflüssig denn Wir sind debianforum.de
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von AndreasMeier » 09.03.2009 18:51:23

Saxman hat geschrieben:Jeder der für das www ist ist ein Botschafter des Bösen.
Hey Saxman, egal was Du rauchst - Du rauchst zuviel davon, also nur ruhig mit den jungen Pferden.

ehnd hat geschrieben:Interessant, da das "www" ja doch die Subdomain ist (?)
Stimmt, da haste nicht ganz unrecht. Trotzdem siehts ohne www so aus, als hätte es eben dafür nicht mehr gereicht :-)

Benutzeravatar
lottikarotti
Beiträge: 86
Registriert: 02.04.2008 16:23:03
Wohnort: /bin/lotti
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von lottikarotti » 09.03.2009 20:32:50

Eigt. ist es egal, aber ich finde es ohne das "www" schöner.. :D
Ich tippe das "www" auch nie ein.. joa.

Mit freundlichen Grüßen, lotti.
$ uname -r
2.6.28.3-lotti

Wer "nämlich" OHNE "h" schreibt ist dämlich ;-)

Benutzeravatar
rolo
Beiträge: 2696
Registriert: 29.08.2002 12:12:25
Lizenz eigener Beiträge: neue BSD Lizenz
Wohnort: hannover

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von rolo » 10.03.2009 23:02:22

weitere Diskussion führen
war die Möglichkeit eigentlich von Anfang an da?
Wenn, dann hab ich mich falsch entschieden und würde jetzt gerne endlos weiter diskutieren.

Benutzeravatar
minimike
Beiträge: 5572
Registriert: 26.03.2003 02:21:19
Lizenz eigener Beiträge: neue BSD Lizenz
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von minimike » 10.03.2009 23:09:25

Saxman hat geschrieben:Ihr habt einen Knall aber ihr habt mich überzeugt.
Wir schaffen hier das www ab und besiegen damit Satan!!

Jede weitere Abstimmung ist unnötig.
Jeder der für das www ist ist ein Botschafter des Bösen.

Wir sind nicht nur die letzte Bastion der Freiheit, NEIN!! Wir sind die Retter der Welt!
Alle Sekten der Welt sind Überflüssig denn Wir sind debianforum.de
Die Rootmacht seien stark in dir. Abgleiten Du zur dunklen Rootmacht wirst, Yoda dir sagt. Ja Rootmaster Yoda, ich habe für Punkt 4 gestimmt
"Lennart Poettering is one of those typical IT leaders..." "like Linus Torvalds and Theo de Raadt?" "more like Bozo the Clown"
I am an Veteran Unix Admin. Don't hesitate about to support Devuan. See https://devuan.org/ for more details.

michaa7
Beiträge: 3364
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von michaa7 » 11.03.2009 01:49:10

AndreasMeier hat geschrieben:URLs gehören m.E. einfach mit www.
Das man dann für "ohne www" einen Redirect setzt, ist ok, falls Leute aus Faulheit das www weglassen.

"ohne www" hat immer so einen Subdomain-Charakter.
Du hast aber schon begriffen, dass technisch gesehen "www.irgendnedomain.tld" ne subdomain der domain "irgendnedomain.tld" ist, es verhält sich also genau anders herum als du das empfinden möchtest.

Das "www" hatte einstmals seine berechtigung, als es eben innerhalb von irgendwelchen institutionen den bereich kennzeichnete, der öffentlich zugänglich gemacht werden sollte. Der war eben dann zugehörig zum World Wide Web. Das ist aber vorbei. Das web spielt sich eben weltweit nichtmehr nur in www gekennzeichneten bereichen ab, sondern hat sich differenziert. Und ich war heilfroh, als ich dann irgendwann mal begriffen hatte, das technisch gesehen www. einfach nur ne subdomain darstellt. Da es heut zu tage aber eben aus gutem grund eine vielzahl von öffentlich zugänglichen subdomains gibt gibt es eben für www. keine berechtigung mehr weil die nutzung diesen "käfig" längst überwunden hat. www. sind einfach unnötige 4 zeichen zuviel.

Bei der abstimmung bin ich , unschwer zu erraten, natürlich für " http://debianforum.de ".
Die konsequentere, aber schärfere variante wäre natürlich nr 3) . Es ist aber wohl nicht so gerne gesehen, leute zur einsicht zu zwingen ( und das tut man mit variante 3) !) . Nr 1) erfordert keine einsichten, wobei ich mich dennoch frage, ob man diese nicht doch genau an diesem punkt fördern sollte, wo sonst? Mir war seiner zeit nach der www=subdomain erkenntnis die SubDomain.Domain.TopLevelDomain hierarchie verständlich.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von AndreasMeier » 11.03.2009 08:17:10

Hi michaa7,

ja, das ist mir schon klar, wie ja mein Folgeposting (Zitat siehe unten) bereits gezeigt hat.
Trotzdem ist es m.E. einem (unbedarften) Besucher einfacher zu verklickern, dass die Hauptdomain unter http://www.domain.de läuft und eine bestimmte Teilsektion der Hauptseite (als Subdomain) eben unter http://subdomain.domain.de.

Das "www." 4 Zeichen zuviel sind, mag sein. Wenn man sich aber mal in die Lage eines Nicht-Internetprofis versetzt, wird man verstehen, dass genau das "www." halt eben jetzt angelernt ist (egal ob das technisch als Subdomain gilt oder nicht, das ist dem nämlich egal) und dann wird immer gefragt:
Wie? Einfach so ohne www eingeben?

Die Entscheidung hat hier bei einem Forum von Spezialisten weniger Auswirkungen, weil hier nahezu jeder damit umgehen kann. Auf einer kommerziellen Seite, wo auch unbedarfte User ankommen) hätte ich so meine Bedenken und die wollte ich damit zum Ausdruck bringen.

Gruß
Andreas
AndreasMeier hat geschrieben:
ehnd hat geschrieben:Interessant, da das "www" ja doch die Subdomain ist (?)
Stimmt, da haste nicht ganz unrecht. Trotzdem siehts ohne www so aus, als hätte es eben dafür nicht mehr gereicht :-)

michaa7
Beiträge: 3364
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von michaa7 » 11.03.2009 10:05:07

AndreasMeier hat geschrieben:... Trotzdem ist es m.E. einem (unbedarften) Besucher einfacher zu verklickern, dass die Hauptdomain
die hauptdomain ist die domain. Punkt.
unter http://www.domain.de läuft und eine bestimmte Teilsektion der Hauptseite (als Subdomain) eben unter http://subdomain.domain.de.

Das "www." 4 Zeichen zuviel sind, mag sein. Wenn man sich aber mal in die Lage eines Nicht-Internetprofis versetzt, wird man verstehen, dass genau das "www." halt eben jetzt angelernt ist (egal ob das technisch als Subdomain gilt oder nicht, das ist dem nämlich egal)
und deswegen muß man dieses unverständnis dauernd weiterbedienen? Wie soll dieser user jemals begreifen, wie die subdomain.domain.tld hierarchie funktioniert? Ich habe da schon das vertrauen, dass sich das irgendwann rumspricht.
AndreasMeier hat geschrieben:
ehnd hat geschrieben:Interessant, da das "www" ja doch die Subdomain ist (?)
Stimmt, da haste nicht ganz unrecht. Trotzdem siehts ohne www so aus, als hätte es eben dafür nicht mehr gereicht :-)
Jo, das hatte ich erst gesehen, nachdem ich meinen post abgesendet hatte, den wollte ich dann nichtmehr löschen.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von 123456 » 11.03.2009 11:18:16

novalix hat geschrieben:OMD, SIE haben ES durchschaut, und SIE sind listenreich. SIE behaupten, SIE kämen aus Bayern. In Wahrheit kommen SIE aus Bie*ef*d.
Aus Bielefeld? du meinst doch nicht etwa den Foebud - die mit dem kaputten MD5 Zertifikat. :)

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von 123456 » 11.03.2009 11:23:29

ich kann nicht nachvollziehen, das man sich so auf das "www." versteift. Das ist historisch gewachsen und hat sonst meines Wissens keine Relevanz. Das ist ein FQDN den man statt "www." auch "web." oder sonstwie nennen könnte. "www." hat sich eingebürgert (Netzbürger - hahaha).
Ursprünglich war es wohl eine logische und physische Unterscheidung von Maschinen - Webserver, Mailserver, etc. als Hostname unterhalb einer Domain.

Benutzeravatar
minimike
Beiträge: 5572
Registriert: 26.03.2003 02:21:19
Lizenz eigener Beiträge: neue BSD Lizenz
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von minimike » 11.03.2009 13:40:08

ub13 hat geschrieben:ich kann nicht nachvollziehen, das man sich so auf das "www." versteift. Das ist historisch gewachsen und hat sonst meines Wissens keine Relevanz. Das ist ein FQDN den man statt "www." auch "web." oder sonstwie nennen könnte. "www." hat sich eingebürgert (Netzbürger - hahaha).
Ursprünglich war es wohl eine logische und physische Unterscheidung von Maschinen - Webserver, Mailserver, etc. als Hostname unterhalb einer Domain.
Immer noch :) Jedenfalls nutze ich das so. Ausserdem kann man ja das www. auch auf nem anderen Server betreiben der auch auf die selbe Datenbank zugreift. Subdomains sind klasse, ich müsste sonst 40 Domains besitzen.
"Lennart Poettering is one of those typical IT leaders..." "like Linus Torvalds and Theo de Raadt?" "more like Bozo the Clown"
I am an Veteran Unix Admin. Don't hesitate about to support Devuan. See https://devuan.org/ for more details.

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von AndreasMeier » 11.03.2009 17:03:43

michaa7 hat geschrieben:und deswegen muß man dieses unverständnis dauernd weiterbedienen? Wie soll dieser user jemals begreifen, wie die subdomain.domain.tld hierarchie funktioniert?
Jetzt wird die Diskussion ein bisschen offtopic. Wie gesagt, fürs Debianforum ist es mir egal, weil hier Spezialisten unterwegs sind. Daher können wir uns mal wieder entspannen.
Mit unbedarften Usern im kommerziellen Umfeld bleib ich bei meiner Meinung, dass dieser das Thema nicht verstehen muss (und ich lieber einen unbedarften User mehr auf der Seite hab, als den Wissensstand dieser User bei diesem komplexeren URL-Thema weiterzubringen).
minimike hat geschrieben:Immer noch :) Jedenfalls nutze ich das so. Ausserdem kann man ja das www. auch auf nem anderen Server betreiben der auch auf die selbe Datenbank zugreift. Subdomains sind klasse, ich müsste sonst 40 Domains besitzen.
Geht mir genauso und ist bei mir genauso :-)

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 11145
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Umfrage zur Problematik mehrerer URLs für das Forum

Beitrag von hikaru » 11.03.2009 17:24:56

Erinnert sich noch jemand an die allererste Antwort in diesem Thread?:
minimike hat geschrieben:Was für ein Blah.
Ich liebe solche sich selbsterfüllenden Prophezeiungen! :lol:

Ich bin schreibfaul, deshalb soll das www. weg. Andererseits war "Das wurde schon immer so gemacht!" zu jeder Zeit ein gutes Argument. Ich kann mich nicht entscheiden :oops: deshalb bin ich dafür weiterhin Argumente auszutauschen und spiele jetzt die statistische Quotensau.

Alternativ könnte feltel dem ganzen Zirkus auch ein Ende machen und ganz undemokratisch vollendete Tatsachen schaffen.

Antworten