neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Neues rund um debianforum.de
Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re:

Beitrag von Danielx » 03.01.2010 00:19:21

Meillo hat geschrieben:2) Ich fände es gut wenn die löschbar-Checkbox per Default aktiviert ist. Erstens wird so unwichtiges Zeug eher als löschbar markiert und ich nehme an, dass Spambots, die Option eher nicht deaktivieren.
Ich würde das Risiko, dass schöne Lösungen nach kurzer Zeit nicht mehr verfügbar sind, stärker gewichten, als das Risiko weniger sinnvolle Daten zu behalten.
Zumal die Spambots sich jetzt erstmal im Forum anmelden müssen um in NoPaste schreiben zu können, das Spam-Aufkommen also stark zurückgehen sollte.

Gruß,
Daniel
rot = Moderator

michaa7
Beiträge: 3364
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von michaa7 » 03.01.2010 02:00:32

... dass nichtangemeldete user nicht NoPasten können ist bestimmt ok, aber dass diese user dort auch nichts einsehen können, ist das wirklich sinnvoll/notwendig?
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von feltel » 03.01.2010 07:59:22

michaa7 hat geschrieben:... dass nichtangemeldete user nicht NoPasten können ist bestimmt ok, aber dass diese user dort auch nichts einsehen können, ist das wirklich sinnvoll/notwendig?
Sobald wir klar sind mit dem Design und den Übersetzungen wird das selbstverständlich zum Lesen auch für unangemeldete User und damit auch für Suchmaschinen etc. freigeschaltet.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von feltel » 03.01.2010 09:18:48

So, jetzt sind die Pastes auf der rechten Seite in einer Spalte, links daneben das große Erstellungsformular.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22121
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von KBDCALLS » 03.01.2010 09:47:41

Zu der Checkbox wäre es realisierbar, das man das auch nachtröglich ändern kann ? Einmal der User der selbst gepostet hat, und auch für die Mods ? Ginge das auch mit der Syntaxhervorhebung?
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von feltel » 03.01.2010 09:49:19

Die Mods können alle Pastes nachträglich ändern, also den Codetyp oder den Löschstatus. Auch löschen können sie. Der User selbst kann das in der jetztigen Version glaub ich nicht.

Benutzeravatar
duese
Beiträge: 651
Registriert: 12.07.2006 15:27:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von duese » 03.01.2010 11:38:43

Ich kann als nicht-Mod zumindest nachträglich den Typ der Syntaxhervorhebung zur Anzeige ändern. Eine dauerhafte Änderung scheint nicht möglich.

So wie es jetzt aussieht gefällt es mir schon sehr gut im Vergleich zur initialen Version.

Die Schriftgrößen im Abschnitt "Verlinken" bei der Anzeige eines bereits geposteten Pastes sind anders als der Rest der Schriftgrößen. Die könnten imho genauso groß sein, wie es normalerweise der Fall wäre.

Die Schriftart im Textfeld von "Kopieren und Einfügen" sollte imho ein monospace-Font sein. Eingerückten Code kann man damit besser erkennen.

Das Dropdown-Feld "Syntaxhervorhebung:" zeigt die Verfügbaren Auswahlen in einer eher unsortierten Reihenfolge an. Schöner wäre es, wenn die Reihenfolge alphabetisch sortiert wäre.

Könnte man den Abschnitt "Du wurdest hierher verwiesen? ..." nicht per Flag aktivieren? Etwa so:

Code: Alles auswählen

https://debianforum.de/forum/pastebin.php?show=help
statt

Code: Alles auswählen

https://debianforum.de/forum/pastebin.php
Für die Leute, die den NoPaste-Service freiwillig nutzen stört der Text ja nur. Eventuell kann man ihn dann ans Ende der Seite packen...

Das Löschbar-Flag sollte meiner Meinung nach auch nicht gesetzt werden können. Das ist wie mit Screenshots, die dann irgendwann nicht mehr verfügbar sind oder so...

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22121
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von KBDCALLS » 03.01.2010 11:46:51

Das hab ich auch festgestellt . Temporär ändern ja. Dauerhaft nein. Die Checkbox für die Speicherdauer ist auch für MODs nicht erreichbar.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
manes
Beiträge: 943
Registriert: 27.08.2007 11:26:54
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von manes » 03.01.2010 13:26:06

die box "neueste pastes" kann jetzt zehn pastes anzeigen, ein elftes paste rotiert das älteste raus. ich fänd es toll, wenn deutlich mehr pastes sichtbar sind, ohne sie ausdrücklich (über die id) aufrufen zu müssen. an der gestaltung der seite würde das (fast) nichts ändern, sie wäre damit nur etwas länger.

hatte ich schon meine meinung geäußert, daß beim anlegen keine option zum nachträglichen oder geplanten löschen vorhanden sein sollte? wenn jemand versehentlich daten postet, die nicht öffentlich werden sollten, muß man halt einen mod bemühen - wie im alten nopaste auch schon. und die threads bleiben konsistent und nachvollziehbar.

@feltel: danke für die viele arbeit!
grüße
manes
Sometimes you have a programming problem and it seems like the best solution is to use regular expressions; now you have two problems.
David Mertz

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von Danielx » 03.01.2010 13:28:53

KBDCALLS hat geschrieben:Das hab ich auch festgestellt . Temporär ändern ja. Dauerhaft nein. Die Checkbox für die Speicherdauer ist auch für MODs nicht erreichbar.
Zumindest jetzt geht das schon, habe das gerade eben erfolgreich getestet.

@manes
Bitte nicht wundern, ich habe dein NoPaste "noch ein test" (03.01.2010 13:18:09) zum Testen erfolgreich gelöscht. :-)

Gruß,
Daniel
rot = Moderator

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22121
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von KBDCALLS » 03.01.2010 13:46:39

manes hat geschrieben:die box "neueste pastes" kann jetzt zehn pastes anzeigen, ein elftes paste rotiert das älteste raus. ich fänd es toll, wenn deutlich mehr pastes sichtbar sind, ohne sie ausdrücklich (über die id) aufrufen zu müssen. an der gestaltung der seite würde das (fast) nichts ändern, sie wäre damit nur etwas länger.
10 sollten eigentlich reichen., Falls das machbar wäre könnte man sowas wie neue Pastes oder aktive Pastes realisieren. Oder die Möglicht das man Lesezeichen setzen kann, wie im Forum.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
duese
Beiträge: 651
Registriert: 12.07.2006 15:27:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von duese » 03.01.2010 14:13:03

Alternativ könnte man dem "neueste Pastes"-Abschnitt auch einen Laufbalken spendieren...
Zuletzt geändert von duese am 04.01.2010 18:04:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 5954
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Re:

Beitrag von Meillo » 03.01.2010 19:47:59

feltel hat geschrieben:
Meillo hat geschrieben:2) Ich fände es gut wenn die löschbar-Checkbox per Default aktiviert ist. Erstens wird so unwichtiges Zeug eher als löschbar markiert und ich nehme an, dass Spambots, die Option eher nicht deaktivieren.
Hmmm, oben kam genau der entgegengesetzte Vorschlag. :roll:
Danielx hat geschrieben: Ich würde das Risiko, dass schöne Lösungen nach kurzer Zeit nicht mehr verfügbar sind, stärker gewichten, als das Risiko weniger sinnvolle Daten zu behalten.
Zumal die Spambots sich jetzt erstmal im Forum anmelden müssen um in NoPaste schreiben zu können, das Spam-Aufkommen also stark zurückgehen sollte.
Nachdem ich mitbekommen habe, dass das NP jetzt nur noch von angemeldeten Usern befüllt werden kann (war das schon immer so?), und ich Danielx' Argument einleuchtend finde, würde ich de löschbar-Checkbox vielleicht ganz entfernen. Wenn wir wollen, dass es keine toten Links in NP gibt, dann wäre das IMO das beste.

@feltel: Um wieviel Daten geht es beim NP denn? Es ist ja nur Text. Wenn die löschbar-Checkbox 15% bei 50MB ausmacht, dann wiegt das Deadlink-Argument sicher stärker.
feltel hat geschrieben:
3) Durch die Liste der neusten Einträge wird ziemlich viel Platz verschwendet. Ich glaube, dass man auf die Nopaste-Seite vor allem dann geht, wenn man etwas posten will; in den anderen Fällen hat man ja einen Direktlink. Deshalb schlage ich vor die Liste unter das Formular zu verschieben (weil weniger wichtig). Zudem könnte man dann problemlos 20 Einträge anzeigen lassen.
Mein Vorschlag wäre ja, die rechts neben dem Erstellen-Formular zu platzieren.
Gefällt mir gut so jetzt. (Falls du Lust hast, dann könntest du, ohne die Darstellung zu verändern, das Formular und die Liste der letzten Pastes im HTML-Code tauschen. Dann ist im Textbrowser das Formular nämlich oben. Aber nur wenn's mit wenig Aufwand möglich ist.)


Braucht's das Beschreibungs-Feld denn? Ein Titel sollte doch genug sein.

Wenn die löschbar-Checkbox und das Beschreibungs-Feld wegfallen, dann ist nur noch da was wirklich gebraucht wird. Ich fänd's gut.
Use ed(1) once in a while!

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: Re:

Beitrag von Danielx » 03.01.2010 20:22:07

Meillo hat geschrieben:Nachdem ich mitbekommen habe, dass das NP jetzt nur noch von angemeldeten Usern befüllt werden kann (war das schon immer so?)
Erst seit dem 1.1.2010 muss man im Forum angemeldet sein, um in NoPaste posten zu können.
Davor konnte jeder in NoPaste posten, was die Spam-Bots auch extrem oft gemacht haben.

Gruß,
Daniel
rot = Moderator

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von feltel » 04.01.2010 16:25:06

Hab die Seite noch ein wenig überarbeitet und den Einleitungstext ins Forumular eingebaut und dafür diesen Text rausgenommen, der dann eh redundant war.

Antworten