Rootserver auf Debian GNU/Linux 5.0.3 aktualisiert

Neues rund um debianforum.de
Antworten
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Rootserver auf Debian GNU/Linux 5.0.3 aktualisiert

Beitrag von feltel » 22.01.2010 19:18:38

Ich hab soeben unseren Rootserver auf Debian GNU/Linux 5.0.3 aktualisiert, um so auch weiterhin in den Genuß von Sicherheitsupdates etc. zu kommen. Soweit ich es beurteilen kann ist nix kaputt gegangen und alles läuft so wie es soll. Das Wiki lief vorhin mal kurz nicht, da ich übersehen hatte, das das Paket libapache2-mod-wsgi gepurged wurde statt auf die Lenny-Version upzugraden. Muss mal das Update-Log durchgehen, ob ich da nen Grund dafür rausfinde.

Liffi
Beiträge: 2289
Registriert: 02.10.2004 01:33:05

Re: Rootserver auf Debian GNU/Linux 5.0.3 aktualisiert

Beitrag von Liffi » 22.01.2010 21:50:49

es gab eben (zumindest für mich) zwei Aussetzer (18:50 Uhr und 18:54Uhr) bei Jabber.
Hat sich aber recht schnell wieder erledigt.

Ich nehme mal an, das lag auch am Update, oder?

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Rootserver auf Debian GNU/Linux 5.0.3 aktualisiert

Beitrag von feltel » 22.01.2010 21:51:17

Kernelupdate :-)

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22121
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Rootserver auf Debian GNU/Linux 5.0.3 aktualisiert

Beitrag von KBDCALLS » 01.02.2010 18:53:22

feltel hat geschrieben: das das Paket libapache2-mod-wsgi gepurged wurde statt auf die Lenny-Version upzugraden. Muss mal das Update-Log durchgehen, ob ich da nen Grund dafür rausfinde.

Grund gefunden ?

Code: Alles auswählen

matthias@svetlana:~$ apt-cache policy libapache2-mod-wsgi
libapache2-mod-wsgi:
  Installiert: (keine)
  Kandidat: 2.5-1~lenny1
  Versions-Tabelle:
     2.8-1 0
         -1 ftp://svetlana squeeze/main Packages
     2.8-1~bpo50+1 0
        101 ftp://svetlana lenny-backports/main Packages
     2.5-1~lenny1 0
        500 ftp://svetlana lenny/main Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
matthias@svetlana:~$
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Rootserver auf Debian GNU/Linux 5.0.3 aktualisiert

Beitrag von feltel » 01.02.2010 18:55:33

Nein, das Log gab leider nix aufschlussreiches dazu her.

Antworten