Bedarf an Schlüsselbändern?

Neues rund um debianforum.de
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von feltel » 03.11.2010 19:34:57

Für die im März anstehenden CLT2011 würde ich wie letztes Jahr wieder ein paar Schlüsselbänder mitnehmen, die wir dann vor Ort als Souvenir verkaufen dürfen. Leider hab ich aus der letzten Bandaktion keine Bänder mehr, so das ich welche produzieren lassen muss. Um das halbwegs wirtschaftlich zu machen, würde ich mehr bestellen als ich in Chemnitz brauch. Ich glaub wingevil hatte mir mal gesagt das die Mindestmenge wohl 50 sei. Besteht aktuell Interesse, so das ich die überzähligen Bänder dann hier im Forum abgeben könnte? Ich schätze, das ich ca. 20 Bänder in Chemnitz brauche plus einen kleinen Handvorrat für spätere Ausstellungen oder Anlässe. Wenn mehr Anfragen zustande kommen, dann könnte man ggf. auf 100 Stck. hochgehen.

Die Bänder der letzten Aktion sehen so aus: http://debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=117945

Fjunchclick

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von Fjunchclick » 03.11.2010 20:01:26

Ich würde diesmal wohl eines oder auch zwei nehmen.

Aliquando
Beiträge: 285
Registriert: 15.01.2008 13:57:41

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von Aliquando » 03.11.2010 22:40:47

Fjunchclick hat geschrieben:Ich würde diesmal wohl eines oder auch zwei nehmen.
Ich auch

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22120
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von KBDCALLS » 03.11.2010 22:48:30

Wäre es möglich das die mit einer anderen Schlüsselbefestigung hergestellt werden können. So wie dieses Band.

Bild

Mit der Art Haken der alten Bänder habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Die sind gerne gebrochen. Wenn die aus dem gleichen Material sind dann ist das eine Art Guß. So sahs dann immer aus wenn die gebrochen sind.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

xdanx
Beiträge: 473
Registriert: 15.11.2007 22:07:42
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von xdanx » 04.11.2010 00:57:44

Fjunchclick hat geschrieben:Ich würde diesmal wohl eines oder auch zwei nehmen.
dito

Benutzeravatar
Duff
Beiträge: 6321
Registriert: 22.03.2005 14:36:03
Wohnort: /home/duff

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von Duff » 04.11.2010 07:54:38

Muss mich da leider KBDCALLS anschließen. Bei mir haben die auch nicht lange gehalten....
Oh, yeah!

Benutzeravatar
Teddybear
Moderator
Beiträge: 3163
Registriert: 07.05.2005 13:52:55
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Altomünster
Kontaktdaten:

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von Teddybear » 04.11.2010 11:54:33

Mhhh... das die brechen, oder was auch immer, kann ich nicht bestätigen.
Ihr sollt damit ja auch keine Autos abschleppen, oder dergleichen :twisted:
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde

Mod-Voice / My Voice

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von feltel » 04.11.2010 12:01:30

Ich hätte so oder so auf einen anderen Verschlusstyp tendiert, alleine des Gewichts wegen und da das aktuelle Band leider nicht so ganz Hosentaschenkompatibel ist. Ich hab das Band i.d.R. nicht um den Hals sondern in der Hosentasche. Gebrochen sind die Verschlüsse bei mir aber trotzdem nicht.

Dot
Beiträge: 124
Registriert: 22.10.2010 22:20:42
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Gießen

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von Dot » 04.11.2010 17:18:04

Hallo,

ich würde auch eins nehmen.

Grüße
Dot
Notebook: Debian Wheezy / i3-WM
"Höflichkeit ist Klugheit, folglich ist Unhöflichkeit Dummheit." (Arthur Schopenhauer)

slu
Beiträge: 1691
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von slu » 04.11.2010 17:49:38

Ich hätte auch gerne eins.
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Buster, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

Benutzeravatar
ecoli
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2005 17:14:56
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von ecoli » 04.11.2010 18:35:23

Ich würde wieder 2 nehmen
die Welt ist voller Viren und Bakterien, dabei ist Debian ein steriler Ort der Vernunft .

Benutzeravatar
frox
Beiträge: 912
Registriert: 06.08.2004 16:29:44
Wohnort: Köln

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von frox » 04.11.2010 18:48:07

2 für mich, wenn Bezahlung via Überweisung/Vorkasse möglich ist...
Gruß, Fred

Die Zeit salzt alle Wunden

Benutzeravatar
stangei
Beiträge: 23
Registriert: 17.02.2004 21:00:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Laufen an der Salzach
Kontaktdaten:

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von stangei » 04.11.2010 19:27:27

Hi,

ich würde vier Stück nehmen.

mfg
stangei

Benutzeravatar
JustDanMan
Beiträge: 48
Registriert: 30.06.2009 21:39:06
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von JustDanMan » 09.11.2010 18:06:02

Würde sicherlich auch ein oder zwei nehmen wenn sie vom "Design" wieder so wie die Alten werden. (Also weiß auf schwarz mit Debian-Swirl) Zum Verschlusstyp: Gerade diesen "Clip" um den Schlüssel vom Band zu lösen finde ich sehr schön. Sieht richtig hochwertig aus. Und gebrochen ist bei mir auch nichts. Habe extra drei Stück auf Vorrat bestellt und ich benutze immer noch das Erste. :D
Desktop: Fedora 16 Gnome3 - 32bit | Server: Debian 6.0.2 - 64bit

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9815
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bedarf an Schlüsselbändern?

Beitrag von feltel » 09.11.2010 18:31:22

Ich werd mal sehen, vielleicht kann man die Menge auch splitten in zwei Verschlusstypen. Vom Bedrucken her ist das ja egal, welcher Verschluß am Band ist.

Antworten